Musik rund um die Welt

Seite 22 von 24 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Musik rund um die Welt

Beitrag  Freizeit am So 04 Aug 2013, 00:40

das Eingangsposting lautete :

Gute Nacht und schönes Wochenende

http://www.youtube.com/watch?v=u1bdXUhGJZI

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten


Och, Patagon...

Beitrag  Freizeit am Do 29 Jan 2015, 11:16

was nicht passt wird passend gemacht! Twisted Evil



Oder, du kannst auch zu schneiden(r) bounce



tönt jedoch grauenhaft Twisted Evil
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Na, sowas?

Beitrag  Freizeit am Mi 04 Feb 2015, 21:33

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Hallo Freizeit,

Beitrag  patagon am Sa 07 Feb 2015, 18:43

leider kann man in Deutschland viele deiner Musik Botschaften nicht empfangen.

Trotzdem schöbes Wochenende @ all.sunny

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Danke Patagon

Beitrag  Freizeit am So 08 Feb 2015, 16:02

für den Hinweis.

Warum das nicht über die Landesgrenze hinweg funktioniert ist mir unbekannt.

Vielleicht muss ich die Musik-CD, ähnlich wie die Bankkunden-Daten-CD, der deutschen Regierung verkaufen, so dass sie hier im Forum funktionieren kann? Razz

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

moin moin

Beitrag  patagon am Mo 09 Feb 2015, 10:37

Lieber Freizeit,

So viel ich weiß hat das mit den Landesgrenzen damit zu tun, dass die Künstler ja für ihre Arbeit bezahlt werden sollten. Das Internet ist natürlich eine Möglichkeit bekannt zu werden. Wenn die Menschen aber keine Tonträger mehr kaufen, weil sie alles kostenlos über das Netz herunterladen können, hat der Künstler nichts davon.
Insofern sehe ich das ein und finde es auch richtig. Wahrscheinlich hat YouTube Verträge mit unterschiedlichen  Ländern, Künstlern und Produzenten.

Achim Reichel hat das mal ausführlich erklärt. Er hat sich dafür entschieden, dass nicht alle seine Sachen kostenlos verbreitet werden dürfen.


Als ich nach Spanien ging, konnte ich alle Johnny Cash Songs dort über YouTube anschauen, wie in Amerika. In Deutschland, wo Cash eine große Fangemeinde hat, ging das damals schon nicht mehr. Vor allem sein Konzert "Johnny Cash in San Quentin" konnte man in Deutschland schon lange nicht mehr sehen.

Inzwischen gibt es auf Märkten in Spanien auch Johnny Cash Sticker zu kaufen und J. C. in San Quentin kann ich dort auch nicht mehr kostenlos über YouTube herunterladen.

Wahrscheinlich kümmern sich Cashs Erben darum. Er selbst hätte bestimmt auch gewollt, dass seine Kinder etwas davon haben, dass die Platten ihres berühmten Vaters weiterhin gekauft werden. In Amerika ist er eine Legende, die bisher nie übertroffen wurde. Also gibt es dort bestimmt genug Firmen die ihre Werbung dort platzieren können.

Ich gehe davon aus, dass in der Schweiz Verträge existieren, die das Einkommen der Künstler an ihren eigenen Erfolgen sichern.

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

In Deutschland

Beitrag  Monete am Mi 11 Feb 2015, 21:01

Freizeit schrieb:für den Hinweis.

Warum das nicht über die Landesgrenze hinweg funktioniert ist mir unbekannt.

Vielleicht muss ich die Musik-CD, ähnlich wie die Bankkunden-Daten-CD, der deutschen Regierung verkaufen, so dass sie hier im Forum funktionieren kann? Razz


...regiert ein Verein, der ein Monopolist ist und sich GEMA nennt.
Er unterbindet durch seine Geldgier diese Aufführungen.
Er ist ein Monopolist, der keine Konkurrenz duldet. Geschützt durch Politik und Richter, die sich moderne Kommunikation und Geschäftsmodelle nicht vorstellen können.

Genannt werden immer die "armen Künstler" dabei bekommen diese kaum was vom Kuchen ab, weil das System GEMA höchst unsozial und Bürokratisch ist.

Selbst die Künstler selbst blicken meist nicht durch, was sie öffentlich äußern, wenn sie den Schmarrn der GEMA nachplappern...

Die GEMA sorgt u.a. dafür, dass sich kleine Veranstaltungen nicht mehr lohnen, weil die GEMA zu teuer ist.

Die GEMA kann sich mit YouTube nicht einigen, weil sie geldgierig ist. Im Ausland hat sich YouTube längst mit Pauschalen geeinigt und die Künstler verdienen.

Ich frage mich also, was haben Künstler davon, wenn ihre Musik deshalb nichts einbringt, weil GEMA die Strategie "alles oder gar nichts" fährt.
All die Jahre, wo sich nicht geeinigt wurde, bekommen die Künstler auch nichts...

avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

Danke Monete

Beitrag  Freizeit am Do 12 Feb 2015, 17:43

für diese Aufklärung.

Das habe ich wirklich nicht gewusst.

Es ist schade, hier im Forum keine Musikvideo von der CH aus mehr einstellen zu können/dürfen. Crying or Very sad

Langsam gewinne ich auch den Eindruck, dass Wirtschaft und Politik einem das Leben unnötig schwer machen. monkey

Wo mag das wohl hinführen? Twisted Evil Smile



avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Gema

Beitrag  patagon am Do 12 Feb 2015, 19:35

Ich wusste das auch nicht, Monete.

Allerdings habe ich mich auch schon gewundert, warum Kneipen Wirte an die Gema zahlen müssen. wenn sie dort ihre eigenen DVDs abspielen. Was ist die Gema denn für ein Verein?

Wofür stehen die Buchstaben? Ob Achim Reichel das weiß? Glaube ich eigentlich nicht, denn seine Erklärung leuchtete mir ein. Wenn die Gema aber nicht dafür sorgt, dass die Künstler bezahlt werden, wofür ist sie dann gut?




patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Freizeit, Patagon...

Beitrag  Monete am Do 12 Feb 2015, 22:25

GEMA heißt Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte.

Sie behauptet von sich, sie würde Künstler fair vergüten.
GEMA ist genau wie die GEZ ein Monopolbetrieb von Politikerhand geschaffen.

Das letzte Abrechnungsverfahren wurde (1998) ohne einen Beschluss einer Mitgliederversammlung, bei Nacht und Nebel installiert. "Pro" folgt anscheinend mit einem undurchsichtigen Verteilerschlüssels und eines kryptischen Punktesystems einem banalen Grundsatz:
Je häufiger ein Werk aufgeführt wird, desto mehr ist es wert.
Unglaublich, aber wahr!
Wenn also ein Konzertveranstalter 500 Euro an die Gema für das Konzert einer Newcomer Band an die Gema entrichtet, kommen vielleicht 50 Euro davon bei der Band an.
Schuld ist ihr niedriger Pro-Faktor.
Die übrigen 450 Euro versickern im großen Topf der „unverteilbaren Gelder“...
oder werden aufgewendet für die üppige Bezahlung aufgeführter Hits und Gassenhauer mit hohem "Pro"-Faktor.

Ist das fair?
Ich nenne es unsozial, die meiner Vorstellung und dem Gedanken des Urheberrechtsgesetzes widerspricht.
Ob Reichel das wirklich weiß...?

@ Freizeit...
Lasse dich nicht beirren, nicht alle Lieder sind gesperrt, du kannst das nicht wissen, in der Schweiz, was tatsächlich gesperrt ist.
Ich bemerke auch, dass ich etwas sehe, was andere als gesperrt nicht sehen können, weiß auch nicht, woran das liegt...[/b][/b]
avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

GEMA und Andere

Beitrag  patagon am So 15 Feb 2015, 08:58

moin moin Monete

das Problem ist bei all diesen monopolistischen "gemeinnützigen" Einrichtungen das Gleiche. Sie vergessen einfach mit der Zeit wofür sie eigentlich da sind.
Was würde z. B. aus der Polizei, wenn es plötzlich keine Verbrecher mehr gäbe?
Wofür brauchte man dann noch die Polizei?
So arbeiten alle unverdrossen an der schier unlösbaren Aufgabe, die eigene Unentbehrlichkeit täglich neu zu beweisen. Das funktioniert am besten mit Hilfe der Bürokratie.
Jedenfalls in so genannten Rechtsstaaten. Oder wie es die unvergleichliche Touch es einmal ausdrückte, "Gesetze, und seien sie noch so sinnlos, müssen einfach sein".
Warum eigentlich?
Damit die Bäume nicht in den Himmel wachsen?
Claro!


Die Gefahr, dass das Verbrechen plötzlich ausstirbt besteht aber im Moment wirklich nicht.

Taliban, Boko Haram, ISIS. Al Quaida und wie sie alle heißen, schießen wie Pilze aus der Erde.
Mir kommt es auch so vor, als wäre es noch nie so schlimm gewesen.
Inspektörin, auch mir erscheint der Christian Wulff Spruch von Mutti Merkel, der Islam gehöre zu Deutschland, ziemlich dämlich. Woodoo gehört zu Deutschland ist genauso einleuchtend. Oder?

Was man aber wirklich allmählich dringend brauchen könnte, Oldie, wäre ein Smilie, das sich an den Kopf greift.
Lasse dir mal was einfallen, wenn du Zeit hast.








patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  patagon am So 15 Feb 2015, 09:32

https://www.youtube.com/watch?v=Mb2s3-QRINA

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  patagon am So 15 Feb 2015, 09:40

https://www.youtube.com/watch?v=pNljuu46WlM

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  patagon am So 15 Feb 2015, 09:43

https://www.youtube.com/watch?v=Dy2FHeHM31E

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  patagon am So 15 Feb 2015, 09:45

https://www.youtube.com/watch?v=H8Os8IEaPBo

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hallo Patagon... ich frage mal...

Beitrag  Monete am Mo 16 Feb 2015, 21:27

patagon schrieb:moin moin Monete

das Problem ist bei all diesen monopolistischen "gemeinnützigen" Einrichtungen das Gleiche. Sie vergessen einfach mit der Zeit wofür sie eigentlich da sind.
Was würde z. B. aus der Polizei, wenn es plötzlich keine Verbrecher mehr gäbe?

Dann gäbe es auch keine Menschen mehr und damit stellt sich die Frage logischerweise nicht.


Wofür brauchte man dann noch die Polizei?
So arbeiten alle unverdrossen an der schier unlösbaren Aufgabe, die eigene  Unentbehrlichkeit täglich neu zu beweisen.

Interessant! Nimmst du das so wahr?

Das funktioniert am besten mit Hilfe der Bürokratie.
Jedenfalls in so genannten Rechtsstaaten. Oder wie es die unvergleichliche Touch es einmal ausdrückte, "Gesetze, und seien sie noch so sinnlos, müssen einfach sein".

Nenn doch mal ein Gesetz was nicht sein muss...
Den meisten Menschen kann es doch nicht genug Gesetze geben...
S. deine eigene Aussage von gefühlter Verfolgung...


Warum eigentlich?
Damit die Bäume nicht in den Himmel wachsen?
Claro!

Da ist wohl eher der Gärtner gefragt...
 Smile
Die Gefahr, dass das Verbrechen plötzlich ausstirbt besteht aber im Moment wirklich nicht.

Siehst du, und hier widersprichst du dir schon...

Taliban, Boko Haram, ISIS. Al Quaida und wie sie alle heißen, schießen wie Pilze aus der Erde.
Mir kommt es auch so vor, als wäre es noch nie so schlimm gewesen.

Weißt du, es kommt dir nur so vor, weil die Welt zusammenrückt und wir bewusst verängstigt werden.
Wir bekommen durch eine omnipräsente Presse suggeriert, es sei überall gefährlich und man muss sich nur gläsern genug machen, seine Harmlosigkeit selbst beweisen, um sicher zu leben.
Es scheint so zu sein, dass jeder Unschuldige kein Recht darauf hätte unschuldig zu sein oder zu gelten, nein er muss seine Unschuld beweisen, in dem er auf Rechte verzichtet. Eine völlige Umkehr der Unschuldsvermutung.

Freiheit hat einen Preis. Will ich ihn nicht zahlen, dann werde ich versklavt.
Doch eine Sicherheit gibt es real nie. Wenn ich am Straßenverkehr teilnehme, dann weiß ich (könnte ich jedenfalls), dass rd. 4000 Menschen im Jahr darin umkommen.
Fahre ich nicht mehr mit dem Auto? Gehe ich nicht mehr vor die Türe?
Nein! Ich verdränge und fahre!

Warum tun wir das nicht anderswo auch...
Alle deine genannten Beispiele sind zweifellos vorhanden, doch in welcher Relation stehen sie tatsächlich zu einer Gefahr für dich und andere?
Ich will es dir sagen... in ganz verschwindend minimalerer Gefahr für dich!
Also ist das doch nahe an ein paranoides Denken.

Gehe ich nicht mehr auf mein Boot, weil ich ertrinken könnte, fahre ich nicht mehr zu meinen Vorfahren, weil ich an einen Deutschenhasser geraten könnte... wobei diese Gefahr unbeschreiblich größer wäre, als von einer IS bedroht oder umgebracht zu werden...
Nein, ich weiß, dass zum Leben ein hinzunehmendes Risiko besteht. Denn das Leben endet immer mit dem Tod... ohne Ausnahme übrigens.
Von der ersten Zellteilung nach der Zeugung an...  



Inspektörin, auch mir erscheint der Christian Wulff Spruch von Mutti Merkel, der Islam gehöre zu Deutschland, ziemlich dämlich. Woodoo gehört zu Deutschland ist genauso einleuchtend. Oder?

Wenn das dämlich ist, warum gehört denn der jüdisch-christliche Glaube zu Deutschland oder ein Glaube überhaupt?
Hatten wir nicht eigene Götter oder davor garkeinen Glauben?

Was man aber wirklich allmählich dringend brauchen könnte, Oldie, wäre ein Smilie, das sich an den Kopf greift.
Lasse dir mal was einfallen, wenn du Zeit hast.

Ach so...



Mit Grüßen an meine Vorfahren, die den Mut hatten, vor hunderten Jahren, nach Deutschland zu kommen...
Wo es so gefährlich zugeht... Smile

avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

hallo Monete,

Beitrag  patagon am Di 17 Feb 2015, 11:43

Ich gehe vielleicht nachher näher auf deine Aussagen ein. Aber vorab nur mal soviel.
Irgendwie scheint nicht nur das "FassdirmalanKopf" Smilie zu fehlen, sondern noch eines, das eindeutig klar macht, was Ironie ist. Wobei Ironie ja gerade davon lebt, dass man nicht extra erwähnen muss, dass es dabei natürlich um Ironie geht.

Kenne das Problem aber schon seit langem und es ist vielleicht Internet typisch, da man die Menschen normalerweise nicht persönlich kennt. Aber man glaubt, sein gegenüber zu kennen.
Alles Missverständnisse?
Keine Ahnung.
Peace!

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

hallo Freizeit

Beitrag  patagon am Di 17 Feb 2015, 12:25

"Take this Walts" gehört auch zu den GEMA Opfern. Es gibt aber auch hier ein paar andere L. C. Versionen von dem Lied auf YouTube.
Ich mag Leonard Cohen sehr. Eine Managerin hat ihm mehrere Millionen geklaut. Vielleicht isat in dem Fall die GEMA unschuldig, denn sein Geld ist nach wie vor verschwunden, obwohl er den Prozess gewonnen hat?
Keine Ahnung. Kannst du aber in Wiki nachlesen.

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Guten Abend

Beitrag  Fee am Fr 27 Feb 2015, 20:02

avatar
Fee

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  Fee am Sa 28 Feb 2015, 20:05

avatar
Fee

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.10.13

Nach oben Nach unten

schönen Sonntag

Beitrag  patagon am So 01 März 2015, 10:12

https://www.youtube.com/watch?v=RLq7Aqd_H7g

sunny

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Danke ;)

Beitrag  Fee am So 01 März 2015, 20:00

schönes Lied

avatar
Fee

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  Fee am So 01 März 2015, 20:32

avatar
Fee

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.10.13

Nach oben Nach unten

...

Beitrag  Monete am So 01 März 2015, 20:42

http://www.myvideo.de/watch/1816311/Natasha_Bedingfield_Soulmate
avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  Fee am So 01 März 2015, 20:47

avatar
Fee

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 23.10.13

Nach oben Nach unten

Hi Fee

Beitrag  Monete am So 01 März 2015, 21:08

Smile
avatar
Monete

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 21.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Musik rund um die Welt

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 22 von 24 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten