Neujahrsgrüße

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neujahrsgrüße

Beitrag  Oldoldman am Mo 31 Dez 2012, 10:00


Ich wünsche allen Usern und Gästen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches Jahr 2013.

Zum Jahreswechsel erhalten hier die sonst so stillen Leser die Gelegenheit, sich ganz ohne Anmeldung zu Wort zu melden und Grüße, Anregungen und Kritik anzubringen.

Oldie[img][/img]
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Hier der Beitrag eines wirklich "Stillen" ...

Beitrag  stringa am Mo 31 Dez 2012, 10:23

Wilhelm Busch

Zu Neujahr

Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüsst,
doch vor allen Dingen
Das, worum du dich bemühst
möge dir gelingen.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Lieber Oldie,

Beitrag  Maschera am Mo 31 Dez 2012, 11:30



Danke für den Gäste-Threat. Das ist eine schöne Idee zum Jahresausklang u. ich greife die Gelegenheit gleich beim Schopfe, allen hier anwesenden u. mitlesenden, einen Schönen Jahreswechsel zu wünschen! Neujahrswünsche gibt es erst im neuen Jahr. Ist ja noch ein wenig Zeit….
Liebe Grüße, Maschera

Maschera
Gast


Nach oben Nach unten

Neujahrsgrüsse

Beitrag  Tala1 am Mo 31 Dez 2012, 13:43

Lieber Oldy,
wünsche Dir einen guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr.
Brainwash, Rechtsanwäldin und Andreas Friend, Euch wünsche ich dasselbe.

War eine aufregende und sehr amüsante Zeit in Eurem Forum, aber Wölfe sind Nomaden und ziehen irgendwann mal weiter, wenn sie sich nicht mehr wohl fühlen.

Viele liebe Grüße

Eure Tala

Macht's gut Jungs. Smile Smile Smile Blümchen! Schampus Bussi

Tala1
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  BrainWash am Mo 31 Dez 2012, 14:52

Jedes Herz hat seinen Wellenschlag
so wie ein jedes Jahr und jeder Tag.
Und wie sich auch die Welle hebt und bricht,
das Meer erschöpft sich nicht.
(© Monika Minder)

Auch von mir liebe Jahresendgrüße an alle. Rutscht gut ins Jahr 2013
Tala1...schön Dich zu lesen.
Schampus

avatar
BrainWash

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Germany

Nach oben Nach unten

Sylvestergrüße an die Piraten Libertalias

Beitrag  Steffi. am Mo 31 Dez 2012, 15:01

Ich wünsche Euch allen einen super Rutsch ins Jahr 2013!

Benehmt euch anständig heute Nacht und habt trotzdem viel Spaß bei der Party!

Ich drück euch ganz doll....bis denne Schampus Kuß!

Steffi

Steffi.
Gast


Nach oben Nach unten

Whoopie!

Beitrag  fab Jack am Mo 31 Dez 2012, 20:22

Schön von euch alten Weggefährten zu hören! Allen einen guten Rutsch!
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  AmyStern am Mo 31 Dez 2012, 23:50

Bin noch Stille Leserin und freue mich immer wieder über Beiträge von Gabriele Wolff und der Rechtsanwaeldin.
Ich wünsche euch allen ein schönes Neues Jahr.

Amy

AmyStern
Gast


Nach oben Nach unten

Neujahr 2013

Beitrag  Dale 1 am Di 01 Jan 2013, 00:01

Lieber Oldy, ganz besonderen Dank dass Du allen Nichtmitgliedern, sowie ehemaligen Mitglieder wieder die Gelegenheit einräumst, Euch „Libertalia`ner“ zum Jahreswechsel ein paar (hoffentlich nur nette und freundliche) Worte in`s Gästebuch zu schreiben.


Blümchen! Blümchen!

Ich wünsche Euch allen und Usern von Libertalia (samt Kind/Frau/Mann und Kegel) für das neue Jahr viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Jetzt noch schnell ein paar besonders liebe Grüsse an Pat und Uvo, die beiden Spanier, olè, olè.
Ich höre Euch wahnsinnig gern zu, aber meistens und in letzter Zeit ist es einfach viel zu wenig.
Also los Männer an den Stift,….bevor Libertalia ganz geentert wird und ihr bekommt gar nicht mit, dass ihr auf der „Emma II“ fahrt, hahaha.

Ja und noch was,…… um bei dieser Gelegenheit einer Behauptung (die vor einiger Zeit kursierte) entschieden entgegen zu treten,………..ja natürlich gibt es die Stillen Leser (ja, ja, auch mit Kopf) von Demo,…….z. B. myself und ich schwör`s king ,…….. noch ein paar andere recht clevere Köpfe.


So und jetzt noch ganz schnell ein grosses Lob und Dank an Natascha für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre grosse Sachlichkeit im Fall Mollath.

Machts gut besonders Oldy und liebe Grüsse Dale

Dale 1
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  Liese am Di 01 Jan 2013, 01:16

Goedenavond!

Hier die wünsche aus die welsche schweiz!!!
Ich wunsche euch alles gute, erfolg und gesundheit..

Hebed eu, und die wo ihr liebed sorg!!

Hut ab!


Liese
Gast


Nach oben Nach unten

Gegen Mobbing und Vernichtung der Menschenwürde von SP/Demo

Beitrag  (m189) am Di 01 Jan 2013, 03:53

Da sonst niemand darüber spricht oder es auch nur wagt zu kritisieren, möchte ich unter Verzicht auf ein Lamentieren mit eigenen Betroffenheiten (wie Standrechtliche Erschießung ohne das Recht auf ein Letztes Wort) ein Wort für den wahrscheinlich fleissigsten, kreativsten und pädagogisch wertvollsten Schreiberkollegen im Elsenforum und jetzt auch in Libertalia einlegen, ein Wort des Protestes gegen seine ständige Diskriminierung und Diffamierung durch besonders Zwei Mitglieder, nämlich stringa und lobelei/gabrielewolff. Diese zwei versuchen ihm seine Menschenwürde zu nehmen, ihn psychisch kaputtzumachen und zu demotivieren, kurz zu mobben, wie man das neudeutsch nennt. Anstatt dass diese Terroristen zur Ordnung gerufen werden, hat der Admin ausgerechnet SP/Demo mit standrechtlicher Erscießung bedroht, was alleine schon ein Grund wäre, ihn mit seinem Unternehmen zu verlassen. Dass ausgerechnet die Wichtigtuer mit eigenem Blog Demo Hochstapelei und Ruhmsucht unterstellen, ist idiotisch.
Ich wäre selber kein Lakaie von Demo, weil ich ihm in beiden Hauptthemen widerspreche. Mollath ist wahnkrank und Kachelmann verhält sich auch mit den TV-Auftritten makellos, wenn er die junge Frau mehr raushalten würde. Ungeduldig warte ich auf Strafverfahren gegen die Falschanzeigerin und die Mannheimer Justiz.

Ich will, dass das Rowdytum gegen Demo/SP aufhört, damit er seine produktive Arbeit fortsetzen kann.

Ich hoffe zudem, dass jemand wie stringa, der das Verheimlichen von Mollathbriefen in den Sinn kommt, um ihn als gesund behaupten zu können, contra bekommt, denn das ist so unterirdisch unwissenschaftlich, dass ich nur heilfroh bin, die Beiträge dieser Person ignoriert zu haben. Mir ist völlig unklar, wie GWolff, die ja wissenschaftliche Thesen vertreiben möchte, gegen höchstqualifizierte Gutachter, sich immer solch unqualifizierter Helfer bedient. So werden diese denn mit GW am Ende untergehen, wenn der Nebel sich lichtet und der ganze Unsinn der sog. Unterstützerszene bewiesen ist.

Schade. 2013 jedenfalls wird spannend werden. Sorry für sicher vorhandene Schreibfehler.

(m189)
Gast


Nach oben Nach unten

Namenskorrektur

Beitrag  m198 ex am Di 01 Jan 2013, 04:07

sorry, aber ich denke, das war klar. interessant dass die Forensoftware in ROT schrieb, dieser Name ist leider bereitsa vergeben.

Übrigens sah ich soeben noch aus der Schweiz die Lieske. du fehlst im forum sehr!

m198 ex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  gast h. am Di 01 Jan 2013, 05:38

über die von amystern oben erwähnten beiträge habe ich mich, sofern sie das thema vergewaltigung betrafen, keineswegs gefreut.
im gegensatz dazu habe ich jedoch für die aufstände in indien großes verständnis. leider hab ich gegen derartig unvorstellbare brutalitäten kein wort der entrüstung hier gelesen.
sich gegen vergewaltigungen einzusetzen halte ich für unendlich viel wichtiger als sich mit dem im vergleich dazu marginalen thema falschbeschuldigung zu befassen...

ach lieber themawechsel....

herzliche neujahrsgrüße, ganz besonders auch an patagon und natürlich oldie...

von ......

( naja, ihr werdet es erraten, spätestens nach den folgenden musik links...)

sunny


ich merke gerade: leider ist es einem als gast nicht gestattet, links zu setzen. dabei hätte ich das jetzt so gern getan...

patagon, vielleicht kannst du aus den folgenden angaben die von mir so gerne gesandten musikvideos so verlinken, dass dass musikvideo in deinem postingtext direkt erscheint?
das ist eigentlich ganz einfach und hat bei mir in der vorschau auch geklappt. leider ist es aber dann beim senden geblockt worden, da steht dann, dass es nur mitgliedern gestattet ist.
du musst einfach das symbol für video anklicken ( das findest du über deinem text in der reihe, wo auch die symbole zum fett-und farbig-markieren stehen; das videosymbol sieht wie ein film oder eine leiter aus, ist grün) und in die dann auftauchende zeile kopierst du den link der oben bei den youtube videos steht, die ich ausgewählt habe. dann musst du auf das ok zeichen klicken und schon hast du das video in deinem text.

ROY BLACK: LA PALOMA ( bitte in der fassung, die von MrRoyBlack 2011 bei youtube reingestellt wurde)
ROY BLACK: BELLA MARIE 1973 ( von fritz 5185)
und
ROY BLACK: DIESE NACHT IST VIEL ZU SCHÖN.. ( bitte die von ROYLUCIE reingestellte version)

diese lucie, eine französin, hat übrigens sehr viele lieder von ihm reingestellt (sie ist wohl ein begeisterter fan), aber leider werden die schönsten und besten lieder wegen der GEMA immer umgehend in deutschland gesperrt. sogar fast die gesamten weihnachtslieder, die er wirklich herausragend gut singt.. ist das nicht SAUDUMM von denen.?!! dabei wäre youtube die beste werbung. so wird natürlich verhindert, dass nachgeborene überhaupt infos über die meisten lieder erhalten. und man könnte grad meinen, es soll in deutschland absichtlich geheimgehalten werden, was für schöne lieder er noch gesungen hat, und wie gut ... Rolling Eyes

sunny

gast h.
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  Conny am Di 01 Jan 2013, 11:33

Danke, für die lieben Neujahrsgrüße, zurück an @Alle!!

Habe einen guten Spruch gefunden.

Verändere dich nie um anderen zu gefallen, wenn dich einer nicht so mag wie du bist, hat er dich anders auch nicht verdient!

Also bleibt so wie ihr seit!!!!!!!

Conny
Gast


Nach oben Nach unten

Hicks! - Jetzt bin ich wieder durch - läuft's im Normalfall nicht (noch) warm den Rücken runter ...?

Beitrag  Gast_0007 am Di 01 Jan 2013, 11:38

Jeder hat womöglich seine eigene Art Sylvester zu feiern. Ich wünschen allen für das Neue Jahr reichlich von ihrem Gewünschten ...

Same procedure as last Year, Miss Wolff ...?
Dinner for one oder der 90. Geburtstag von Miss Sophi

http://www.youtube.com/watch?v=NDqD0Dz_J-M
Gabriele Wolff:

Dank der instinktlosen Indiskretion von Beate Lakotta und Sabine Rückert & Co. weiß man jetzt auch, aus welchen Gründen Mollath mangelnde Anpassungsfähigkeit an die Institution vorgehalten wurde:

Seite 21:

Auch bei Konfrontation mit realen, nicht oder nicht weiter änderbaren Gegebenheiten, habe der Angeklagte keine Bereitschaft gezeigt, seine rigide eingenommenen Haltungen zu überprüfen bzw. Gegebenheiten, die nicht veränderbar seien, in seine Überlegungen einzubeziehen oder sie einer vernünftigen Abwägung zu unterziehen.

http://www.gustl-for-help.de/download/2006-08-08-Mollath-Urteil-Landgericht.pdf

http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/01/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie-v/
Weiter bin ich im Text nicht gekommen. So fange ich ein Neues Jahr mit Lesen nicht an. Aber einige Kommentare fand ich schön ...

http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/01/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie-v/#comments
stringa:

Hi, Gabriele (nachts um halb vier), ich habe trotz vorgeschrittener Stunde und üppigem Alkohol-Genuß mich doch noch auf deinen Artikel gestürzt und bin (wie immer) begeistert.

Meine Güte, manchmal läufts einem kalt den Rücken runter, ...

http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/01/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie-v/#comment-1423
Endlich feuchten Rücken, kalter Kaffee, oder was ...?
Chomsky:

... Und natürlich vielen Dank für Deine minuitiöse empirische Arbeit! Very Happy Ob es was bewirken mag? Nun, ...

http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/01/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie-v/#comment-1424
Joerg Kachelmann:

Danke und alles Gute von uns im neuen Jahr,

Herzlich jk nebst Uebermutter

http://gabrielewolff.wordpress.com/2013/01/01/der-fall-gustl-mollath-rosenkrieg-und-versagen-von-justiz-psychiatrie-v/#comment-1418
Na dann: Wenn Übermuttern immer(?) dabei ist und noch was dazu lernt, kann nichts mehr schief gehen, oder ...?

Vielleicht schreibt jemand mal 'nen Abstracts - ohne Polemik und Detergentia Iustitia ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Detergens

Bleibt da was übrig außer: Pleiten, Pech und Pannen der Justiz sowie die bösen Medien ("Vollpfostenjournalisten (Kachelmann-Zitat)") und die liebe Wolff mit ihren Claqueuren ...?

http://de.wikipedia.org/wiki/Claqueur

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 16.06.12
Ort : 20.000 Meilen unter dem Meer

http://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot

Nach oben Nach unten

seit -seid

Beitrag  Conny am Di 01 Jan 2013, 11:42

Kann nicht editieren.

Conny
Gast


Nach oben Nach unten

Warum Gabriele Wolff sich verrannt hat

Beitrag  m198 ex am Di 01 Jan 2013, 12:17

Hallo Leser, hallo besonders Schwarzer Peter, ganz kurz nur zu einem Nachweis, dass und wie deutlich sich unsere liebe Psychiaterin G.Wolff verrannt hat. Ich möchte nur ein kleines Beispiel geben, das jedoch relevant ist.

Zitat aus Teil V des bekannten Blogs:

"Dass Mollath sich im Lauf der Jahre in den Komplex hineinsteigerte, daß seine Ängste wie auch seine Schreiben immer panischer wurden, ist eine reaktive Entwicklung nach ihm widerfahrenem Unrecht und dem existenziell einschneidenden Trennungsgeschehen. Er hing offensichtlich an seiner Frau, die er so lange wie möglich zu schonen gedachte, weshalb er der HypoVereinsbank Anfang 2003 weitergehende Auskünfte verweigerte."

Mein Kommentar, sage ich mal so flapsig wie chomsky: Ich stelle der Verfasserin und allen Lesern nur diese eine Frage: wer ist diese Frau Mollath, wie alt ist sie? Ist sie minderjährig, also Gustls Tochter, oder ist sie Gustls Ehefrau und wirtschaftlich gesehen, seine Ernährerin? Ich hatte immer gedacht das letztere. Damit ist der Fall für mich erledigt, wohlgemerkt ganz von aussen, ohne die intimen Kewnntnisse der Psychiaterin G.Wolff.
Wink

Ich wünsche allen ein schönes Jahr 2013.

m198 ex
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Warum Gabriele Wolff sich verrannt hat

Beitrag  Siouxsie am Di 01 Jan 2013, 13:07

Hallo Leser, hallo besonders Schwarzer Peter, ganz kurz nur zu einem Nachweis, dass und wie deutlich sich unsere liebe Psychiaterin G.Wolff verrannt hat. Ich möchte nur ein kleines Beispiel geben, das jedoch relevant ist.

Zitat aus Teil V des bekannten Blogs:

"Dass Mollath sich im Lauf der Jahre in den Komplex hineinsteigerte, daß seine Ängste wie auch seine Schreiben immer panischer wurden, ist eine reaktive Entwicklung nach ihm widerfahrenem Unrecht und dem existenziell einschneidenden Trennungsgeschehen. Er hing offensichtlich an seiner Frau, die er so lange wie möglich zu schonen gedachte, weshalb er der HypoVereinsbank Anfang 2003 weitergehende Auskünfte verweigerte."

Mein Kommentar, sage ich mal so flapsig wie chomsky: Ich stelle der Verfasserin und allen Lesern nur diese eine Frage: wer ist diese Frau Mollath, wie alt ist sie? Ist sie minderjährig, also Gustls Tochter, oder ist sie Gustls Ehefrau und wirtschaftlich gesehen, seine Ernährerin? Ich hatte immer gedacht das letztere. Damit ist der Fall für mich erledigt, wohlgemerkt ganz von aussen, ohne die intimen Kewnntnisse der Psychiaterin G.Wolff.


Dito!

Ein Genickbruch im Fall Mollath ist vorprogrammiert - schaun wir mal wen es trifft Very Happy bis dahin ziehe ich es vor mich aus der Sache rauszuhalten.

Ich wünsche allen ein schönes Jahr 2013.

Siouxsie

Siouxsie
Gast


Nach oben Nach unten

Armer schwarzer Ka - upps - Peter

Beitrag  stringa am Di 01 Jan 2013, 13:34

Hängen die Trauben wieder mal so hoch, daß sie sauer geschrieben werden müssen ?

Aber mach dir nichts draus, du hast doch auch 2 - 3 Fans. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit und an ihnen cheers cheers cheers
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Die Verleitung ist groß, gleich auf einiges einzugehen, aber?....!

Beitrag  Maschera am Di 01 Jan 2013, 13:45


Maschera
Gast


Nach oben Nach unten

Maschera, das wünsche ich Dir auch

Beitrag  stringa am Di 01 Jan 2013, 14:21

und ich hoffe, es geht Dir richtig, richtig gut. bounce bom cheers

Ich bedaure sehr, daß du hier nicht mehr schreibst.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Hi Stringa

Beitrag  Maschera am Di 01 Jan 2013, 15:04

Stringa:

und ich hoffe, es geht Dir richtig, richtig gut. bounce bom cheers

Ich bedaure sehr, daß du hier nicht mehr schreibst.

So richtig, richtig gut, geht es wohl niemandem sehr lange am Stück! Das ist auch gut so.... Very Happy

Aber es geht immer wieder mal sehr gut u. etwas weniger gut...

Auch wenn ich momentan nicht hier schreibe, so lese ich regelmäßig mit. Auch dich u. A. sehr gerne!

Bei Demo gehen unsere Meinungen ziemlich auseinander. Ich schätze ihn nach wie vor sehr! Lobelie jedoch ebenso!

Wünsche euch was... Blümchen!

Maschera
Gast


Nach oben Nach unten

Man braucht keine guten Vorsätze...

Beitrag  Steffi. am Di 01 Jan 2013, 16:06

fürs neue Jahr...aber man könnte auch alte Angewohnheiten ablegen.........

@Conny

Dir auch alles Gute im neuen Jahr und so schön sich "dein" Spruch liest, bringt es doch mehr wenn man die Ansprüche, die man an Andere stellt, erstmal bei sich selber ausprobiert! Wink

@Stringa

Ich wünsch dir auch ein gutes neues Jahr und noch viel mehr, dass man erkennen möge, dass eine pauschale Abwertung anderer User OHNE sich mit den Inhalten der Postings beschäftigen zu wollen ( die übrigens tiefsinniger sind - bei genauer Betrachtung!) meist nicht gut kommt. Man verliert bei diesem ständigen Gejammmer manchmal wirklich die Lust zum lesen........so scrollt jeder wie er will......

Ich hoffe doch sehr, dass im neuen Jahr das Schiff wieder flott gemacht wird und eine Meinungsvielfalt den nötigen Wind bringt - damit alle vorwärts kommen!

In diesem Sinne ganz liebe Grüße

die Steffi Kuß! Blümchen!

Steffi.
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  Conny am Di 01 Jan 2013, 16:50

Ach Steffi, ich arbeite dran. Embarassed Ich wollte niemanden angreifen, jedenfalls hier nicht, ist bei Dir falsch angekommen.LG

Conny
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  Conny am Di 01 Jan 2013, 17:03

Ach Steffi, ich arbeite dran. Ich wollte niemanden angreifen, jedenfalls hier nicht, ist bei Dir falsch angekommen.LG

Ich hab es nicht als Angriff verstanden Wink weißt ja, bin ziemlich schmerzfrei....also keine Sorge.....aber es passte doch grundsätzlich Hut ab! !

Ich sende dir auch liebe Grüße
Steffi

Conny
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neujahrsgrüße

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten