Sound around the world

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sound around the world

Beitrag  Penny am Do 14 Jun 2012, 09:52

das Eingangsposting lautete :

Finde es immer schön, Musik zu hören, die ich noch nicht kenne.
Also stellt ein,bis das Gehör summt..... Very Happy

Nickelback/Lullaby
http://www.youtube.com/watch?v=4OjiOn5s8s8
avatar
Penny

Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 14.06.12
Alter : 51
Ort : Schweiz

Nach oben Nach unten


Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am Mo 06 Aug 2012, 22:04

Ein wunderschönes Liebeslied - gewidmet ....... (behalt ich für mich) Very Happy


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am Mo 06 Aug 2012, 22:32

Trösterchen für stringa Wink


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Och wie nett, Thauris

Beitrag  stringa am Mo 06 Aug 2012, 23:03

da muß ich mich ja gleich revanchieren (nur daß ich mangels Kenntnis keinen Jazz einstellen kann, meine Jazzkenntnisse enden bei Louis Armstrong).

Aber hier noch mal was Gefühlvolles:

http://www.youtube.com/watch?v=Qt2FWAbXinY&feature=related
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am Di 07 Aug 2012, 19:46

For you


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mal was ganz anderes

Beitrag  stringa am Di 07 Aug 2012, 21:22


Könnte natürlich genausogut im Filmstrang stehen. Aber die Musik ist doch sehr wichtig für dieses Meisterwerk.

Ich liebe die Coens! bounce bounce bounce


http://www.youtube.com/watch?v=n9UlbxlM5nE&feature=fvwrel
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

P.S.

Beitrag  stringa am Di 07 Aug 2012, 21:30

Ich entschuldige mich bei allen, die das natürlich schon wissen.

Der Film "Oh Brother where art thou" ist die Odyssee, nur in den tiefen Süden der USA versetzt.
Zum kringeln, zum Heulen, zum Entsetzt-auf-die-Leinwand-Starren, zum Einverstanden-Sein mit Allem.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

o brother where art thou?

Beitrag  fab Jack am Di 07 Aug 2012, 23:01

Mensch, Stringa, Danke - den hatte ich ganz vergessen! Kennst Du auch "True Grit" der Coen Brüder? Anbei aber meine Lieblingsversion von Hallelujah - gesungen von KD Lang


avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Für Experimentierfreudige:

Beitrag  fab Jack am Di 07 Aug 2012, 23:09

Belle Marie - weiter oben von Thauris gepostet anklicken - und nach 47 Sekunden den zweiten von Thauris darunter geposteten Song anklicken - klingt super zusammen :-)

so far
Jack
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Hi, Jack

Beitrag  stringa am Di 07 Aug 2012, 23:26

auch eine tolle Version.

Ja sicher, True Grit kenne ich und natürlich Fargo, und der unsterbliche Big Lebowski und das letzte, was ich von ihnen gesehen habe, ist "No Country for old Men". Tommy Lee Jones ist großartig.
Ich glaube, von den Coens kann man blind nehmen, was einem unter die Finger kommt und es ist einfach gut.
(Eine Ausnahme: Burn after Reading, aber das kann auch an mir liegen).

Tja, Jack, mit dem Vergessen, das geht mir genauso. Man müßte eine Liste erstellen von Filmen, die man jedes Jahr anguckt, damit das nicht passiert.

Ich habe ja so meine kleine Privatliste (Pate, Herr der Ringe, Nobody und noch ein paar andere, aber das sind natürlich viel zu wenige, da müßten noch viel mehr drauf)

Besonders, wo ich doch heute morgen den Test gemacht habe Mad
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

auf meiner Liste 1 x im Jahr sind:

Beitrag  fab Jack am Di 07 Aug 2012, 23:41

"Lawrence of Arabia" und "Doktor Shiwago" - beide von David Lean! Ebenso gut von Lean, aber nicht auf der einmal-im-Jahr-Liste "Ryan's Daughter"

Herr der Ringe war lang ein heisser Favorit - jetzt bin ich sparsamer - alle 2 Jahre! "Der Pate" ein MUSS -

Ebenso: "Es war einmal in Amerika" und "Once upon a time in the west".

"Burn after reading" - den fand ich ganz toll :-) Ich habe mich gekringelt -

Ganz oben Michael Cimino mit "The Deer Hunter" und "Heavens Gate" - von ihm ebenfalls, leider nicht in meinem DVD Regal: Thunderbolt and Lightfoot - mit einem ganz jungen Jeff Bridges (und Clint Eastwood - auch in jung) - hier ein Vorgeschmack:

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Und hier noch mal der Altmeister der Filmmusik

Beitrag  stringa am Di 07 Aug 2012, 23:50

avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Mein Lieblingskomponist ...

Beitrag  fab Jack am Mi 08 Aug 2012, 00:04

... für Filmmusik ist Elmer Bernstein - hier seine "True Grit" Version Very Happy

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Ja, Jack, ich sehe schon

Beitrag  stringa am Mi 08 Aug 2012, 00:19


wenn wir einen Kino-Abend bestreiten müßten, würden wir schnell einig.

Ich kanns nicht lassen, dieser hier muß noch sein:



http://www.youtube.com/watch?v=XP9cfQx2OZY&feature=related
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Filmmusik? Cool!

Beitrag  Gast am Mi 08 Aug 2012, 06:20




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Toll, Epic Music forever !

Beitrag  stringa am Mi 08 Aug 2012, 09:45

Grandiose Musik , diese Conan-Melodie, stimmt. Ich fand die Musik immer schon besser als die Handlung.
Ist auch bei Red Sonja so, ein weiterer Schinken - aber die Musik, ganz wunderbar. Die finde ich sicher auch noch.

Gestern nacht habe ich leider ein Zitat doppelt eingestellt. Ich meinte eigentlich zum Abschluß dieses hier:

http://www.youtube.com/watch?v=HEcXgBd_1Hc&playnext=1&list=PL88B05881E5D62A99&feature=results_main

Und da wir jetzt schon Morgen haben, noch eine Zugabe:


http://www.youtube.com/watch?v=alCM3tS3QFI
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

aaaah!

Beitrag  fab Jack am Mi 08 Aug 2012, 11:27

A River runs through it - sehr schöner Film - kommt aber nicht auf meine 1 x im Jahr Liste.

Kennt ihr diese Reihe?

Bunnies in 30 seconds

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Jack, bitte nicht, Hilfe, Hilfe

Beitrag  stringa am Mi 08 Aug 2012, 12:35

ich weiß ja, Piraten lieben das Zerstören, aber die machen doch die ganzen schönen Gefühle kaputt Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

mönsch, Stringa!

Beitrag  fab Jack am Mi 08 Aug 2012, 13:00

Das geht doch gar nicht! Sobald man sich wieder entschliesst, die Long Version zu gucken, sind die ganzen Gefühle wieder da. Hübsch auf einander folgend, kommen sie mit Begleitmusik genau zum richtigen Zeitpunkt!

So - und nun wat für't Jefühl:

(wieder Elmer Bernstein - für Stringa)



Dieser Film ist auch auf meiner 1 x im Jahr Liste - bester Gerichtsfilm - und beste Gerichtserzählung ever! Übrigens geht es um Falschanschuldigung einer Vergewaltigung -
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Na ja, wenigstens eine kleine Wiedergutmachung

Beitrag  stringa am Mi 08 Aug 2012, 13:21

aber im Ernst, ich habe richtige Schwierigkeiten mit der Parodie von Dingen, die mich (auch wenns schon lange her ist) beeindruckt haben.

Bully Herbig z. B. Meine Kinder lieben ihn und ich sitze mit Mach-gute-Miene-zum-bösen-Spiel - Gesicht dabei und möchte Herrn Herbig am liebsten beim Genick nehmen, kräftig durchschütteln und ihn 100 mal an die Tafel schreiben lassen "Ich darf keine Witze über Winnetou machen"

Ich habe eben früher über Winnetou bittere Tränen vergossen (ja ich weiß...) und kann es deshalb nur schwer aushalten.

Leider ist es aber so, daß ich mich über Bullys Sissi-Parodie köstlich amüsieren kann. Habe eben schon bei der Original-Sissi nicht mitgelitten.

Ist eigentlich ein eigenes Strang-Thema wert : Worüber darf man Witze machen und vor allem wer ärgert sich über was.
Mein lieber Tucholsky hat gut reden: "Was darf Satire -Satire darf alles!"

Ich möchte wetten, daß es auch bei ihm Themen gab, die tabu bzw. suspekt waren.

Tja, wie der Kölner sagt: Jeder Jeck ist anders!
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

The Jazzmaster

Beitrag  Gast am Mi 08 Aug 2012, 14:00

Paul Hardcastle








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

ein etwas unbekannterer

Beitrag  fab Jack am Do 09 Aug 2012, 00:12

Song von Burt Bacharach und Elvis Costello- aus dem Film "Grace of my Heart" von Allison Anders - eine gelungene Homage an Carole King übrigens Very Happy


avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am So 12 Aug 2012, 12:09


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am So 12 Aug 2012, 20:46




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gast am Mo 13 Aug 2012, 21:19


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Oldoldman am Mo 13 Aug 2012, 22:33

Wie ich wohl darauf jetzt komme?

avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Re: Sound around the world

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten