DAS Fußballfest und warum ich mit den Bayern feier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DAS Fußballfest und warum ich mit den Bayern feier

Beitrag  patagon am So 02 Jun 2013, 16:04


Wie schön ist es, wenn eine Mannschaft gewinnt, die zusammenhält und egal, was dieser oder jener getan haben mag, gemeinsam sind sie stark und unbesiegbar.

Das haben sie mal wieder bewiesen.

Wie oft habe ich gelesen, dass gerade Fußballer, nach dem Ende ihrer Karriere in ein tiefes
Loch gefallen sind und sich alleine nicht mehr aufrichten konnten.

Da hatten die Jesus People groß an eine Wand geschrieben :
"An Jesus kommt keiner vorbei"
FußballFans hatten darunter geschrieben:
"Außer STAN LIBUDA"

Was aus ihm geworden ist, weiß ich nicht. Aber ich weiß von einigen Bayern Spielern, die auch mal gestrauchelt sind, aber Glück hatten, denn ihr Verein ließ sie nicht fallen.

Das macht den Unterschied.

Und der Himmel über München weint Freudentränen.
Bravo!





patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Patagon

Beitrag  Freizeit am So 02 Jun 2013, 18:13

Wie oft habe ich gelesen, dass gerade Fußballer, nach dem Ende ihrer Karriere in ein tiefes
Loch gefallen sind und sich alleine nicht mehr aufrichten konnten.

Verwechselst du nicht etwas?

Vor allem kann man doch jeweils auf der Titelseite der BILD lesen in wessen "Löcher" sie, die Fussballstars, bereits während ihrer Karriere gefallen sind. BILD ist doch bekannt nicht unbedingt diskret zu sein, wenn es um "Promis" geht.

Wo hast du jemals und wie? oft vom Schicksal "ausgemusterter" Fussballer gelesen? Sind die überhaupt interessant für die "moderne", auf Auflagen getrimmte Presse??? Prost!
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Hallo Freizeit,

Beitrag  patagon am So 02 Jun 2013, 19:42

Ich habe z. B. von dem "Bomber der Nation" Gerd Müller, gelesen, dass es ihm nicht gut ging und dass Uli Höneß und die Bayern ihn geholt und ihm einen neuen Job beim Verein geschaffen haben, sich seither um ihn kümmern und es ihm jetzt wieder richtig gut geht.
Ich finde das sehr interessant.


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hola pat

Beitrag  uvondo am Mo 03 Jun 2013, 09:20

Bin jetzt erstmal wieder für 3 Monate zurück (ausser ein paar "Kurzeinsätzen", je nach Bedarf). Im September geht es wieder richtig los.

Du hast u.A. geschrieben: STAN LIBUDA"
Was aus ihm geworden ist, weiß ich nicht. Aber ich weiß von einigen Bayern Spielern, die auch mal gestrauchelt sind, aber Glück hatten, denn ihr Verein ließ sie nicht fallen.

Stan Libuda ist irgenwann um 1995 gestorben. Er hatte sein Geld in unlukrative Immoblilien investiert, fing an zu saufen (im wahrsten Sinne). ABER, sein Verein wollte ihm jede Hilfe zukommen lassen um ihn wieder aufzufangen. Irgenwie, aus gekränkter Eitelkeit oder was weiß ich, lehnte er alles rigoros ab. Er starb alkoholisiert und vereinsamt in Gelsenkirchen. Anders als Gerd M. bei den Bayern. Der nahm die Hilfen von Beckenbauer, Breitner und Hoeneß an und hat sich wieder gefangen.



avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Hola Uvo

Beitrag  patagon am Mo 03 Jun 2013, 12:34

schön mal wieder von dir zu hören.

Natürlich gehört es auch dazu Hilfe anzunehmen. Ich wusste nicht, dass man sie ihm angeboten hatte.

Ich bin wieder in Malaga. Das Wetter könnte schöner nicht sein.
Nicht so heiß wie im Hochsommer.

Ich muss jetzt noch ein paar Dinge erledigen. Nachher will ich dir einpaar Fragen bezüglich Patio stellen.
Was macht Jana?
Sie hatte sich mal kurz gemeldet, war dann aber wieder weg.

Also bis dann


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hola alter Junge................

Beitrag  uvondo am Mo 03 Jun 2013, 12:45

wir hatten sehr wechselndes Wetter. Aber da ich mich tief in Arbeit verstrickt hatte, war es mir in dem Moment egal. Wir sind sehr weit vorangekommen. Gute spanische Arbeitskräfte und ein sehr guter deutscher Bauleiter. Das klappt. (Zuckerbrot und......) Tja, meine Jana. Die ist inzwischen hierher gezogen. So bin ich die "Sorge" um das zweite ehemalige Tagelöhnerhauds auch los, und muss es nicht mehr an Feriengäste vermieten. Sie nimmt mir hier sehr viel Arbeit ab, sodaß ich mich ganz auf Mallorca konzentrieren kann. Dazu später evtl. mehr.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: DAS Fußballfest und warum ich mit den Bayern feier

Beitrag  Oldoldman am Mo 03 Jun 2013, 15:25

Eigentlich verschwinden Sachen nie. Geld zum Beispiel verschwindet nicht - es ist nur woanders. Und selbst Dinge die auf dem Müll landen verschwinden nicht. Sie wechseln nur ihre stoffliche Zusammensetzung. Gut, sie sind dann nicht mehr in ihrer ursprünglichen Gestalt sichtbar, aber das ist u. U. auch von Vorteil und sogar gewollt...
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

moin moin

Beitrag  patagon am Mo 03 Jun 2013, 16:56

uvo, ich habe nichts davon mitbekommen, dass du mit Steffi/Lucy schon wieder irgend einen Zank oder so etwas hattest.
bei mir passiert es manchmal allerdings auch, dass Beiträge sich irgendwo im Computer verstecken. Ich weiß das nur deswegen, weil sie manchmal auch wieder auftauchen.

Okay, ich weiß es nicht. Habe gerade von Lobelie und auch sogar Jack gelesen, dass sich im "Stasiforum" gar Erschreckliches ereignet hätte, VT usw.....
Eigentlich wie gehabt.
Ich bin aus dem Schwachsinn noch nie schlau geworden, und ob jetzt Märchen I, II oder III ist mir so und so egal.

Ich bin gespannt, was heute Abend aus dem Mollath Fall wird.

Das schaue ich mir an.

Ich stimme in dem Fall mit Debby total überein. Das wirklich erschreckende an solchen Geschichten ist das Bild, das die Justiz von sich selbst liefert. Da kann dann jeder erkennen, es könnte jeden treffen.
Grundlos und jederzeit.




patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hola und moin moin pat

Beitrag  uvondo am Di 04 Jun 2013, 07:13

ne ne ne, meine Texte sind bei steffi nicht einfach nur so verschwunden, da hat diese Tante einmal mehr gezeigt, daß sie andere und kritische Meinungen nicht gelten läßt. Das kleine/große Wörtchen DEMOKRATIE versteht sie nicht. Gut, damit muß sie allein klar kommen, aber daß dann meine hierher kopierten Texte von oldy in den Keller verbannt wurden, darüber darf ich mir dann schon Gedanken machen. Mich interessieren keine angeblichen Querelen einer S.J. und eines demo (beides Schwachmaten). Hier, auf diesem Forum bewegt sich eine etwas höhere Intelligenz, wir sollten doch deren Dünnschiss aushalten können...........


Zuletzt von Oldoldman am Di 04 Jun 2013, 10:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Das MfS wurde aufgelöst...)
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Oldy schrieb: ( Moin moin übrigens)

Beitrag  uvondo am Di 04 Jun 2013, 08:46

>>>Eigentlich verschwinden Sachen nie. Geld zum Beispiel verschwindet nicht - es ist nur woanders. Und selbst Dinge die auf dem Müll landen verschwinden nicht. Sie wechseln nur ihre stoffliche Zusammensetzung. Gut, sie sind dann nicht mehr in ihrer ursprünglichen Gestalt sichtbar, aber das ist u. U. auch von Vorteil und sogar gewollt...<<<

..................sagte ein intelligenter Anwalt, mit Namen oldy....... Aber woher hast Du diese Lebensweisheit???
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: DAS Fußballfest und warum ich mit den Bayern feier

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten