Neues aus dem UNI-Leben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neues aus dem UNI-Leben

Beitrag  uvondo am Do 06 Jun 2013, 09:23

die Uni Leipzig verzichtet künftig auf eine Geschlechtertrennung. Nicht mehr Professor oder Professorin. Auch die Männer werden künftig mit Herr Professorin angeredet. Am 1. April hätte ich ja soetwas noch als GAG verstanden. Kein Wunder, wenn ein Volk verblödet..................
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Und hier der Link zum neusten Artikel

Beitrag  stringa am Do 06 Jun 2013, 10:26

http://www.sueddeutsche.de/bildung/sprachreform-an-der-uni-leipzig-wir-waren-nuechtern-1.1689465-2

Irgendwie kann ich das nicht so richtig glauben, das mit dem Nüchtern-Sein Very Happy Prost!
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

nüchtern hin oder her

Beitrag  uvondo am Do 06 Jun 2013, 10:49

es könnte ja auch an der geographischen Lage liegen........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Uvondo

Beitrag  stringa am Do 06 Jun 2013, 12:14

Du kannst es nicht lassen, was ?

Der Hammer!
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Jaja, die Genderfront...

Beitrag  Lobelie am Fr 07 Jun 2013, 11:54

Aber ganz so schlimm ist es nun doch nicht: die weibliche Form soll "nur" in Schriftstücken vorkommen, im Alltag und in mündlicher Rede nicht. Das wäre ja auch zu albern, einen Mann mit "Herr Professorin" anzureden.

Das Problem ist nur, daß diese Genderbeflissenen zugleich eine Lobby bilden, die sich der Frauenquote verschrieben hat (obwohl Geschlecht ja nur ein soziales Konstrukt sein soll, bei dem Run auf die Fleischtöpfe zählt allein das biologische Geschlecht - ob umoperiert und mit weiblichen Hormonen angereichert, wäre noch zu klären). Wie will man jetzt darstellen, daß man mehr Professorinnen haben will, wenn dieser Ausdruck Männer mitmeint?

Vielleicht mit der Tautologie: weibliche Professorinnen? Very Happy
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin

Beitrag  uvondo am Fr 07 Jun 2013, 12:24

>>>die weibliche Form soll "nur" in Schriftstücken vorkommen<<< Das hatte ich auch so verstanden, aber bescheuert ist es trotzdem. Martenstein hatte ich auch eben in Deinem Kommentar weiter unten mitgelesen. Man müsste da wohl eher auf die Kommentare dazu eingehen, als auf ihn selbst. So ernst sieht er/sie/es die Sache auch nicht. Aber mein Gefühl sagt mir auch, daß da, wie seit Darwins Zeiten mit der Evulotionstheorie eine neue "Religion" und Antiwissenschaft gezüchtet und aufgebaut werden soll.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem UNI-Leben

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten