Der Thresen dieser Welt - 3. Generation

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Thresen dieser Welt - 3. Generation

Beitrag  Oldoldman am Do 06 Feb 2014, 10:38

das Eingangsposting lautete :

Es ist weiter angerichtet!

Kein neuer Wirt, aber wieder Platz geschaffen für weitere Gedanken beim Bier. Die magische Grenze, bei der Besucher schlicht auf einer Art Baustelle landen, war ja fast erreicht. Aber es soll niemand draußen vor der Tür bleiben. Und es bleibt beim "Thresen", jener mir unterlaufenen Vermischung von Theke und Tresen Laughing Aber beide gehören irgendwie zusammen - hier dann in einem Wort.

So, Kinners: hier herrscht Selbstbedienung, also ran an die Buddeln:


Viel Spaß beim Klönen!
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten


@Freizeit: Doch Niemand ist da!

Beitrag  Oldoldman am Do 30 Jun 2016, 18:47

Es ist der berühmte Niemand Garniemand von Niemandshausen. Der ist allerdings kein Freund von Kaviar. Er hält es eben mit Johannes Mario Simmel: "Es muß nicht immer Kaviar sein..."

vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Es_mu%C3%9F_nicht_immer_Kaviar_sein

Die Rezepte zum Film zum Buch gibt es unter:

http://schlemmerkino.de/index.php?inhalt=movie&target=49#rezepte

By the way zum Thema Kochen:
Wo ich doch mit meinem lahmen Flunken viel in die Glotze gucke, ist mir das folgende Rezept begegnet:

http://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/rezeptdb6_id-10763_broadcast-1245_station-ndrtv.html

Es muß ja nicht unbedingt Lamm sein. Ich denke, das geht auch mit Rind oder Fisch. Bei Fisch düften sich nur die Garzeiten deutlich verkürzen.

Zum Forum ist noch das zu vermelden:
Ich erhalte dauernd neue Anmeldungen, von denen ich bislang nur einen kleinen Teil in das Foyer gelassen habe. Reaktionen oder Beiträge bekanntermaßen Null. Proteste wegen der Nichtbeachtung der Anmeldung: Null. Ich nehme mal an, daß es sich um Bots handelt, also Automaten, deren eigentlicher Zweck wohl sein dürfte, die Inhalte hier zu scannen. Das lasse ich allerdings nicht zu. Sollte sich unter den Neuanmeldungen eine reale Person mit Ambitionen zum Schreiben befinden, mag er/sie sich bei mir melden.
Ansonsten ist es wohl wahr:
Die bisherigen Schreiber dieses Forums haben die Lust verloren, sind - aus der Sicht des Forums - verloren gegangen. Das ist bedauerlich, aber wohl nicht zu ändern.

Ich erhebe aber mein Glas auf Dich, Freizeit, und auf die stillen Leser im weiten Rund des Internets. Prost! Prost! Prost! Prost!
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Lang lang ist´s her

Beitrag  Inspektörin am Do 14 Jul 2016, 17:54

Hallo und Servus,

ist ein komisches Gefühl, nach so langer Zeit mal wieder hier zu sein. Viel, viel zu viel ist passiert in den letzten Monaten und ich weiß momentan nicht, welche Themen zuletzt diskutiert wurden. Aber eigentlich auch egal. Nur Eines möchte ich nicht: Andere langweilen. :-)

Uvondo, altes Haus, lebst du noch? Was macht dein Projekt in Spanien?

Freizeit, alles ok bei dir?

Patagon? Hast du die Viren auf deinem Rechner entfernen können?

Oldy? Was wäre an diesem kleinen Forum so interessant, dass Bots unbedingt hier stöbern wollen?
Und NEIN, die Lust zu schreiben ist mir nicht vergangen. Hatte nur keine Gelegenheit dazu... im Krankenhaus. Brauch wohl doch dringend ein Smartphone mit Internetmöglichkeit. Eigentlich bin ich ein Verweigerer, weil mir Menschen, die nur noch auf so ein Ding rumklimpern, suspekt sind. Na ja, man kann ja seine Meinung ändern und vielleicht wäre es dann auch nicht so öde im KH-Bett.

Nun denn, ich bin Anfang des Jahres Oma geworden. Ein kleiner Junge, gesund und besitzergreifend. ;-) Das Schöne am Oma-sein ist immer noch, dass das Kleene mehr seine Eltern braucht, als mich. Ich bin nur Zuschauerin und zum Bespaßen da. Lange hält so ein Baby noch nicht durch, dann braucht es wieder eine Mütze Schlaf. Ich habe ihm eine extra große Mütze gestrickt. ;-)

Und mein Körper hat ein neues Ersatzteil. Dieses Mal im Herzen. Erstaunlich, dass die Wiederbelebung doch noch geklappt hat. Der Notarzt hatte wohl genug geschlafen und genug Kraft in seinen Fäusten, um den Brustkorb zu bearbeiten. ;-)

Und mein Gehirn wollte sich verabschieden. Wenn Gevatter Tod nicht so blöde gewesen wäre, die Blutung an die falsche Stelle zu plazieren, wäre es leicht gewesen, mich zu bekommen. Aber der Blödmann hat sich ausgerechnet das Kleinhirn ausgesucht. Pech für ihn, Glück für mich. Jetzt bekomme ich ein neues Gefährt, um wenigstens etwas am Leben wieder teilnehmen zu können. Soll ich jetzt ein Loblied auf die Krankenkasse anstimmen? Oder doch eher den Dummkopf auslachen? Ich glaub, ich mach Beides. :-)

Außerdem frage ich mich, welche Jahreszeit wir eigentlich haben? Sommer kann es nicht sein, auch wenn ein gewisser Wetterexperte behauptet, das sei alles total normal. Nee, ist es für mich nicht.

Habe gelesen, dass es eine neue Partei gibt. Interessant! Wird sich aber nicht lange halten, schätze ich. Wäre ja auch ziemlich blöd für die Große Koalition, wo sie doch schon so lange frei walten und schalten kann, wie es ihr gefällt. Dieses Privileg lässt sie sich doch nicht mehr wegnehmen? Das wäre ja noch schöner. Nee nee, wenn die die richtigen Mittel findet, wird die neue Partei bald unter "ferner liefen" angesiedelt sein.

Ja und dann Seehofer. Klasse Mann! Habe seine Reden im Fernsehen gehört. Uiuiui, hat der gut gebrüllt. Und dann wurde aus dem Wolf ein Lamm. Blökend steht er nun auf seiner Weide und blökt mit anderen Schafen um die Wette. Nix mehr mit "Gut gebrüllt, Wolf". Faszinierend. Spannend. Unterhaltsam. Fehlt nur noch Rotkäppchen mit der guten Flasche Rotwein und das Politik-Märchen wäre perfekt.

Dann noch der Fall Pistorius in Südafrika. Auch so ein Super-Man. Ok, ein gefallener Super-Man, aber immerhin. Genug Geld hatte er ja bei Olympia verdient. Dass er jetzt angeblich pleite sein soll und seine Top-Anwälte seine Knete abgescheffelt haben, mag so sein. Aber das war seine Entscheidung, genauso wie die, seine Freundin durch die Badezimmertür zu erschießen. Nun hat er keine Freundin, keine Knete und keine Freiheit mehr. Wobei seine Top-Anwälte top-fleißig gearbeitet haben. Statt der früheren Strafe von 5 Jahren hat die Staatsanwaltschaft in der Berufungsverhandlung erreicht, dass er nun 6 Jahre aufgebrummt bekam. Totschlag oder fahrlässige Tötung ist dabei fast nebensächlich. Südafrika ist eben anders gestrickt. Da kommen Mörder bei guter Führung schneller frei, als sie sich an den Gefängnisalltag gewöhnen müssen. Und 2021, so ist zu lesen, will er wieder bei Olympia mitmachen. Hm... das halte ich allerdings noch für eine Zeitungsente.

Was gab es in den letzten Monaten sonst noch? Viele bekannte Gesichter, wie Udo Jürgens, wird man nie mehr sehen. Schade. Aber so ist das Leben.
Und Didi Hallervorden hat eine Neue. Die alte muss sich freuen, ihren Mann, der sich nicht scheiden lassen will, mit der jungen Geliebten in den Zeitungen zu sehen. Je oller umso doller. ;-)

Zum Schluss noch dieser Wetter-Man. Um den ist es ja richtig ruhig geworden, oder habe ich etwas verpasst? Vielleicht ist er ja für diesen miesen Sommer verantwortlich? Soll ich ihn auf Schmerzensgeld verklagen? Very Happy

So, dann warte ich mal darauf, ob hier noch jemand eine Antwort gibt. Bis dahin koche ich Tee und chille, bis der Arzt kommt. jocolor
avatar
Inspektörin

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 15.08.14

Nach oben Nach unten

@Inspektörin: das sind ja Neuigkeiten...

Beitrag  Oldoldman am Fr 15 Jul 2016, 22:46

Ich muß gestehen, ich war mir nicht sicher:
Vergangenes Interesse oder gesundheitliche Probleme.

Umso mehr freut es mich, daß Du Dich zurück meldest :-D

OMA!!!!! *lol* Herzlichen Glückwunsch ! Ich kann mir gut vorstellen, dass Du die Verwöhn-Oma bist - verbunden mit dem Privileg die Verantwortung den Eltern zu überlassen.

Ich bin froh, dass es Dir gelungen ist, dem knöchernen Sendenmann ein Schnippchen zu schlagen. Darauf werde ich gleich ein Glas Rotwein trinken. Nicht virtuell, sondern ganz real!

Smartphones mögen bisweilen lästig sein, aber in Krankenhäusern vermögen sie Abwechslung zu bieten und sie erhalten die Kommunikation aufrecht. Ich liege auch gerade und halte einen Flunken hoch. Ein doppelter Bänderriß hat mich länger als erwartet von den Füßen geholt. Immerhin bin ich wieder im Dienst.

Themen zum Schreiben gibt es zur Zeit genug. Brexit, Nizza, Flüchtlinge... da ist der Wettermann nur eine Randerscheinung. Ich bin allerdings auf die Abendstunden oder den Gebrauch des Smartphones verwiesen (aus Sicherheitsgründen darf ich am Dienstrechner nur lesen und nicht schreiben). Letzteres ist allerdings etwas mühsam Wink Das zieht die Kommunikation etwas auseinander.

Und die Zahl der Schreiber ist auch stark zurück gegangen: Freizeit schaut immer wieder rein. Und vor ein paar Tagen hat sich patagon mal wieder gemeldet. Uvondo ist irgendwie verschollen. Ich ho

Das solluns aber nicht
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Grrrr!!!

Beitrag  Oldoldman am Fr 15 Jul 2016, 22:53

Ab einer bestimmten Anzahl von Zeilen spinnt mein Telefon. Daher der Rest jetzt hier und etwas geordneter.

Ich hoffe, uvondo hat sich nicht im Labyrint der unterirdischen Verließe seiner östlichen Besitzungen verirrt...
Der Rest der Schreiber hat offenbar die Lust am Forum verloren. Es gibt ja.in der realen Welt genügend andere Betätigungsmöglichkeiten.

Das soll uns aber nicht davon abhalten, uns hier auszutauschen.
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Re: Der Thresen dieser Welt - 3. Generation

Beitrag  patagon am Mi 20 Jul 2016, 21:15

Rückmeldung

moin moin, lange nix gehört und dann sehe ich plötzlich eure Postings. Freue mich. Offensichtlich waren wir alle krank. Ich auch, Habe aber wenig Lust über Krankheiten zu schreiben und zu lesen. Ja Oldy, Freizeit, Themen gibt es genug. Würde mich auch gerne hin und wieder mal ein wenig raufen.

Anyway. Ich schreibe morgen mehr, Erst mal euch einen schönen Abend und hasta luego
Pat


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin ihr Lieben

Beitrag  patagon am Do 21 Jul 2016, 20:06

Hallo Inspektörin, hab dich eben erst entdeckt. Herzlichen Glückwunsch zur Oma und natürlich dazu, dass du die Krankheit überwunden hast.
Seit unseren letzten Begegnungen ist so viel geschehen. Wie in meinen Stories, eine Sensation jagt die andere. Resultat, man vergisst alles sofort wieder. Weniger ist mehr.

Oldy, ausgerechnet mich nach dem Brexit zu fragen muss ein Witz sein. Von Anfang an, hielt ich Europa für ein Kultur Programm. Natürlich hat Kultur viel mit Handel zu tun und insofern interessiert mich Kultur auch (Ja, Kultur; nicht umgekehrt). Oder? Im Grunde gebe ich mehr und mehr meiner Überzeugungen auf und erkenne, ich habe keine Ahnung.

EM Ich hatte mal wieder Angst vor der Begegnung mit Italien. Das Spiel selbst war so eine Qual, dass ich kaum etwas davon mitbekommen habe. Nur meine Nerven...
Da mir die Franzosen so leid getan hatten, wegen all der Attentate usw. dachte ich, dass Frankreich gerne gegen Deutschland gewinnen könnte und EM Sieger werden möge. Mit Portugal hatte ich (im Gegensatz zu meinem Sohn) gar nicht gerechnet.
Immerhin, war ich so froh, als die EM schließlich vorbei war und Paris noch Paris war.
Und dann kam Brexit, Nizza, Würzburg, Istanbul....
Wenn ich denke, dass wir jahrelang die Kachelmann Geschichte durchgekaut haben...

Der Zug rast mit Überschallgeschwindigkeit ziellos WOHIN? Oder kommt es mir nur so vor?

Toll wenn wir uns wieder einmal mit unseren Fragen und Vorschlägen aufeinander einlassen könnten

Dir auch, natürlich Freizeit, jedenfalls euch einen schönen Abend und hoffentlich bis bald
euer Pat


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Moin, moin pat

Beitrag  Oldoldman am Fr 22 Jul 2016, 00:12

Schön, daß Du Dich wieder meldest. Natürlich frage ich Dich nach dem Brexit. Dich als alten Transatlantiker mit engen Verbindungen nach Israel... Very Happy  
Ich erlebe die Auswirkungen des Brexit bereits jetzt. Die Briten sind abgetaucht. Anschlußprojekte unter britischer Führung stehen in den Sternen. Dabei habe ich gern mit den Briten gearbeitet. Aber ich habe auch die unterschiedlichen Auffassungen gesehen: Eu-Recht... Interessiert nicht, wir machen ohnehin nicht mit. Oder: wir müssen das EU-Recht unbedingt berücksichtigen. Und jetzt? Jetzt hängen die Briten in der Luft. Und wir, wir mit.

Und kaum ist das eine Thema auf dem Tisch, da überschlagen sich die Ereignisse: Nizza, Türkei... Es scheint, als sei 2016 eines der schwärzesten Jahre schlechthin. Und in diese Welt werden Kinder geboren. Welche Welt überlassen wir ihnen? Wir müssen wohl lernen, für unsere Freiheiten zu kämpfen.

Kämpfen heißt nicht, die Waffen zu zücken, sondern, für sie einzustehen. Das Schweigen aus Berlin zur Türkei, die in eine Präsidialdikatatur abzugleiten scheint,  macht mich wütend. Lieber unterstütze ich die Griechen, indem ich Flüchtlinge aufnehme, die dort in der Ägäis aufgefischt werden, als daß Hunderte in der Syrte versaufen und Erdogan ein Faustpfand in der Hand hat.

Es ist an der Zeit, Herrn Erdogan und seiner AKP die kalte Schulter zu zeigen, die Truppen aus Incirlik abzuziehen und jegliche Gespräche über eine EU-Mitgliedschaft zu beenden.

Widerspruch? Gerne! Ich löcke hier gern wider den Stachel.

Kilroy, groß
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

oho Oldy

Beitrag  patagon am Fr 22 Jul 2016, 12:30

Vielleicht erinnerst du dich noch, dass ich von Anfang an gegen diese doofe Sparpolitik und den arroganten Umgang mit Griechenland war. Griechenland hatte zu dem Zeitpunkt schon die Flüchtlinge. Das Volk hatte nichts. Die Multimillionäre , Reeder usw. hatten ihr Geld in der Schweiz etc. geparkt und Deutschland hat sich mit billigen juristischen Tricks um die Reparations Zahlungen gedrückt. Dazu kam dass Schäuble persönlich was gegen Varouvakis hatte (ich weiß nicht mehr wie der sich schreibt). Dabei hätte ich wetten können, dass es mit solchen Leuten besser geworden wäre, denn in meinen Augen, ist dieser Typ auch ein wirklicher Europäer und Weltmann, der im Gegensatz zu manch anderem in der Lage ist, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Und Griechenland gehört nun mal zu Europa.
GB natürlich auch, aber Engländer fühlen sich eigentlich selbst nicht 100%ig zu Europa gehörend und haben schon immer ihre Extrawürstchen gefordert. Nun kann man ja allerhand fordern, ob man es aber dann auch bekommt, ist eine andere Frage.
Sauberer Handel ist immer ein Geben und Nehmen. Was hat England zu bieten und was hat es zu verlieren?

Egel, wer in Amerika nun das Rennen macht, die Engländer werden sicher unter allen Umständen mit Amerika sein. Und was Herr Trump tuen wird, steht ja wirklich in den Sternen. Für mich ist er übrigens eher ein Entertainer, als ein Politiker. Von Hillary halte ich übrigens auch nix.
Schaun wir mal.


Ja, da bin ich deiner Meinung: 2016 Horror.

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Hallo zusammen

Beitrag  Freizeit am So 24 Jul 2016, 19:14

Nachdem ich heute Sonntag nachmittag meine Wäschebeige weggebügelt habe (natürlich als männliche Freizeitarbeit betrachtet) melde ich mich bei so vieler Beteiligung hier im Forum, auch wieder mal.

Inspektörin: Für dich ist es bestimmt sehr erfreulich, trotz den Schmerzen die du sicherlich erleiden musstest, dem Sensemann die Stirn geboten zu haben.

Für dieses erfolgreiche Ereignis gratuliere ich dir besten und hoffe für dich auf ein langes, spannendes, mit viel Erfreulichem gespickten Leben, welches dir noch einige schöne Erinnerungen bescheren wird.

Jedoch frage ich dich als "frischgebackene" Oma, wie du dich in deiner neuen Rolle fühlst?
Kommst du noch zum Schlafen oder hält dich die/der kleine "Schreihals" mental auf Trab? bounce

Deine Frage: "Wie es mir gehen mag", kann ich positiv beantworten.  cheers  Mir geht es soweit sehr gut, obwohl ich mich während einigen Monaten wegen eines Kniescheibenbruches aufs Dasitzen beschränken musste.  Kaffee  Prost!  Schampus  Evil or Very Mad

Als Bewegungsmensch habe ich sehr gelitten. Das ist jedoch jetzt vorbei, wobei ich noch nicht so mobil bin wie ich es gerne hätte.

Oldoldman:
So wie ich zu wissen glaube, geniesst du das Kulturelle Leben in deiner Heimatstadt.  farao  king

Hoffentlich kannst du dich zwischenzeitlich ohne Gehilfen (Begleiterinnen und Nachwuchs sind nicht gemeint) von A nach B bewegen und dich an den weltlichen, kulinarischen Angeboten auswärts erfreuen.  Prost!

Patagon:

Mach dir nicht zuviele negative Gedanken über die Weltpolitik. Falls Trump gewählt wird!? - Amerika wird in Zukunft immer etwas Spezielles bleiben, so wie Europa auch.

Nun Grüsse ich alle LeserInnen und SchreiberInnen und wünsche allen einen sonnigen Wochenanfang.

Freizeit  flower  sunny  sunny  sunny  sunny  sunny
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

"... where is thy sting?"

Beitrag  Oldoldman am Mo 25 Jul 2016, 13:29

@Freizeit, Du hast natürlich richtig vermutet. Ich genieße kulturelle Angebote (nicht nur) in meiner Heimatstadt. Auch wenn diese in bei dieser Witterung (29°C und 70% relative Luftfeuchte) in Treibhäusern stattfinden Wink Hauptsache, die Bühne wird gerockt. Selber werde ich erst ab Oktober in das kulturelle Geschehen eingreifen - zumindest mit den Proben beginnen, wenn nichts dazwischen kommt. Bis dahin genieße ich den Sommer, beschreibe Fußballspiele und gehe sicher auch noch segeln Very Happy

Die Ge(h)hilfen habe ich entlassen! Klassischer Wegfall des Beschäftigungsbedürfnisses. Gut, die Bewegungsabläufe sind noch nicht ganz rund, aber das wird sich mit der Zeit ändern.

@patagon:
Varoufakis (so soll er sich tatsächlich schreiben) ist nicht unbedingt ein Garant für eine geeinte EU (meine Meinung). Auch für eine verläßliche Finanzpolitik, die nicht nur auf den Augenblick ausgerichtet ist, scheint er mir nicht zu stehen. Über die Sparpolitik kann man natürlich streiten. Wer soll sparen und wieviel. Aber: letztlich gilt auch für Staaten, daß man nicht mehr ausgeben sollte, als man einnimmt, sonst droht die (Staats-) Pleite. Und deren Folgen treffen die Armen immer am härstesten. Dann vielleicht doch sparen und weniger hart betroffen sein.

Die Bundesrepublik ist da auch gefährdet. Die schwarze Null, die womöglich in der Jahresrechnung zu einem kleinen Überschuß wird, ist da nicht schlecht, aber auch nur ein Anfang. Auch hier wird der Gürtel noch deutlich enger geschnallt werden müssen, um die finanziellen Spielräume für Gestaltung zurückzugewinnen.

Vor diesem Hintergrund ist die Flüchtlingsfrage (ich vermeide bewußt das Wort "Krise") mehr denn je eine europäische Aufgabe. Die Länder, die, wie die Bundesrepublik, noch über Kapazitäten verfügen, müssen den Griechen und Italienern helfen, sie entlasten. Das gilt doch umso mehr, als sich Herr Erdogan nicht als annehmbarer Partner erwiesen hat (als hätte man es nicht schon vorher gewußt).

In diesem Zusammenhang gleich noch einen drauf gesetzt (weil hier ja die Bar ist, kann man sich so richtig in Stammtisch-Rage reden):
Wer glaubt, die EU sei lediglich ein Wirtschaftsverbund, der einen einheitlichen Markt bietet, auf dem Arbeitnehmer aus ärmeren Teilnehmern zu Dumpinglöhnen die dortige Wirtschaft ankurbeln können, ein Subventionsverbund, der Mißwirtschaften finanziert, der sollte schnell die EU verlassen. Denn die Väter der EU hatten die Vision, über die wirtschaftliche Zusammenarbeit die Spaltungen nach dem Kriege zu überwinden, nationale Egoismen zu beseitigen und eine Art von "Vereinigte Staaten von Europa" zu bilden, auf daß nie mehr Krieg von diesem Europa ausgehe und nie wieder Europäer die Waffen gegeneinander erheben. Wer dieses Ziel, was automatisch die Aufgabe eigener Souveränitätsrechte bedeutet, nicht unterschreiben kann und will, der sollte schleunigst die EU verlassen. Für Handelserleichterungen braucht man keine EU!

So, und jetzt gegen die Hitze und die Mittagsmüdigkeit einen Kaffee
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

moin moin

Beitrag  patagon am Mo 25 Jul 2016, 13:57

miteinander, schön von Freizeit zu erfahren, dass er Wäscheberge bewältigt. Auch ein Hobby! lol! und Hut ab!
Freizeit, ich mache mir keine Gedanken über die Weltpolitik, schon gar nicht darüber, dass Trump gewählt werden könnte. In meinen Augen ist es ein Clown. Und was seine Sprüche angeht, Politiker erzählen doch immer viel. Und was machen sie davon am Ende wahr???

Übrigens können sie so und so nur das machen, wobei die Bürger mitspielen.
Hört man etwas aus der Lobelie Ecke ? Ich hoffe immer noch, dass sie und Demo heiraten. Und was würde ihr treuer Vasall Stringa wohl dazu sagen? #
Wie ihr seht, habe ich immer noch nichts als Unsinn im Kopf. Mir fehlen wirklich ein paar liebe Menschen, die ich mit meinen Einfällen in den Wahnsinn treiben kann.
Was macht mein Amigo Uvo und was machen all die anderen Foren?
Ich würde auch gerne mal so eine böse Facebook Seite finden, wo die Menschen hetzen und schimpfen. Aber leider finde ich keine.

Man kann halt nicht alles haben Sad Sad Sad Schade. achade, schade



patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Ach, patagon, da mußt Du nur ein bißchen googlen...

Beitrag  Oldoldman am Mo 25 Jul 2016, 21:11

... dann wirst Du sehen, was Lobelie macht:

https://gabrielewolff.wordpress.com/

Conny Trepte, DieLara u. a. findest Du unter:

http://dies-jenes.forumieren.com/

Steffi u. a. findest Du unter:

http://kaffeklatsch.forumieren.com/

Die Ex-GGler findest Du im "Schlau-Forum" unter:

http://globaltalk.userboard.org/forum.php

Bist Du jetzt informiert? Dann achte aber auf die Daten der letzten Beiträge.... scratch Sleep
Nur die Letztgenannten sind wirklich aktiv.
Oh, dann wäre da noch ein gewisser Rechtsanwalt und Notar. Der schreibt auch noch:

https://stscherer.wordpress.com/

Der hat den gaaaanz langen Atem und läuft jetzt Marathon... affraid

Was mit uvondo los ist, vermag ich nicht zu sagen. Der ist offenbar in den Weiten der Ost-Latifundien verschollen. Selbst Sticheleien, die ihn sonst hinter dem Ofen hervor gelockt hätten, erreichen ihn nicht. Ich habe da Befürchtungen, die ich jetzt lieber nicht ausspreche....

Patagon, jetzt solltest Du auf dem Laufenden sein.

Daß Freizeit ein Bewohner der Bergwelt ist, setze ich hier als bekannt voraus. Manchmal sind es eben Wäscheberge, die sich durch Bügeleien einebenen lassen Very Happy cheers Ansonsten sind seine Landsleute eher dafür bekannt, Gebirgsmassive zu untertunneln. Präzise, wie ein schweizer Uhrwerk... Wink

Auf den heutigen Abend: Prost! Prost! Prost! lol!
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

moin moin @ all

Beitrag  patagon am Mi 27 Jul 2016, 20:48

da ich zu viel Zeit verlieren würde, wollte ich euch alle einzel mit Namen begrüßen, bitte ich euch, nicht böse zu sein, dass ich es mir ein wenig einfacher mache. lol!

Lieber Oldy, danke für die Links, habe da überall mal reingeschaut. Naja, affraid DAS ist jedenfalls NICHT passiert.

Ich halte Sparpolitik immer noch nicht für der Weisheit letzten Schluss. Da ich aber persönlich selbst eher bescheiden bin, ist dies auch nicht unbedingt mein Thema. M. a. W. es taugt kaum zu lebhaften Diskussionen. Schon gar nicht mit dir.

Ja, Lobelie ist schon ziemlich unersetzlich. Ich fürchte wir haben sie allesamt total verkannt. Sie war ja im Grunde ihres Herzens sicher immer nur darauf bedacht, anderen Gutes zu tun. Hat sogar schon in der Schule die Schwachen abschreiben lassen. Wie uneigennützig und lieb von ihr Hut ab!

Trotzdem, gerade die Gegensätzlichkeit der User hat Dein Forum so einzigartig gemacht.

Ich mache mir auch Sorgen um Uvo, zumal sich seine letzten Meldungen ja leider nicht um Schlösser und Adelsfragen drehten.

Auch das Griechenland Thema kann mich nicht auf die Palme treiben. Leider hast du es versäumt auf die Frage nach den Reparationszahlungen einzugehen. Gehört wohl zu Schäubles Sparprogramm? lol!

Für heute wünsche ich der Gemeinde noch einen wunderschönen Abend.

Bis hoffentlich ganz bald.





patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Herzlich Willkommen EmilioLee14490

Beitrag  Freizeit am Mi 19 Okt 2016, 13:02

Ich wundere mich postiv und Frage mich wie du diesen Thresen, bezw. Forum finden könntest.
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Re: Der Thresen dieser Welt - 3. Generation

Beitrag  Freizeit am Mi 19 Okt 2016, 13:05

Darf ich dich zu einem Glas Spanischen Wein und/oder einen Deutsch/holländischen Bier oder einer Büchse Kaviar/Fischeier einladen?

Freiheitliche Grüsse
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Wer weiss....

Beitrag  Freizeit am Mi 14 Dez 2016, 16:38

wer sich hierher "verirrt"?
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Gerade stehe ich wieder mal am Thresen und...

Beitrag  Freizeit am So 07 Mai 2017, 15:36

Frage mich:

Können Tennisarme jemals reich werden??
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Re: Der Thresen dieser Welt - 3. Generation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten