der Unsinn aus anderen Foren abzuschreiben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

der Unsinn aus anderen Foren abzuschreiben

Beitrag  uvondo am Fr 12 Jul 2013, 08:23

Wie ich feststellen konnte, bemängeln nina und demo, daß besonders wir hier bei denen mitlesen. Wie blöd muss man eigentlich sein, das können die doch nur wissen, weil sie hier und bei steffi tagtäglich mitlesen und sogar von dort und hier Texte herauskopieren, um sie in ihrem Forum zu kommentieren. Ich kann für mich in Anspruch nehmen, daß ich nur alle 3-4 Tage einmal bestimmte Texte dort überfliege. Mehr lohnt nicht, sie schreiben wie immer ihr gleiches Gesülze. Und NEIN nina und demo, dieses Forum stirbt nicht (danke das ihr auf meine Textvorgabe eingegangen seid), wir haben hier ein Sommerloch. Und bevor wir, wie ihr Scheiße schreiben, schreiben wir lieber nüscht.......
 
SO.... pat und ich hatten uns gestern bei steffi unterhalten (ich durfte mal wieder), damit keine Mißverständnisse aufkommen, hier die Texte:
 
>moin moin pat, das sind genau die Themen die ich drüben gerade (gestern) angefordert habe. Mir gehen Gustl und Jörg dermaßen auf den Zeiger, daß ich schon an Menschen verzweifele. Die Welt besteht aus mehr Themen. Oldy hat den Faden zum Glück aufgegriffen und sein Thema zum Atommüllendlagersuchgesetz (Verarschung der Menschheit) neu eingestellt. Davon und ähnlichen Weltthemen gibt es noch viiiiieeeeel mehr.
 
Ich hoffe, man läßt mich hier durchgehen", nochmal schreibe ich das nicht.......<
 
UND: >hola pat, alter Junge........
 
Ja, sicherlich hatte ich damals Stasiforum geschrieben, ich weiß noch nicht einmal, ob der Begriff von mir allein kam. Dabei ging es mir nicht um Einzelpersonen, sondern um dieses exessive Meinungsvertreten von irgendwelchen Halbwahrheiten und Halbwissen. Bleiben wir beim Halbwissen....ich fange mit einem Thema gar nicht erst an, wenn ich nicht ausreichend Hintergrundwissen habe, z.B. die Rechtswissenschaften. Natürlich weiß ich dank Richter mehr als z.B. ein demo, aber mit Sicherheit nicht mehr  als ein oldy oder eine Lobelie. Ich sage lieber, ich verstehe nüscht davon, weil Recht für mich nichts mit Gerechtigkeit zu tun. Da fängt mein heiliger Zorn an Kapriolen zu schlagen. Also lass ich das. Richter und ich haben da einen gemütlichen "Seitenweg" gefunden.
 
zu Deinem: >aber immer stramm grün, links, kritisch.....<.... persönlich bin ich weder stramm grün noch links angesiedelt, kritisch ja. Die von Dir erwähnten Leute sind für mich alles Extremisten, die ihren Zorn gegen irgendetwas entladen. Mit der eigentlichen Sache hat das in den wenigsten Fällen zu tun. Siehe Deine letzten Worte in Deinem Posting.........: >was ist mit den Gefahren....NA UND???.< Solche Menschen kotzen mich an, diese "Weltverbesserer" demonstrieren auf Verdacht gegen alles und jeden, Hauptsache man ist dabei.
So, genaugenommen hätte ich das drüben bei oldy schreiben müssen, aber ich warte erstmal ab, was oldy weiterhin zu seinem Text hinzuzufügen hat, wobei es mir unter den Fingernägeln brennt, etwas dazu zu schreiben. Ich will seinen "Redefluss" nicht unterbrechen, damit der Zusammenhang erkennbar bleibt. So wie ich es bei früheren Themen im alten Forum immer mal wieder angedeutet hatte, Themen die dann immer wieder von Torfköpfen, die für´s weltweite Publikum schreiben, verwässert wurden. Ich hoffe oldy verzeiht mir, daß ich diesen Weg einschlage......<

Damit es nicht zu lang wird, habe ich pat´s Texte zwischenraus gelassen. Die kann jederselbst nachlesen.........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Ach, uvondo, jeder kann doch machen, was er will...

Beitrag  Oldoldman am Fr 12 Jul 2013, 10:55

Daß Du u. a. auch bei den Damen schreibst und eine Unterhaltung mit patagon pflegst, ist, ich denke, das habe ich bereits gesagt, kein Problem. Was ich nicht schätze, ist "Geschrei über den Gartenzaun hinweg".

Ein anderes Ding ist das Kommentieren von Äußerungen in einem anderen Forum. Da gilt doch zunächst, daß, wer sich öffentlich äußert, damit leben muß, daß andere diese Äußerungen kommentieren. Wie ernsthaft das erfolgt, bleibt der Einschätzung des Lesers vorbehalten und der zieht je nach Art des Kommentars seine ganz eigenen Schlüsse...
Ob solche Kommentare und ggfs. langen Zitate aus anderen Foren, Blogs usw. immer sinnvoll sind, steht auf einem ganz anderen Blatt. Man muß nicht alles kommentieren oder gar zitieren. Umgekehrt muß man als Kommentierter nicht alle Kommentare zur Kenntnis nehmen und/oder auf diese Kommentare eingehen.

"Totgesagte leben länger" lautet doch ein altes Sprichwort. So mögen andere dieses Forum für tot erklären. Tatsächlich wird hier aber geschrieben und gelesen. Das mag für User, die Aufmerksamkeit erheischen wollen und daher auf die Zahl und Dichte der Postings schielen, zu wenig sein, das interessiert mich allerdings nicht. "Traffic" ist nicht alles und jetzt in der Sommerzeit ist auch genug davon auf den Straßen und Autobahnen vorhanden... pirat
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

oldy, nicht das ich

Beitrag  uvondo am Fr 12 Jul 2013, 11:08

mißverstanden werde. Mir ist es, um es deutlich zu sagen, scheißegal ob ein demo hier mitliest oder Blaupausen unserer Texte macht, um sie woanders einzuspielen und zu kommentieren. Ich fand nur lustig, daß er nun meinte sich lustig zu machen, das wir oder ich in einer Tour bei denen mitlesen. Lustig, lustig, das kann er doch nur wissen, weil er überall mitliest. Das er das nicht bemerkt, deutet bei ihm auf einen langsam einschreitenden geistigen Verfall hin. Da er für mich im sizilianischen Ursinn eine Persona non grata ist, darf er das meinetwegen auch weiterhin machen. Ich werde auch weiterhin immer Montags oder Dienstags und Freitags zum "Dienstende" einmal drüben reinschauen. Spaß muss sein......
So..und nun allen ein schönes Wochenende.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Kopfschüttel

Beitrag  Freizeit am Fr 12 Jul 2013, 13:31

Mir ist es, um es deutlich zu sagen, scheißegal ob ein demo hier mitliest oder Blaupausen unserer Texte macht, um sie woanders einzuspielen und zu kommentieren. schrieb:

Ich werde auch weiterhin immer Montags oder Dienstags und Freitags zum "Dienstende" einmal drüben reinschauen. Spaß muss sein...... schrieb:

Evil or Very Mad  Mad  Shocked 


Was ich nicht schätze, ist "Geschrei über den Gartenzaun hinweg". schrieb:

Ich kann das auch nicht verstehen. Weiss jedoch mittlererweile, uvondo wir das nie mehr verstehen und auch nicht zur Kenntnis nehmen können und naiv, kindlich wie ein depperter Clown "seinen Spass" haben wollen. clown 

Eigentlich ist es schade. Aber was können wir dagegen tun? Helfen?? Und wenn ja, wie???? Vielleicht mit Verständnis?

Er wird sich weiterhin beklagen, warum sich (ausser seinem einziger Forenfreund patagon) niemand mehr mit ihm unterhalten möchte/kann und sucht die Ursache im angeblichen Sommerloch.

Dass, gemäss seiner persönlichen Feststellung, ausser ihm hier im Forum alle "Dummköpfe" "Unwissende" und "Ungebildete" sind kann er extrem gut (selbstzer-)störend wahrnehmen. geek 

Ausserdem kann er sehr sportlich und megafit austeilen und über das Spielfeld hinaus spielen. Jedoch als Torwart scheint er nicht besonderlich geeignet zu sein, gelingt es ihm augenscheinlich nie Spielzüge voraus zu sehen und "Bälle", die auf ihn zufliegen, zu erkennen und zu halten.

In seinem Billardzimmer scheint ein Spiegel zu fehlen. lol!

Ich mag ihm seinen Richter, patagon und seine (Ein-)Bildung gönnen. Schliesslich muss er für sich selber ein glückliches Leben gestalten. --- Für ihn scheint es zu stimmen. Herzlichen Glückwunsch! Blümchen!  Prost! 


"Spass muss sein!" bounce 



avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

moin moin und so weiter.......

Beitrag  uvondo am Mi 11 Sep 2013, 07:34

ich habe mir einmal die Mühe gemacht (obwohl wenig Zeit) und mich durch uns bekannte Foren durchgelesen. Bei steffi ToTe HoSe, nebenan bei der lächerlichen nina ebenfalls, die schreiben zwar noch, aber nüscht Gescheites, und hier ist ebenfalls alles TOT. Da die Urlaubszeit vorbei ist, und es keine neuen aufregenden Fälle zu geben scheint, frage ich mich natürlich, haben sich die Menschen, ausser das man sich über andere Personen aufregt, nichts mehr zu sagen. UND jetzt ganz blöde, kann es sein, daß an diesem Phantom die meisten Ehen scheitern...........

UND...Hi pat, lebst Du auch noch.......?
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Moin, uvondo. Es ist wahr...

Beitrag  Oldoldman am Mi 11 Sep 2013, 09:38

es ist hier ruhiger, als gedacht. Vielleicht auch "tote Hose". Vielleicht haben sich Foren, wie dieses auch überlebt, denn sie sind wie ein Dorf: was man nicht selber macht, passiert nicht.

Aber, die Menschen haben sich schon etwas zu sagen. Manche eher ganz real, statt hier auf einer virtuellen Bühne. Dann sind aber die Zeitfenster für Beiträge hier sehr klein. Und es muß auch Themen geben, die alle gleichermaßen interessieren. Syrien wäre so ein Thema, passieren im Augenblick in diesem Zusammenhang erstaunliche Dinge. Da läßt der US-Außenminister am Rande eine Bemerkung fallen, die Russen greifen das als ernstgemeinten Vorschlag auf und Assad springt darauf an. Obama steht mit seiner Militärschlag-Politik scheinbar im Regen. Oder ist das nicht anderes als eine hinter den Kulissen abgesprochene Komödie - "Wenn du das sagst, dann sagen wir dies und sorgen dafür, daß..."
Überhaupt ist das eine Region mit vielen Spielern, die da sich Vorteile zu verschaffen suchen. Wenn nicht so viele Menschen leiden und sterben müßten, könnte man sagen: spannend!
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

moin oldy

Beitrag  uvondo am Mi 11 Sep 2013, 10:24

mensch Junge, genau darauf wollte ich hinaus. Die Menschen haben sich außerhalb der intimen Sphären anderer Menschen, über die man sich doch so gern ausläßt, nichts mehr zu sagen. War vielleicht bei "Bauer Wilhelm" in früheren Zeiten auch schon so. Zum Glück kennen wir hier (Familie) auch noch ein paar andere Themen. Wie ich schon öfters schrieb, wir sitzen hin und wieder nächtelang in der Küche (JA auch bei ein paar Gläserl Wein) und diskutieren. Das hält einen wie mich auch irgendwie frisch.....

UND JA....Syrien, weißt Du wieviel ich dazu und den Strategien hinter den Türchen der Strippenzieher sagen möchte/könnte. Nur da spielt mal wieder wie so oft, niemand im Forum mit. Also lass ich es, wie so oft bei anderen Themen auch. UND JA (?), vielleicht sterben Foren auch genau deswegen, denn ausser pöbeln und herumkritisieren fällt den meisten Usern doch nichts vernünftiges ein. Weil eben nichts in deren Köpfen DRIN ist.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

uvondo

Beitrag  Freizeit am Do 12 Sep 2013, 21:40

.....genau deswegen, denn ausser pöbeln und herumkritisieren fällt den meisten Usern doch nichts vernünftiges ein. Weil eben nichts in deren Köpfen DRIN ist.
Das könnte unter Umständen mit ein Grund zum "Forensterben" sein!?

Nur, wenn du persönlich das so unkritisch siehst, meinst du wahrscheinlich, diese Eigenschaften treffen auf die Meisten hier zu und mit Sicherheit niemals und unter keinen Umständen auf dich.

Oder interpretiere ich deine Aussage womöglich falsch? Prost!  

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

moin moin allerseits

Beitrag  uvondo am Fr 13 Sep 2013, 08:56

auch wenn im Moment wenig hier geschrieben wird. Heute nacht geht es wieder Richtung Mallorca, und da ich vorher hier noch etwas Arbeit auf dem Schreibtisch habe, verabschiede ich mich denn schon mal.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

einen hab ich noch

Beitrag  uvondo am Fr 25 Okt 2013, 14:23

.....und dann hatte ich aus anderem Grunde mein Laptop noch nicht fürs Wochenende „beerdigt“ und schlag noch mal so nebenher, weil ich auf eine Mail wartete, im Kinderzimmer nebenan auf. Was soll ich sagen......Unser Großzeremonienmeister der Kackophonie, nebst Gespielin, spielt sich mal wieder auf. Und er unterschlägt. Er bringt wie immer nur die Ausschnitte die ihm gefallen, damit er sich hervorheben kann. Welch armes Menschenbündel. Er ist so der richtige Herrlehrerichweißwastyp, nichts außer wiki in der Birne, wahrscheinlich auch nie richtig gearbeitet und seine Lebenszeit damit verbracht, anderen Menschen auf die Finger zu sehen, wie hoch deren Fehlerquoten sind. Davon kenne so 1 oder 2 (mit demo 3), irgendwie ekelhaft und im Mutterleib nicht zuende entwickelt. Das beweist er ja auch ständig mit seiner Gossensprache aus den schlimmsten Slums und....um es mit seiner Gossensprache zu sagen.....oder was.......!? .......Hi Baby, stolpere nicht über Deine Sabberfäden.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

uvondo

Beitrag  Freizeit am Fr 25 Okt 2013, 14:40

Meine Meinung, einfach mal für dich zum Nachdenken:

Wie ich soeben von dir lese, suchst du ständig deinen "Erzfeind" aktiv bei ihm "zu Hause" auf und ärgerst dich.

Damit nicht genug. Anstatt dich in seinen Gefilden mit ihm zu duellieren, "weinst" du dich hier, in diesem Forum" über ihn aus.

Was erwartest du von uns? Was soll das? Wer oder was bist du eigentlich??? clown 

Was zwingt dich, dich dermassen unverständlich zu verhalten? Mad 

Erhol dich gut über's Wochenende und ruh dich aus. Sleep 
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

hola pat, moin moin allerseits

Beitrag  uvondo am Mo 28 Okt 2013, 11:41

Hi Freizeit.......Deine Worte......

>>>Wie ich soeben von dir lese, suchst du ständig deinen "Erzfeind" aktiv bei ihm "zu Hause" auf und ärgerst dich.<<<

Nee, die Sache geht andersherum. Vor Monaten, ich las dort zum ersten mal mit, stellte ich mit Erstaunen fest, das Nina und demo uns, und insbesondere mir vorwarfen, bei denen ständig mitzulesen. Ich kannte bis dahin deren Forum gar nicht. Ich hatte daraufhin nur hier geschrieben, was das wohl soll, uns/mir dieses Verhalten vorzuwerfen, wo die doch ewig hier mitlesen. Das konnte ich bei meinem erstmaligen Besuch dort ja beim durchscrollen feststellen. UND nein ich ärgere mich absolut nicht. Dazu komme ich aber gleich noch.

>>>Damit nicht genug. Anstatt dich in seinen Gefilden mit ihm zu duellieren, "weinst" du dich hier, in diesem Forum" über ihn aus.<<<

Ach NÖ, wir haben doch schon ausduelliert, mehr geht nicht und zur Volksbelustigung haben wir doch ca. 3 Jahre erfolgreich beigetragen. So mein Empfinden. Ich habe das zwar noch nicht mitgezählt, aber ich lese nur noch jedes 10. Posting von ihm (um auf dem laufenden zu bleiben, nicht über seine Links, sondern über seinen Zustand). Also keine Angst, ich "weine" nicht. Aber Du hast sicherlich recht, ich könnte mir auch jedes 10. Posting von ihm ersparen, und damit alle......Nur wird ihn das nicht davon abhalten, weiterhin aus diesem Forum zu zitieren. Und das ist der eigentliche Hintergrund, warum ich hier ab und zu darauf eingehe, oder eingegangen bin. Sonst kümmert sich ja niemand mehr um ihn.




avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

hola Uvo und moin moin all

Beitrag  patagon am Mo 28 Okt 2013, 13:48

Wo kann man denn überhaupt noch etwas von den Exen lesen?

Ich war seit langem in keinem Forum mehr, außer in diesem, weil ich mich überhaupt nicht an die Links erinnere und durch meine ständigen Computer Wechsel auch kaum noch was finde.

Es ist und bleibt meiner Auffassung nach absurd, Foren zu verkleinern, weil die meisten so und so nicht in erster Linie irgend etwas lesen wollen, sondern ihre eigenen Namen, bzw. möchten, dass man sich auch mit ihnen beschäftigt, positiv oder negativ, egal, Hauptsache man setzt sich miteinander auseinander.

Dabei weichen die Ansichten gar nicht so weit von einander ab.
Beispiel, Kirche, besonders kath. Kirche ist für fast alle Streithähne ein rotes Tuch.

Warum eigentlich nicht so sehr die evangelische? Kassieren auch Kirchensteuer, bauen insgesamt fast soviel Sch. wie ihre Brüder und Schwestern auf der anderen Seite, mir scheinen sie nur etwas langweiliger und puritanischer. Katholiken treten eher pompöser auf, mit Papst, Rom usw. Ziehen die theatralischere Show ab. Habgier, Heuchelei, sexuelle Übergriffe, Willkür usw. alles ist immer bei beiden gleichermaßen stark vertreten. Übrigens die meisten Amis sind protestantisch, die Schweizer auch, um nur mal von den Kohlen auszugehen.
Nur die Kulissen und Kostüme sind sehr unterschiedlich.



patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

hola pat

Beitrag  uvondo am Mo 28 Okt 2013, 14:25

1. Wie geht es Dir ?, 2. schon mal darüber nachgedacht, warum man sich immer wieder gern auf die kath. Kirche einschießt ? Die ist tatsächlich die größte kriminelle Vereinigung die unser Weltbild aufzubieten hat. UND alles abgesegnet von den Staaten dieser Erde. WARUM ? Weil die alle gegenseitig davon profitieren. Natürlich sind die ev. Kirche und sämtliche Nebengruppierungen auch nicht besser. Am besteen kann man das am amerikanischen Beispiel erkennen. Die amerikanischen Präsidenten werden immer von irgendwelchen religiösen Gemeinschaften und sogenannten Kirchen in ihre Ämter hineinlanciert. Der Mennonit Bush war da wohl die bekannteste Flachpfeife, aber er bediente die Interessen seiner "Kirche". Womit wir beim Waffenhandel wären, den die kath. Kirche ebenfalls betreibt. Ich sondiere im Moment noch einige neue Informationen(ich fall beim lesen gerade vom "Glauben" ab) und überlege dann, wie man endlich einmal die Menschen aus ihrem Tiefschlaf holen könnte. Bin gleich wieder zurück...........
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: der Unsinn aus anderen Foren abzuschreiben

Beitrag  Monete am Mo 28 Okt 2013, 19:50

patagon schrieb:Wo kann man denn überhaupt noch etwas von den Exen lesen?

Ich war seit langem in keinem Forum mehr, außer in diesem, weil ich mich überhaupt nicht an die Links erinnere und durch meine ständigen Computer Wechsel auch kaum noch was finde.

Es ist und bleibt meiner Auffassung nach absurd, Foren zu verkleinern, weil die meisten so und so nicht in erster Linie irgend etwas lesen wollen, sondern ihre eigenen Namen, bzw. möchten, dass man sich auch mit ihnen beschäftigt, positiv oder negativ, egal, Hauptsache man setzt sich miteinander auseinander.

Dabei weichen die Ansichten gar nicht so weit von einander ab.
Beispiel, Kirche, besonders kath. Kirche ist für fast alle Streithähne ein rotes Tuch.

Warum eigentlich nicht so sehr die evangelische? Kassieren auch Kirchensteuer, bauen insgesamt fast soviel Sch. wie ihre Brüder und Schwestern auf der anderen Seite, mir scheinen sie nur etwas langweiliger und puritanischer. Katholiken treten eher pompöser auf, mit Papst, Rom usw. Ziehen die theatralischere Show ab. Habgier, Heuchelei, sexuelle Übergriffe, Willkür usw. alles ist immer bei beiden gleichermaßen stark vertreten. Übrigens die meisten Amis sind protestantisch, die Schweizer auch, um nur mal von den Kohlen auszugehen.
Nur die Kulissen und Kostüme sind sehr unterschiedlich.
   
Da solltest du noch einmal recherchieren...
Innerhalb der von dir genannten Gruppe gibt es doch erhebliche, gegenseitig unvereinbare Glaubensunterschiede.
Ich würde Calvinisten jetzt nicht mit evangelischen Gemeinschaften in Deutschland gleichsetzen.

Die Katholische Kirche ist deshalb hauptsächlicher Angriffspunkt, weil sie eine radikale Kirche ist, die andere christlichen Glaubensgemeinschaften nicht anerkennt, und zudem wieder auf dem Weg ist, alle Gemeinsamkeiten mit ihnen aufzukündigen.
Zudem ist sie undemokratisch strukturiert und kennt den Absolutismus.
Wenn wir einmal die Aufklärung von Missbrauch und Rechtsradikalität betrachten, Ausgrenzung, psychischen Druck, dann erkennt man deutliche Unterschiede.
Und wenn ich dann noch die Vatikanbank nehme, dann kommen wir in Größenordnungen, die von der Kirche selbst nicht mehr zu beherrschen ist.
avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

hola Uvo und moin moin all

Beitrag  patagon am Di 29 Okt 2013, 08:39

Uvo: "Du schreibst, die kath. Kirche ist tatsächlich die größte kriminelle Vereinigung"

Ich behaupte dagegen, mit den Juden,  die Nazis waren die größte kriminelle Vereinigung, oder mit mit den gesetzestreuen Bürgern, dass es die Mafia ist, oder mit den Juden und den New Yorkern El Quaida, oder mit  den Arabern  und Muslims es sind die Israelis.......

Monete schreibt, ich solle erst einmal gründlich recherchieren, ehe ich solche Behauptungen aufstelle.
Kann ich gerne machen, wenn ich überflüssige Zeit habe.....
brauche ich aber gar nicht, denn für jede dieser Behauptungen lassen sich Beweise finden ohne Ende.

Die kath. Kirche erkennt andere Glaubensgemeinschaften nicht an.
Die kath. Kirche sucht den Dialog mit anderen Glaubensgemeinschaften.
Die BRD erkannte die DDR nicht an.
Willy Brand als Kanzler der BRD suchte den Dialog mit der DDR.
F. J. Strauß fädelte einen Milliarden Kredit für die bankrotte DDR ein.

Merkt ihr was?
Alles stimmt.
Das einzige was nicht stimmen kann, ist dass JEDER recht hat und die Gegenseite nur Unrecht.

Ich habe wohl auch Unrecht, wenn ich dachte, dass Foren in erster Linie dafür gut sind, dass man miteinander reden kann. lol!

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin allesamt und hola pat

Beitrag  uvondo am Di 29 Okt 2013, 09:36

Ich habe gerade die Handwerker im Haus, aber ich habe auch noch im Hinterkopf, daß Du nach Ninas Forum nebenan gefragt hattest. Wie es genau heißt weiß ich auch nicht, aber es beginnt mit DIES & DAS........ Da Forenbesuche für mich ja auch immer etwas mit Bequemlichkeit zu tun hat, gehe ich der Einfachheithalber in diesem Forum auf News, klicke bei ADMIN an (da ging es um Käpt´n Jack) und klicke genau den Teil an. Dann kümmen, oh Wunder, Ninas, Alis, Talas, Demos, Sinjes, und wie sie alle heißen, viele, viele, viele alte Bekannte zum Vorschein, die sich u.a. mit Usern aus anderen Foren streiten, die wir auch alle größtenteils kennen. UND bei Nina haben wir beide sogar einen eigenen Strang, der sich Pat und Uvondochon....nennt. Seit gestern dürfen dort allerdings auch andere Themen behandelt werden. Wie schön, daß wir beide uns um die Strangpflege keine Gedanken machen müssen................
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: der Unsinn aus anderen Foren abzuschreiben

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten