Kai Diekmann hat wieder was zu schreiben: Ehepaar Wulff getrennt!

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kai Diekmann hat wieder was zu schreiben: Ehepaar Wulff getrennt!

Beitrag  Oldoldman am Mo 07 Jan 2013, 11:33

das Eingangsposting lautete :

Die Bild hat es wohl kurz vor 11 gemeldet und wir hatten es wohl auch schon geahnt:
1 JAHR NACH DEM RÜCKTRITT ALS BUNDESPRÄSIDENT
Christian Wulff und Bettina Wulff:
Offizielle Trennung!


von KAI DIEKMANN

...
_______
vgl.: http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/christian-bettina-wulff-trennung-27984824.bild.html
Nun kann man mal spekulieren, ob's der Ablauf der Schamfrist war, oder ob der "Ruhestand" seinen Tribut gefordert hat. Oder hat da der politische Untergrund ein bißchen an Fäden gezogen?
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten


Re: Kai Diekmann hat wieder was zu schreiben: Ehepaar Wulff getrennt!

Beitrag  patagon am Do 10 Jan 2013, 11:44

Lobelie,
du weißt doch genau, dass hier gar nicht die Rede von mir, von Katholiken usw. ist und ich ja auch überhaupt kein Interesse daran habe, was andere glauben.

Natürlich gibt es Menschen die Religionen reformieren wollen, ebenso wie es Menschen gibt, die den Staat oder die Justiz reformieren wollen, Gesetze ändern oder neue einbringen wollen. So hochtrabende Ziele habe ich gar nicht.
Ich finde es einfach schön, wenn ich zur Unterhaltung in einem Forum schreiben kann, in dem nicht alle die gleiche Meinung haben und andere User nicht gesperrt, gestoppt oder persönlich angegriffen werden, nur deswegen weil sie einem Trend nicht folgen wollen oder ne andere Handschrift haben. Das ist alles.

Ich bevorzuge einfach Vielfalt.
Hast du vergessen, dass ich auch dich schon oft gegen Angriffe von Nahr, Alice (Gradu), 984 und anderen verteidigt habe?
Es ist übrigens gar nicht mein Ziel irgendwen zu provozieren und unter allen Umständen ernst genommen zu werden. Warum denn auch?
Dafür schuldest du mir übrigens nix.

Ich gehöre aber trotzdem in KEINE Gruppe.


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

›Ich gehöre aber trotzdem in KEINE Gruppe.‹

Beitrag  Lobelie am Do 10 Jan 2013, 13:40

Fein. Ich auch nicht, und das ist gut so! Soll sogar so bleiben...

Dennoch traue ich mich, Dir zuzustimmen: auch ich habe etwas gegen persönliche Angriffe - die man daher, wenn sie nicht aufhören, logischerweise stoppen muß. Nur darum geht es, nicht um unterschiedliche Meinungen.
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Zum Fall Wulff

Beitrag  stringa am Do 10 Jan 2013, 13:51

hier noch ein Link:

http://www.focus.de/finanzen/news/tid-28892/finanzielle-folgen-der-trennung-ehe-aus-des-glamourpaars-bleiben-christian-wulff-nur-4000-euro-zum-leben_aid_893791.html

der hoffentlich alle, die da denken, ein Bundespräsident hätte fürs Leben ausgesorgt, eines Besseren belehrt, (obwohl man sich ja nicht viel Illusionen über die Belehrbarkeit von Unbelehrbaren machen sollte Very Happy ).

Gut, 3 - 4000 Euro sind für viele Normalverdiener auch noch üppig, aber auf keinen Fall mehr, als eben viele höhere Beamte als Pension kriegen.

Und mit dem Haus, da hat der Focus vollkommen recht, haben die beiden wahrscheinlich eher eine zusätzliche Belastung am Hals.

Schließlich kostet so ein Haus schon allein durch die Tatsache, daß es dasteht und nicht zu knapp, wie ich jährlich bei der Städtischen oder Gemeinde-Abrechnung feststellen kann.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

stringa

Beitrag  uvondo am Do 10 Jan 2013, 14:03

jetzt wissen wir, auf welcher Landesebene Du Deinem Arbeitgeber Deine Internetzeit "klaust" Hamburg ist so nahe..........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Uvondo, Hä ... ?

Beitrag  stringa am Do 10 Jan 2013, 14:11

Das verstehe ich jetzt nicht. Ich sitz doch in Köln. Welche Landesebene, welche Internet-Zeit ?
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

stringa

Beitrag  uvondo am Do 10 Jan 2013, 14:26

>>>daß es dasteht und nicht zu knapp, wie ich jährlich bei der Städtischen oder Gemeinde-Abrechnung feststellen kann.<<<

Und wie ich vermutet hatte, stand/steht deren Haus im Hamburger Umland. Will mich aber darauf nicht unbedingt festlegen, weil diese beiden Dummbratzen mich nicht interessieren. Warum soll ich nicht auch mal mit meiner Meinung daneben liegen.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

@ Stringa

Beitrag  Lobelie am Do 10 Jan 2013, 14:59

Ja, Scheidung ist teuer - daher auch die Trennungsvereinbarung, die kostet weniger als ein Gerichtsverfahren über Trennungsunterhalt, Hausrat, Umgangsrechte und alles, was dazu gehört.

Aber das Haus ist sicherlich unverkäuflich, das wird ein Klotz am Bein, für das noch jahrzehntelang Geld abzudrücken ist. Grauenvoll.
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

NA Lobelie

Beitrag  uvondo am Do 10 Jan 2013, 15:10

das wird doch wohl bei seiner jährlichen Apanage irgenwie noch zu wuppen sein............auch wenn er dort nicht selbst wohnt und er künftig sein Bierchen am Tresen seiner Lieblingskneipe selbst bezahlen muss.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Uvondo

Beitrag  stringa am Do 10 Jan 2013, 15:20

nimm dir doch die Zeit und lies den Focus-Artikel und dann füg das deinen Kenntnissen über Immobilienkosten hinzu. Klar, für ein Bier am Tresen reichts immer.
Aber es ist wirklich nicht so, daß er in Geld schwimmen kann, nicht mit 2 Ex-Frauen plus Anwaltskosten etc.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

stringa, Himmel........

Beitrag  uvondo am Do 10 Jan 2013, 15:24

weißt Du wieviel Exfrauen ich durchzufüttern hatte, ich lebe immer noch, konnte jederzeit alles was ich mir wünschte selbst bezahlen, und kann auch meine "Verrücktheiten" inkl. meiner Frau selbst finanzieren. Nun aber...........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin uvo

Beitrag  patagon am Fr 11 Jan 2013, 15:47

erzähle doch mal einbißchen aus aus deinem Leben und erklräre vor allem mal der weltfremden Lobelie wie das so ist mit Exfrauen, Geliebten, Geld. Kindern usw.

Offensichtlich lebt sie ja in Wolkenkuckusheim und weiß vom wirklichen Leben weniger als nix. Eine Theorethikerin halt.

Bettina hielt sich offensichtlich für die deutsche Mette Marrit und dachte sie würde Prinzessin. Die kleinen Unterschiede sind ihr gar nicht aufgefallen.
Der Prinz und Mette waren beide jung und er nicht verheiratet und kinderlos. Außerdem sind die Skandinavier schon immer freier gewesen.
Ein Prinz bekommt seinen Titel durch Geburt und wird schon als Kind darauf vorbereitet Repräntationsaufgaben zu übernehmen. Wärend Christin Wullf wohl kaum Ahnung davon hat, sonst könnte er nicht soooo blöde gewesen sein. Nicht nur beim Papstbesuch, sondern auch schon mit seinen "neuen Freunden" und vor allem mit der Klatschbericherstattung in Bild genannt Homestory.
Dabei hätte er doch schon erkennen können, dass selbst Schröder, der ja ein ganz anderer Typ ist als er, von einem Tag auf den anderen seine Presseflirts bitter bereut hat, als er von diesen "seinen Journalisten Freunden" fallen gelassen wurde, wie ne heiße Kartoffel. Auch wenn nicht wegen Frauengeschichten, sondern einfach so, wie der Wind gerade bläst. Ich weiß nicht, ob der nur an dem Tag gerade mal was eingeworfen hatte, oder ob der schon vorher so größenwahnsinnig war...
Siehe hierzu die Elefantenrunde
Aber Schröder ist ein SPD Mann, die können sich von Natur aus mehr rausnehmen als konservative Politiker. Und selbst Willi Brandt, die Ikone der Linken, verlor nach seiner Scheidung viele Sympathien.
Ich habe mal eine CDU Politikerin kennengelernt, die mir erzählt hat, dass sie früher eine begeisterte SPD Anhängerin gewesen wäre und dann so enttäuscht war, dass in die CDU eingetreten ist, und sich dort richtig engagiert hat.

Und noch was, Lobelie, denkst du der Papst sitzt da auf seinem Thron im Vatikan und überlegt sich, was er seinem Chef auf Wolke sieben eine neue PR Strategie vorgschagen kann, so nach dem Motto. "He, Boss, der Christian Wulff hat doch demnächst Geburtstag, ich würde ihm gerne ne Freue machen, was hälst du davon, wenn wir ihm und seiner Neuen ne schöne Hochzeitfeier ausrichten?"

Es geht immer um Geld und Macht.

Die Päpste sind auch Politiker, meistens sogar in erster Linie. Und von Geld versteht die kath. Kirche seitjeher ne ganze Menge. Wenigstens das weiß doch jedes Kind.

Die Bildzeitung hatte übrigens mal einen jungen Reporter, der später als "Vatikan Experte" durch die Talkshows getingelt ist, Englisch hieß er,glaube ich. Er sprach den polnischen Papst, dem der viel zu verdanken hatte da dieser ihm wohl freundschaftlich zugetan war, immer mit "Heiligkeit" an.
Ist Wulff so blöde, dass er sich nicht einmal gefragt hat, wer hat mich eigentlich gewählt?
Bettina und ihre Freundinnen wahrscheinlich nicht, falls die überhaupt wählen. Die typische CDU Wählerin stelle ich mir eigentlich ein bisschen anders vor.




patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Witzisch,

Beitrag  Lobelie am Sa 12 Jan 2013, 18:51

daß die Medien genauso vorgehen, wie man sich das so denkt:

Hier der erste Gerüchtreport über den Neuen an ihrer Seite:


http://www.vip.de/cms/hat-sich-bettina-wulff-schon-wieder-verliebt-2a8af-3900-23-1379364.html

Und: Auftritt Ralf Höcker, der schon mal was zu den Grenzen dieser Art von Berichterstattung sagt:

http://www.wuv.de/medien/bettina_wulff_und_die_liebe_darf_man_namen_nennen

Wie im Hamsterrad.

avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Von Anfang an

Beitrag  Lobelie am So 13 Jan 2013, 23:14

habe ich gesagt, daß dieses Ermittlungsverfahren gegen Wulff nichts bringen wird: wie denn auch? die Summen, um die es ging, waren lachhaft, die Bar-Rückerstattung niemals widerlegbar, und eine Amtsbeziehung zwischen Wulff und Groenewold schon von den Daten und Fakten her absolut fernliegend.

Wulff ist wegen nichts und wieder nichts zurückgetreten, allein aufgrund des von BILD/Springer losgetretenen Shitstorms. Und jetzt sorgt BILD per Indiskretion dafür dafür, daß Wulffs MP-Nachfolger nicht unter der Nicht-Affäre Wulff leiden muß.

Das ist alles so ekelig - und das "Volk" fällt auf von SPRINGER angeschobene Kampagnen rein, nur weil andere, kommerziell bedürftige Medien sich der anschließen. Ein Armutszeugnis für die deutsche Presse.

Im Endeffekt bleibt nur der Vorwurf der ›Stillosigkeit‹. So what?
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin und hola pat und allesamt

Beitrag  uvondo am Mo 14 Jan 2013, 09:24

>>>Pat schrieb: erzähle doch mal ein bißchen aus deinem Leben und erkläre vor allem mal der weltfremden Lobelie wie das so ist mit Exfrauen, Geliebten, Geld. Kindern usw.<<<



Ach pat, dass habe ich zu Beginn meines Mitschreibens im vorigen Forum schon alles einmal gemacht. Kam nicht gut an, da wusste ich auch noch nicht, dass Foren nichts anderes als Pöbelecken, wo man durchgehend mit Schimpf und Schande bedacht wird, sind. Außerdem glaube ich auch, dass sich hier z.Zt. gestandene Männer und Frauen in diesem Forum unterhalten. Die benötigen von mir keine Belehrung (inkl. Lobelie) wie Leben geht.

Das Einzige, wo ich evtl. besser davor bin und was mich ausmacht, ist, dass ich bei neuauftretenden Problemen wesentlich schneller eine Lösung finde. Soll heißen, ich beseitige Probleme immer sofort, bevor es Probleme werden. Das geht bei mir in Bruchteilen von Sekunden, inkl. einer „Problemanalyse“ und Behebung des „Problems“. Das galt und gilt bezogen auf alles, inkl. Frauen, Exfrauen, Kinder, Beruf, meinen oft angeprangerten Hobbys, und, und, und........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Wie schön, wenn du nur andere "analysierst", uvondo!

Beitrag  Freizeit am Mo 14 Jan 2013, 13:58

da wusste ich auch noch nicht, dass Foren nichts anderes als Pöbelecken, wo man durchgehend mit Schimpf und Schande bedacht wird, sind.

Du führst bestimmt ein unbeschwertes Leben rendeer

Noch sehr gut mag ich mich an dein "gesülze" mit Nina erinnern und wie du es Allen, denen dieses "Getue" auf die Nerven gingen, es mit verbalen Entgleisungen "gezeigt" hast.

Auch deine ferndiagnostizierten "Einschätzungen" von Forenmitgliedern sind mir noch sehr negativ in Erinnerung, bezw. noch gegenwärtig.

Grüsse Freizeit Blümchen!
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Deine scheinheiligen Grüße kannste weglassen

Beitrag  uvondo am Mo 14 Jan 2013, 14:10

Der Klugschweizer nun wieder, ich war mir bewusst, dass Du Dich auf meinen letzten Text melden wirst. Du bist halt leicht zu durchschauen. Und wenn Du schon persönliche Sachen ansprichst, darf ich Dich daran erinnern, dass Du versucht hast Dich in einen medizinischen Bereich einzumischen, von dem Du absolut nichts verstehst. Wir hatten uns vor sehr langer Zeit über Blut, Transfusionen und die körperlichen Reaktionen darauf unterhalten. Du hast mit Deinem Nichtwissen alles bestritten, nur um Dich zu Wort zumelden, und ich habe Dich dann, weil es aussichtslos ist mit Dir bestimmte Themen zu diskutieren, damit zufrieden gelassen, weil ich Dein Nichtwissen nicht so sehr zur Schau stellen wollte. Wäre für Dich peinlich geworden. Also bleibe bei Deinen Witzen, da bist Du gut.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Ach uvondo

Beitrag  Freizeit am Di 15 Jan 2013, 18:55

Du hast mit Deinem Nichtwissen alles bestritten, nur um Dich zu Wort zumelden, und ich habe Dich dann, weil es aussichtslos ist mit Dir bestimmte Themen zu diskutieren, damit zufrieden gelassen, weil ich Dein Nichtwissen nicht so sehr zur Schau stellen wollte. Wäre für Dich peinlich geworden.

Du brauchst dich nicht so väterlich aufzuführen um mich "grosszügig" vor vermeintlich peinlichen Situationen zu retten. Das kann ich selber.

Jedoch darfst du jederzeit mir mein angebliches Nichtwissen zu Themen von denen ich, gemäss deiner (Irr)Meinung nichts verstehe, sachlich und fachlich fundiert widerlegen.

Warum ziehst du dich dann jeweils mit fadenscheinigen oder sachlich nicht nachvollziehbaren Gründen aus Diskussionen zürück oder musst mal wieder weg, wenn du im entsprechenden Thema besser "Bescheid" zu wissen glaubst? Wo liegt da die Logik?

Widerlege doch einfach angebliches "Nicht- oder Fehlwissen"!

Du hast bereits mehrmals die mangelnde Diskussionsbereitschaft und die Anpöbeleien (wie die von dir soeben gegen mich) hier im Forum angeprangert.

Und, was tust du dagegen? ---- Merkst du was?
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Freizeit, hi

Beitrag  stringa am Di 15 Jan 2013, 19:01

du versuchst grade, Logik von einem Forum-Schreiber einzufordern - das ist kühn ! Very Happy

(Aber die Schweizer hatten ja immer schon was Krasses an sich. Haben die nicht die meisten und begehrtesten Söldner-Heere in der Geschichte gestellt ? )
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Guten Abend Stringa

Beitrag  Freizeit am Di 15 Jan 2013, 19:31

Kühn? Razz bin ich das? Very Happy

Der Papst besitzt noch einen Restposten von solchen Söldnern (in seltsamen Gewändern). Das finde ich wirklich auch krass! affraid

Lobelie:

Die geizigen Schweizer bauen bestimmt keine erhöhten Schlagbäume zwecks Pferdeabwehr.

Die Schweizer, so wie ich sie kenne sind ähnlich gepolt so wie die Ostfriesen. Die Zeichnen auf einer Schweizerkarte die Landesgrenze mittels Farbstift abschnittsweise um die tausende, verschiedenen Schweizer Seen herum, neu ein.

Und da Pferde samt Kavallerieausrüstung und Reiter bekanntlich nicht schwimmen können, werden sie kostenkünstig und hinterlistig aufgehalten.

Auf das Gesicht von Peer bin ich dann gespannt. bounce

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

hi stringa

Beitrag  uvondo am Mi 16 Jan 2013, 09:12

>>>du versuchst grade, Logik von einem Forum-Schreiber einzufordern - das ist kühn<<<

Mag es kühn sein oder nicht, ihr sitzt hier inzwischen alle im Schlafwagenabteil. Beschreibe mir doch einmal ganz unverbindlich, was Du unter Logik verstehst. Darfst auch bei wiki nachsehen, obwohl ich selbst nicht weiß, wie es dort definiert wird.

Meine Logik: logisches Denken hat etwas mit mathematischer Intelligenz zu tun. BESSER, oder Umkehrschluss, wer nicht rechnen kann ist auch nicht logisch. Ein ganz einfacher Satz, der aber eine hohe Brisanz in sich birgt. Aber auch der ist wissenschaftlich bewiesen. ABER...... auch ein logisch denkender Mensch darf sich am "sülzen" beteiligen, so wie ich es bisher getan habe. Nur ist bei mir ab Freitag Schluss damit, ich bin dann mal weg (WECH). UND man wird mich auch nicht in Mali (ich bin Antimilitarist) finden, sondern in Osteuropa, in einem diktatorisch "gesäuberten" Land. Nur die Bewohner können nüscht dafür. Habe mich gestern gegen den Willen meiner Frau dafür entschieden. Ich bin ja nicht ewig weg.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Uvo,

Beitrag  patagon am Mi 16 Jan 2013, 09:49

"Habe mich gestern gegen den Willen meiner Frau dafür entschieden. Ich bin ja nicht ewig weg."

Was möchte deine Frau denn, was du tun solltest?

So wie ich aus deinen "spärlichen " Berichten vermute, möchte sie wahrscheinlich einfach nur, dass du bei ihr bleibst.
Habe ich recht?

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Höcker nicht mehr auf der Höhe der Zeit?

Beitrag  Petra Klekih am Mi 16 Jan 2013, 09:50

Das heißt - ausweislich der neuen Titanic ('Bußen Katrins Visonen') - jetzt und in Zukunft "Dinkelhostie und Jutepeitsche"! - von wegen Neusprech (Streichung Negerhäuptling, Negerjunge und so).

Denn dort

http://www.titanic-magazin.de/inhalt_1301.html
heißt es:

"Sie essen Dinkelhostien und kasteien sich mit Jutepeitschen: Christliche Spitzengrüne wie KGE nehmen die CDUmit der Religion noch ihr letztes Alleinstellungsmerkmal. Aus dem Kopf der Urwahlgewinner berichtet Heike Werning"



BTW, Lobelie! Seid Ihr nicht zuhause gewesen in letzter Zeit?

http://www.titanic-magazin.de/postkarten.html?&cat=181&cHash=ab5f96ad636811fafbb3ee50e11b5a8a



Lobelie schrieb:daß die Medien genauso vorgehen, wie man sich das so denkt:

Hier der erste Gerüchtreport über den Neuen an ihrer Seite:


http://www.vip.de/cms/hat-sich-bettina-wulff-schon-wieder-verliebt-2a8af-3900-23-1379364.html

Und: Auftritt Ralf Höcker, der schon mal was zu den Grenzen dieser Art von Berichterstattung sagt:

http://www.wuv.de/medien/bettina_wulff_und_die_liebe_darf_man_namen_nennen

Wie im Hamsterrad.

avatar
Petra Klekih

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 19.06.12

http://dejure.org/gesetze/StGB/202b.html

Nach oben Nach unten

Mensch pat

Beitrag  uvondo am Mi 16 Jan 2013, 10:01

weißt Du warum ich bezüglich dieses Forums am verzweifeln bin? Dann lies doch mal die eben erschienene Scheiße von Petra durch. Alles so dämlich nichtssagend. Aber Hauptsache, man hat eine "Stimme".
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

pat, hatte ich schon hola und moin moin gesagt?

Beitrag  uvondo am Mi 16 Jan 2013, 10:26

>>>Was möchte deine Frau denn, was du tun solltest?<<<

Sie möchte mit!!!! Sie stellt sich vor, als meine Assistentin dort helfen zu können (und sie könnte es). NUR, sie hat ihren Job als Assistentin der Geschäftsleitung für alle Bereiche des gesamten Laborunternehmens, länberübergreifend. Sie hat nur eine Angst, dass ich mich dort über Jahre "festbeiße".


>>>So wie ich aus deinen "spärlichen " Berichten vermute, möchte sie wahrscheinlich einfach nur, dass du bei ihr bleibst.
Habe ich recht?<<< Ja und nein, siehe obiger Text. Sie hat die mir zugespielten Bilder der dortigen "Krankenhäuser" gesehen, und geht davon aus, dass ich mir mit meiner "Schnauze" in kürzester Zeit dort Ärger einhandeln werde. UND ob dafür meine Energie noch reicht. Denn wenn es um die Gesundheit von Menschen geht, bin ich das streitbarste Arschloch, das Du Dir vorstellen kannst.








Zuletzt von uvondo am Mi 16 Jan 2013, 10:32 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Kai Diekmann hat wieder was zu schreiben: Ehepaar Wulff getrennt!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten