Fragen über Fragen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fragen über Fragen

Beitrag  patagon am Mi 26 Nov 2014, 14:55

das Eingangsposting lautete :

Wenn ihr Zeit habt und das Thema euch interessiert, dann schaut mal diesen F8ilm an.
http://www.youtube.com/watch?v=qnXkgxFC30s

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten


moin moin @ all, hola Uvo,

Beitrag  patagon am Di 05 Mai 2015, 09:01

Dein Weib hat recht. Ich denke, ich kann hier im Namen aller sprechen, wenn ich sage, dass wir uns alle Gedanken um dich gemacht haben. Ich habe kaum gewagt nach dir zu fragen, vor Angst beunruhigende Nachrichten zu bekommen.
Lies mal nach, was Oldy damals über seine Bemühungen schrieb, mit dir Kontakt aufzunehmen. Mir wurde es so schlecht, dass ich gar nicht mehr ins Forum schauen wollte.

Toll, dass Mallorca so gut läuft. Ich habe das sofort so erwartet, als du die Idee das erste Mal veröffentlicht hast. Es sind gute Voraussetzungen, wenn alles zusammenkommt wie bei dir, ein Näschen für Möglichkeiten, das handwerkliche Knowhow, die finaziellen Mittel und vor allem auch die Lust, dies alles zum Wohle Aller umzusetzen. Bravo!




patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

moin moin oldy und hola pat

Beitrag  uvondo am Di 05 Mai 2015, 15:50

Deine letzte Antwort auf meine Einlassung hat mich tief berührt. Man kennt sich persönlich ja gar nicht, aber alles fiebert mit, wie es einem (hier mir) wohl gehen mag. Deine und oldys Ängste um mich, sind eine ganz neue Erfahrung für mich. Ich war immer der taffe Vorreiter,ich bin es nicht gewohnt, dass man sich Sorgen um mich macht...Ich habe Pipi in den Augen.
Ich habe jetzt eine tolle, so wie ich glaube tolle Idee. Da wäre für mich der absolute HAMMER....!
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

11 freunde

Beitrag  patagon am Mi 06 Mai 2015, 10:31

heißt ein Magazin für Fußballkultur. Es gibt nur wenige Zeitschriften, Zeitungen usw. bei denen die Lektüre so viel Vergnügen macht. Ich habe in den letzten Tagen besonders die Artikel über die Frankfurter Eintracht gelesen und wie sie die Meisterschaft in den 90er Jahren vergeigte.

Für mich ist genau das Journalismus der extra Klasse. Eintracht Frankfurt war damals als launische Diva  verschrien, aber geliebt und gehasst, angebetet und gefürchtet.  
Diese Artikel lassen die alten Zeiten wieder auferstehen, Die ganze Atmosphäre damals zwischen Genie und Wahnsinn, Drama und Posse, Euphorie und Depression....
Einmalig!

Meiner Ansicht nach sollte guter Journalismus genauso aussehen.

Ich habe eben vergeblich versucht  die Links zu kopieren um Euch diese herrlichen Artikel zu senden. Ein wahres Lesevergnügen, auch wenn man kein Frankfurter ist. Ich werde es noch einmal versuchen, später, wenn ich mehr Zeit habe. Jetzt muss ich gleich wieder zum Zahnarzt und hoffe das klappt diesmal.

Unvo, dass du ein sentimentales Kasperle bist, habe ich immer schon vermutet. So ein Forum ist doch, wenn es gelingt, ein lebendiger Organismus, der sich mit Bürokratie alleine so wenig bewältigen lässt, wie eine Fußballmannschaft. Dazu gehört ja wohl ein wenig mehr. Der Funke, der das Ganze erst zum Leben erweckt. Kaputtmachen geht leicht. Aber etwas zum Leben erwecken und erhalten, das ist die Kunst.

Bis später..

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Fragen über Fragen

Beitrag  patagon am Do 07 Mai 2015, 11:54

11freunde.de%2Fartikel%2Fals-eintracht-frankfurt-die-deutsche-meisterschaft-vergeigte

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

neuer versuch

Beitrag  patagon am Fr 08 Mai 2015, 09:28


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Nicht (ganz?) ernstgemeint Frage

Beitrag  Freizeit am Do 17 März 2016, 16:19

Wegen eines Kniescheibenbruches wurde heute bei mir eine Szintigraphie durchgeführt.  alien

Dazu wurde mir ein Radiopharmaka in den Kreislauf gespritz.

Nun frage ich mich ob ich heute Nacht, durch die von mir ausgehend Gammastrahlung, darum nicht mehr im Dunkeln schlafen kann, weil ich hell erleuchtet das ganze Schlafzimmer bestrahlen werde? 

Bin ich nun für den Rest meines Lebens ( ca. noch 30 Jahre) quasi ein Superman und kann mich (weil leuchtend sichtbar) zudem vor niemandem mehr verstecken?  affraid

Wer kann mich bitte über dieses, mein schwerwiegendes Problem aufklären und mir allenfalls helfen oder beruhigen? sunny
avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Meine Fragen wurden während der nächtlichen Realität

Beitrag  Freizeit am Fr 18 März 2016, 10:58

auf experimentelle Art für mich positiv beantwortet:

Meine Partnerin hat festgestellt wie ich im Dunkeln weder hell geleuchte habe noch ein Superman gewesen bin. confused

Durch diese Feststellungen jedoch fühle ich mich nunmehr etwas mehr erleuchtet und habe mich entschlossen keine ausserirdischen Erwartungen mehr zu hegen. clown

avatar
Freizeit

Anzahl der Beiträge : 575
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : Weltweit überall bei Multi-/Kulturellen Leuten

Nach oben Nach unten

Re: Fragen über Fragen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten