Fall Gustl Mollath

Seite 33 von 36 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fall Gustl Mollath

Beitrag  Natascha am Do 22 Nov 2012, 08:25

das Eingangsposting lautete :

ich finde, der Fall Mollath bietet Stoff genug für Diskussion in einem separaten Strang, deshalb habe ich einen neuen eröffnet

erfreulicherweise stehen nun die ersten längere Artikel bei SPON und in der Zeit, bin mal gespannt, ob sich auch die gedruckten Ausgaben dem Thema widmen

http://www.spiegel.de/panorama/gustl-mollath-und-die-hypovereinsbank-weggeraeumt-und-stillgestellt-a-868445.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-11/gustl-mollath-psychiatrie-wahn-hypovereinsbank

avatar
Natascha

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.06.12

Nach oben Nach unten


Das ist ja zum Depressionen bekommen: FOCUS-Lob für BKH-Bayreuth

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Di 28 Mai 2013, 22:26

Man achte auf den Brieffuß:

http://www.bezirkskliniken-oberfranken.de/pdf/bayreuth/forensik/Presseerklaerung_wg._Zimmerkontrolle.pdf
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Das siehst du falsch!

Beitrag  Lobelie am Di 28 Mai 2013, 22:43

Die Forensik unterwirft sich dem Qualitätsmanagement nicht - und das allgemeinpsychiatrische BKH kriegt nur wegen der Depressions-Abteilung gute Noten.

Das deckt sich mit dem Ranking der Patienten: das BKH Bayreuth muß furchtbar sein, folgt man den Patienten-Bewertungen im Internet. Ausnahme: die Depressionsabteilung.

avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Gut, Danke, dann werde ich halt

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Di 28 Mai 2013, 23:05

manisch.
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Nicht nötig,

Beitrag  Lobelie am Di 28 Mai 2013, 23:15

die kriegen wir auch so... Very Happy
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

TV zu Justizopfern...

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Do 30 Mai 2013, 09:19

#Montagazon #Witte #Gustl #Mollath http://www.jurablogs.com/de/go/q/1055585
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

"Sind Sie zu feige oder wollen Sie uns verarschen?"

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Fr 31 Mai 2013, 09:35

BITTE NICHT VERWECHSELN!
Das ist nicht gegenüber Claudia D. im Kachelmann-Prozeß oder gar im Mollath-Untersuchungsausschuß gegenüber einem der vergesslichen Zeugen gefallen. Nein!
Und Ersatz-Schöffen wurden auch nicht benannt. Wow!
Ein hübscher vorbildlicher Rechtstaat ist Deutschland! Weiter so?!?


http://www.focus.de/panorama/welt/eklat-um-schoeffen-aeusserung-prozess-um-pruegelattacke-auf-johnny-k-droht-zu-platzen_aid_1002093.html

www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/2922980/jonny-k--prozess-droht-zu-platzen.html
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

moin moin

Beitrag  uvondo am Mo 03 Jun 2013, 11:31

heute abend gibt es um 22.45 in der ARD eine Sendung zum Fall Mollath. Man ist wohl irgendwie dabei, eklatante Fehler im Urteil aufzudecken. Gut möglich (heißt es von den Journalisten der ARD), daß er Opfer eines Komplotts wurde. Ich halte mich mit meinen Kommentaren aber weiterhin da raus, da es nicht mein Metier ist, ich wollte nur darauf hinweisen............
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Belogen und betrogen ?

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Di 04 Jun 2013, 12:51

Belogen und betrogen? #Haderthauer http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.neue-vorwuerfe-fall-haderthauer-belogen-und-betrogen.1fc0a611-5f2d-4251-8c0d-7989e6707e04.html
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Wenn stimmt

Beitrag  stringa am Sa 08 Jun 2013, 18:35

was im Artikel steht,

http://www.spiegel.de/politik/ausland/in-texas-verhaftet-das-fbi-eine-verdaechtige-wegen-rizin-brief-an-obama-a-904497.html

so hätten wir hier eine weitere sehr originelle Methode, wie Frau sich am Ehemann rächen kann.
Bei dem wilden Verfolgungseifer der amerikanischen Terroristenjäger ist es ja fast ein Wunder, daß der beschuldigte Ehemann noch frei herumläuft.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Ich staune!

Beitrag  Lobelie am So 09 Jun 2013, 10:34

In den USA ist man bei Aussage-gegen-Aussage-Konstellationen in einem Rosenkrieg ja wohl doch etwas gründlicher als in Deutschland und prüft nach, statt blind der Frau zu glauben.

Schade, daß es keine Erwähnung findet, wie man der Falschbeschuldigung auf die Spur gekommen ist.
Aber mit der Presse hadere ich immer mehr. Nils hat heute in Sachen Mollath dieses Fundstück präsentiert:

Ausschussmitglied Inge Aures (SPD): „Grundsätzlich bin ich froh über die Bemühungen der Staatsanwaltschaft Regensburg, ein Wiederaufnahmeverfahren für Gustl Mollath zu betreiben. Gar nicht gefällt mir aber, dass der umfangreiche erste Entwurf der Staatsanwaltschaft Regensburg nach Prüfung durch die Nürnberger Generalstaatsanwaltschaft nur noch in eingedampfter Form bei Gericht eingereicht wurde.“
http://www.gruene-fraktion-bayern.de/themen/untersuchungsausschuesse/fall-mollath/gustl-mollath-am-kommenden-dienstag-im-untersuchungsaus

Davon war in der Presse rein gar nichts zu lesen... Sad
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Je nun, Lobelie

Beitrag  stringa am So 09 Jun 2013, 12:34

die Pressearbeit hat ja Herr Nerlich an sich gezogen, der wird schon dafür gesorgt haben, daß es niemand erfährt, und diese Info ist von Frau Aures ja erst gestern herausgekommen.

Vielleicht kommt ja heute oder morgen noch was dazu, aber ich denke, damit ist Presse einfach "überfordert", wie es so schön heißt. Vielleicht würden viele Journalisten zu dieser Info einfach nur sagen: "Na und ...?"

Eigentlich traue ich nur Journalisten, die schon lange in der Sache drin sind, zu, die Bedeutung zu erkennen und zu kommentieren, also warten wir mal auf die Süddeutsche oder die Nürnberger Nachrichten.

Ich bin z. Z. wieder mal im Sauerland, grade eingetroffen, und werd jetzt meinen Garten-Rundgang machen.
Ich denke immer wieder auf der Fahrt hierher "Auenland, das ist das Vorbild fürs Auenland".

Wunderschön, diese unsere sanfte Hügellandschaft. Vielleich finde ich noch irgend wo im Netz ein Bild, das diesen Anblick ein bißchen rüber bringt.

Die Wiesen haben sich mittlerweile von Gelb in leichtes Braunrot mit weißen Punkten verfärbt, d.h. jetzt ist Sauerampfer und Margeritenzeit.
Und (leider nur noch selten) kommt man an schon gemähten Wiesen vorbei, wo das Heu noch normal trocknen kann. Dieser Duft - einfach unbeschreiblich schön.!
Wenn's diesen Duft auf Flaschen gezogen gäbe, das wäre genau mein Parfum.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Nö, die Presse ist schon durch

Beitrag  Lobelie am So 09 Jun 2013, 18:50

mit diesem Tag des UA-Ausschusses...

Man muß auf die Abschlußberichte warten, fürchte ich.

Am Dienstag wird sich die handverloste Presse noch mal tummeln, wenn Gustl Mollath als Zeuge kommt, aber ob sie wenigstens dann auf den Inhalt eingeht?

Du hast recht: Gartengänge sind schöner. Jetzt blüht auch die Augusta Luise I. (Die Nr. II braucht länger, wie sie hinter der Magnolie steht und weniger Sonne abbekommt.)




Und aus der Nähe:



avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

zurück vom UA

Beitrag  Natascha am Di 11 Jun 2013, 18:36

Ein fröhliches Hallo in die Runde,

nach langer Pause melde ich mich auch mal wieder zu Wort, hab in letzter Zeit nur sporadisch hier und im G.Blog übers Smartphone mitgelesen, da ich viel unterwegs war bzw. noch bin. Aber heute konnte ich es einrichten in München zu sein und hab es mir nicht entgehen lassen, die Aussage Gustl Mollaths vor dem Untersuchungsausschuss beizuwohnen, es war hoch interessant, Gustl hat sehr klar gesprochen, ich glaube, es gab kaum jemand unter den Anwesenden, der von Gustls Vortrag nicht erschüttert war.

Dr. Brauns Zeugenaussage hab ich auch noch gehört, Dr. Merk wird wohl am Freitag erscheinen, da hab ich leider keine Zeit, sonst würde ich wieder hingehen.

Im TV (Bayern 3) wird in der Rundschau um 18:45 h berichtet.

@Lobelie: ich hab mich umgesehen, ob ich dich irgendwo erkenne, dann hätte ich dich angesprochen, aber ich glaube, du warst heute nicht da.

Viele Grüße
Natascha

p.s.: meiner betagten Mutter geht es inzwischen wieder ganz gut, Beantragung der Pflegestufe, Organisation von Pflegedienst usw. ist alles geregelt, ich fahre trotzdem noch wöchentlich für 1-2 Tage vorbei und helfe mit, soweit ich kann.



avatar
Natascha

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.06.12

Nach oben Nach unten

Hallo Natascha,

Beitrag  Lobelie am Di 11 Jun 2013, 19:23

schön, daß du dich wieder mal meldest...

Sehr richtig, ich war nicht da. München ist doch allzuweit entfernt, und ich muß ja den Blog bedienen (ich habe keine mobilen Geräte...). An Tagen wie diesen ist Großkampftag!

Mir war ohnehin klar, daß Mollath sich gut schlagen würde - steht auch so in der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gustl-mollath-sein-bester-anwalt-12218079.html

Und im Resumé der Oppositionsparteien:

http://bundespresseportal.de/bayern/item/12559-statements-zur-anh%C3%B6rung-gustl-mollaths-im-untersuchungsausschuss-des-bayerischen-landtags.html

Und in der Süddeutschen:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/mollath-vor-dem-untersuchungsausschuss-von-der-justiz-misshandelt-1.1694157





avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hi, Natascha

Beitrag  stringa am Di 11 Jun 2013, 19:49

schön, von dir zu hören.

Freut mich, daß mit der Mutter alles geregelt ist. Am Schwierigsten ist immer diese Einrichtung von Betreuung u. ä. , danach läuft alles meistens problemlos. Good luck !

Mit dem Nachlesen auf Gabrieles Blog wirst du es schwer haben, dafür müßte man sich wohl extra Urlaub nehmen Very Happy .

Es ist einfach viel zu viel, und ich weiß nicht, Lobelie, mit welchem System du da noch den Überblick behältst. confused
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Ich habe gar kein System...

Beitrag  Lobelie am Di 11 Jun 2013, 20:50

ich muß das alles lesen... Very Happy

Gottlob war ich immer schon eine Schnell-Leserin, und manchmal scanne ich auch bloß, ob da Beleidigungen drin sind oder irgendetwas, das die Sicherheitsbeauftragten einer Ministerin in Wallung versetzen könnte.

Nein, Quatsch. Ich sitze ja weit weg und käme niemals in Betracht für eine Störung einer friedlich sein sollenden Veranstaltung. Politiker wollen halt handverlesenes Publikum, selbst im Dorfgasthof mit 20 Vortragsbesuchern.
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Lobelie, du glaubst doch nicht

Beitrag  stringa am Di 11 Jun 2013, 22:53

daß "die" nicht deinen Namen, Adresse und Lebenslauf haben. (Sorry, klinge schon wie Demo Very Happy )

Aber auf was ich mich im Posting an Natascha bezog, war der Überblick, den du ja offenbar bezogen auf deinen Blog allgemein zu haben scheinst.

Wenn jemand irgendein Detail nachfragt, tauchst du in die Tiefe und kommst du nach einigem Kramen mit der richtigen Stelle zwischen den Zähnen wieder hoch, auch wenn's schon ein wochen-altes Posting ist. DAS finde ich bemerkenswert Smile !
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Schau mal,

Beitrag  Lobelie am Di 11 Jun 2013, 23:36

Stringa,

bei mir gibt es doch kein Vertun: ich bin sozusagen transparent - wer was über mich wissen will, findet es doch leicht. Im Gegensatz zu diesen feigen Anonymen, die aus dem Hinterhalt schießen.

Wenn mich ein Thema gepackt hat, dann suche ich nach Informationen und lege Archive an, die ich dank guten Gedächtnisses und den geeigneten Suchwörtern im Falle eines Falls aktivieren kann. Das geht schneller als wenn ich jedesmal erneut googeln müßte.

Aber je länger so ein Fall dauert, desto schwieriger wird die Suche in den eigenen Archiven. Denn bei so ca. 300 Seiten pro Word-Dokument ist Schluß. Dann schwächelt der Computer, und jetzt muß ich schon in vier Archiven suchen. Und in den Kommentaren im eigenen Blog zu suchen (oder in den eigenen Artikeln) wird auch immer schwieriger - es sind einfach zu viele!

Aber ich bin nun mal nicht der Typ, der aus dem hohlen Bauch heraus irgendwas behauptet, und dann muß man da wohl durch. Durch die Arbeit. Is ja für einen guten Zweck. Very Happy

Es bekümmert mich nur, daß ich für dieses Forum daher so wenig Zeit habe. Aber ich denke mal, daß die heiße Phase im Fall Mollath in den nächsten Wochen vorbei sein wird, weil entweder das BVerfG oder das OLG Nürnberg ihm die rechtmäßige Freiheit beschert.

Und dann mag das LG Regensburg an der Komplexität des Falls weitergrübeln und die StVK Bayreuth weiter sinnieren - das wäre dann alles sekundär.

Du siehst, ich bin irgendwie doch noch Optimistin.
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Moin, Lobelie

Beitrag  stringa am Mi 12 Jun 2013, 10:12

Ich hab mich gestern wieder mal unpräzise ausgedrückt, ja, sicher bist du transparent.

Ich meinte eigentlich, daß du dich nicht wundern sollst, wenn mal 2 Herren mit bayrischem Tonfall vor deiner Tür stehen und dir eine Gefährdungsansprache halten wollen Twisted Evil Very Happy .

Stell den Kaffee schon mal bereit Very Happy .

Kaffee Kaffee Kaffee
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin @ all und hola uvo

Beitrag  patagon am Mi 12 Jun 2013, 12:22

Lobelie: "Du siehst, ich bin irgendwie doch noch Optimistin."

Wenn ein Unschuldiger nach sieben Jahre in der Klappse endlich frei kommt und alles verloren hat, was ihm mal gehörte, bevor ein Richter ihn im Namen des Volkes aller seiner Rechte mutwillig oder fahrlässig beraubt hatte, und er es dann schließlich mit viel fremder Hilfe, Glück  und Geduld geschafft hat, dass man wenigstens mal anhört, kann man da überhaupt noch von Optimismus reden oder ist das nicht eher eine bankrott Erklärung für einen Rechtsstaat?

Meiner Ansicht nach müsste es für einen Staat, der sich Rechtsstaat nennt, und zu dessen Grundsätzen das in dubio pro reo gehört, eine SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT sein, einen so gravierenden Fehler SOFORT und  ohne Tamtam zu korrigieren.

Du, Lobelie, hast ja in diesem Fall persönlich wirklich schon sehr, sehr viel getan, aber das bedeutet doch nicht, dass das deswegen in Zukunft besser gemacht wird. Ich sehe einfach nicht, dass da grundsätzlich was geändert wird oder auch nur die Absicht besteht, einen solchen Missbrauch in Zukunft auszuschließen.

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

hola pat, alter Freund.......

Beitrag  uvondo am Mi 12 Jun 2013, 12:33

worüber denken wir eigentlich noch nach ?  "UNSER" merkwürdiges Staatswesen interessiert es überhaupt nicht, ob Du oder ich oder wer auch sonst immer nach einer Haft finanziell zurecht kommt. Staatswesen ist schmerzfrei. Die werden nur empfindlich, wenn man sie selbst angreift. Alles kann und darf geschehen, nur nicht unsere sogenannten Volksvertreter angreifen. Die leben in ihrer Überheblichkeit wie ein Gott in der Sahnesoße...................... Hör Dir doch mal deren Geschwafel richtig an.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Tipps

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Mi 12 Jun 2013, 12:38

@Lobelie

Stell doch Deine Archiv-Dokumente in einen Ordner z.B. mit Namen Archiv und verwende die Volltextsuche von windows bei geschlossenen Dokumenten. Die Suchmaschine findet es genauso als ob die im Word-Dokument wärst, ohne allerdings den Arbeitsspeicher zu belasten, wenn das Dokument *.doc *txt geöffnet wäre.

Alles weitere hier:

http://www.tippscout.de/windows-7-laufwerke-und-ordner-in-suche-aufnehmen_tipp_5212.html

und das noch für Deine Leser mit Ladeproblemen ;-):

http://www.opera-tutorial.de/rss.php



  1. Opera Tutorial- RSS-Feeds
    www.opera-tutorial.de/rss.php‎
    RSS. Empfangen Sie mit RSS Nachrichten oder werden sie automatisch über Neuigkeiten auf einer Internetseite informiert.

  2. Opera Help: Feeds
    help.opera.com/Linux/10.50/en/feeds.html‎Diese Seite übersetzen
    Opera automatically recognizes correctly-coded RSS and Atom feeds. A link to a feed may be found on the page you are visiting, or it may appear as a small ...

  3. Download Opera Mail - Opera Software
    www.opera.com/de/computer/mail‎
    Bleiben Sie informiert. Opera Mail besitzt einen integrierten RSS-Feed-Leser, der Sie automatisch über Neuigkeiten ihrer bevorzugten Web-Seiten informiert.
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Kapier ich nicht -

Beitrag  Lobelie am Mi 12 Jun 2013, 17:23

ich habe doch kein "Opera".

Aber das Problem mit der Ladefähigkeit habe ich jetzt bereinigt: nach 100 Kommentaren gibt es jetzt eine neue Kommentarseite. Das war eine schnelle und einfache Lösung. Glücklichderweise!
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

firefox ähnlich ... RSS-FEEd - an die anderen denken ;-)

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Mi 12 Jun 2013, 17:43

Lobelie schrieb:ich habe doch kein "Opera".

Aber das Problem mit der Ladefähigkeit habe ich jetzt bereinigt: nach 100 Kommentaren gibt es jetzt eine neue Kommentarseite. Das war eine schnelle und einfache Lösung. Glücklichderweise!
dann verlink doch im Blog auf den öheren Post hier ...;-)
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Mollath heute Abend in QUER BR

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Mi 12 Jun 2013, 17:44

http://t.co/5X8QfmiBNq
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Re: Fall Gustl Mollath

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 33 von 36 Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34, 35, 36  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten