Anarchie in der Türkei ???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anarchie in der Türkei ???

Beitrag  uvondo am Mo 17 Jun 2013, 08:14

JA !!! Aber der Anarchist ist nicht der Bürger, sondern deren Regierungschef Erdogan. Ich hatte eben dazu eine längere Abhandlung geschrieben, die hat sich aber einfach in Luft aufgelöst, und zweimal schreibe ich nicht den ganzen Text. Schade.............
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Dazu noch ein paar Eindrücke...

Beitrag  Oldoldman am Mo 17 Jun 2013, 09:30

... die im SPON zu lesen sind:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-provoziert-gezi-demonstranten-mit-rede-in-istanbul-a-906049.html

Ob das nur ein völlig "durchgeknallter" Despot ist, der hier im Vertrauen auf die Ergebenheit von Polizei, Apparat und Parteigängern die Stimmung anheizt, da darf man seine Zweifel haben. Im "Wirtschaftswunderland" Türkei spielen im Hintergrund gewichtige wirtschaftliche Interessen eine Rolle. Und es könnte gut sein, daß hier in den Hinterzimmern von einer freieren Gesellschaft Gefahr für die eigenen Pfründe gesehen wird.

vgl.: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/tuerkei-im-land-der-freundschaftsdienste-12213415.html

Die Frage, die sich daran anschließt, ist, ob und wann hier ähnliche Szenen zu beobachten sein werden, etwa, wenn die Energieoligopole ihre "wirtschaftliche Betätigungsfreiheit" bedroht sehen...
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

das da immense wirtschaftliche

Beitrag  uvondo am Mo 17 Jun 2013, 10:31

Hintergründe vorhanden sind, ist mir schon klar. UND das wir hier auch Gefahr laufen irgendwann bis demnächst ähnliche deutsche Bilder zu sehen bekommen, ist mir auch klar. Ich hatte ja schon im alten Forum mal gaaanz leise angedeutet, was hier geschehen könnte, wenn irgendwer auf die Idee kommen sollte, die Korruption und das Geflecht von bestechlichen Politikern durch die deutsche Wirtschaft namentlich öffentlich zu machen (Lobbyarbeit, jeder weiß es, aber alle übersehen es zu gern, könnten ja unangenehme Fragen auftauchen). Übrigens ist der russische Fall Chodorkowski (Yukos Energiekonzern) nicht viel anders zu sehen. MC hatte vor, Putins Korrupstionkanäle aufzudecken. Das ist ihm schlecht bekommen. Nur was niemand, außer ein paar Eingeweihten, weiß ist, das Putin sich, nachdem er den Yukoskonzern zerschlagen hat, er sich selbst den Konzern in Einzelteilen vollkommen unter den Nagel gerissen hat und heute mit 40MRD. Dollar einer reichsten Männer der Welt ist. Das lass mal das russische Volk erfahren................
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Eigentlich würde ich es Erdogan gönnen

Beitrag  stringa am Mo 17 Jun 2013, 10:49

daß er richtig auf die Schnauze fällt, sorry für den Slang. Der Mann ist mir dermaßen unsympathisch !

Nur, so wie es zur Zeit aussieht, könnte es auch gut zu einem System-Umsturz kommen. Und dann hätten wir die gleichen Abläufe, die wir ja in Nordafrika oder Syrien gut beobachten können.
Eine Gruppe idealistischer junger Menschen will Demokratie, wir westlichen Länder haben ihnen ja immer erzählt, nur Demokratie ist das einzig Wahre, und dann bricht das Paradies aus - und die glauben das dann.

Nur - Demokratie heißt unter ungünstigen Umständen eben auch, der mit den stärksten Ellbogen setzt sich erstmal durch, oder noch schlimmer, mehrere mit den stärksten Ellbogen fangen an, das Land unter sich aufzuteilen, und bis dieser Prozess vorbei ist, ist von den jungen idealistischen Menschen nicht mehr viel übrig.

Meistens siegt der, ders mit der Religion hält und schon haben wir wieder einen Gottes-, nein, einen Priesterstaat.

Soweit meine pessimistischen Beobachtungen der vergangenen Zeitläufte.

Ich weiß leider auch nicht, wie man diesem Dilemma entkommen kann, aber es hat meine frühere Begeisterung für Idealismus-Aufstände, die eben leicht zur Systemveränderung führen könnten, stark gedämpft.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

erstmal moin moin allerseits

Beitrag  uvondo am Mo 17 Jun 2013, 11:24

tja stringa, wenn man sich unsere Welt ansieht, den Eigensinn der Menschen die korruoten Politiker, ein zwar in sich gesundes Weltwirtschaftssystem, aber mit höchst ungesunden Nebenwirkungen, kann man schon anfangen depressiv zu denken. Und wenn ich mir die Weltgeschichte der letzten 4000 Jahre so ansehe, sind die Weltreiche immer an ihrer eigenen Dekadenz zugrunde gegangen. Das bezieht sich nicht nur auf ihre sexuellen Verirrungen, die sind in Politik und religiösen Verstrickungen immer schon im eigenen Sumpf ersoffen. Wir leben in einer Generation, der es nicht anders ergehen wird. UND der Mensch, ob jetzt mit oder ohne Ellenbogen ist zu blöd das zu erkennen. Hauptsache ICH........................Er lernt nichts dazu.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Las ich eben in den internationalen Nachrichten

Beitrag  uvondo am Mo 17 Jun 2013, 14:37

>>>Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisierte, die Sicherheitskräfte in Istanbul seien aus ihrer Sicht «viel zu hart vorgegangen». Vor ihrer Abreise zum G8-Gipfel der großen Industrienationen und Russlands sagte Merkel dem Fernsehsender RTL: «Das, was im Augenblick in der Türkei passiert, entspricht nicht unseren Vorstellungen von Freiheit der Demonstration, der Meinungsäußerung.» Zu den Fernsehbildern von der Räumung des Gezi-Parks in Istanbul sagte sie: «Ich bin erschrocken, wie viele andere Menschen auch.»<<<<

Mannchen, bekommt Erdogan jetzt Angst...... welch harte Worte einer überforderten deutschen Kanzlerin...............Die (ganz allgemein) sollen endlich einmal mit ihrer weichgespülten Diplomatie aufhören. Leben geht anders......... Wer nimmt eigentlich Politiker noch ernst ??? Ich gehöre schon lange nicht mehr dazu.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Und zudem las ich gerade bei NTV

Beitrag  uvondo am Mo 17 Jun 2013, 17:25

es wird gerade mit dem Einsatz der Armee gedroht. Heißt bei Erdogan, er wird es machen. Und so ein Armleuchter kämpft um den Einzug in die EU...............

Und extra für pat..... wir hatten einmal angefangen uns über die Freimaurer zu unterhalten. Heute ab 20.15 Uhr auf NTV. Was ich Dir immer versucht habe zu erklären. Alle mächtigen Politiker und Familienpatriarchen, und Kirchenfürsten sind dort Mitglieder. Das ist unsere derzeitige Weltregierung. DU erinnerst Dich, wir wurden damals leider durch demo gestört.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

hallo uvo,

Beitrag  patagon am Fr 28 Jun 2013, 10:43

habe leider zu spät dein Posting über die Freimaurer gelesen.
Ich weß auch relativ wenig darüber obwohl es sogar innerhalb der Familie im weiteren Sinne etliche Freimaurer gibt. Ich war vor einiger Zeit bei der Beerdigung eines Logenbruders. Sie haben besonders schöne Rituale.

Bei Festlichkeiten, zu denen Gäste eingeladen werden dürfen, sind mir tolle Aufführungen aufgefallen. Als wären dort Schauspieler, Tänzer und Sänger versammelt. Jedenfalls scheint es eine verschworene Gemeinschaft zu sein, weltweit, die sich am Händedruck erkennen und zusammenhalten, Netzwerke knüpfen. Das Geheimnis des Erfolgs schlechthin. Welche Ziele dann verfolgt werden ist immer noch eine andere Frage.
Was sie selbst erzählen, klingt gut. Toleranz usw.
Die, die ich persönlich kenne, sind nicht besonders mächtig oder einflussreich. Es gibt auch weltweit sehr viele. Besondends in Amerika. Da tragen sie oft auch Ringe mit dem Emblem ihrer Loge (Orden) und dem Rang, den sie haben.

Sie bekennen sich öffentlich dazu und sind stolz darauf. In Europa hat das schon mehr von Geheimbünden, wahrscheinlich von früher noch???



patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Anarchie in der Türkei ???

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten