Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  Gast am Do 14 Jun 2012, 20:41

das Eingangsposting lautete :

Krimi's geschrieben oder gespielt. Welche sind gut, welche sind laangweilig, welche haben wir nicht verstanden und welche sollte es unbedingt mal geben.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten


Father and Son?

Beitrag  fab Jack am Di 10 Jul 2012, 17:12

QuoVadis

Der Vater vielleicht:



Ein Gute Nacht Lied des Sohnes?



Hobo's Lullaby - Hobos, die Kondition, die das Anfassen unangenehm macht?

Der Sohn:



Woody und Arlo Guthrie?

Was sagt denn wiki zu Hobo?

http://de.wikipedia.org/wiki/Hobo

Klaro, Jack London war Hobo!

hier die moderne Version des Hobo - von Charlie Winston -

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Also Film oder Serie?

Beitrag  Oldoldman am Di 10 Jul 2012, 17:20

Und dann noch in einer bestimmten Weise konditioniert?

Ich hab' zwar keine Ahnung, tippe aber einfach mal auf Monk und Breckmann.

Dafür möchte ich aber den Ehrenpreis "die verschimmelte Zitrone"
lol!
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:22

Leider nichts von Allem. Sad

Aber die Ideen sind schon mal interessant.

Noch ein Tip:

der, der "Vater" der Harry P. sein könnte, hatte "Das wahre Leben der Alice..." entlarvt... Cool

Jetzt müsste es ein Leichtes sein!

LG, QV


Zuletzt von QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Die Guthries sind wohl falsch ...

Beitrag  fab Jack am Di 10 Jul 2012, 17:25

Aus dem Land der Queen kämen aber:


John Lennon sang für Julian Lennon "Good Night"



Lucy in the sky with diamonds? The true life of Alice?
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Aber ein Sir ist es doch schon - oder?

Beitrag  Oldoldman am Di 10 Jul 2012, 17:27

Ein Sir Ian?
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:29

The True Life of Alice... bitte ins Deutsch übersetzen.
Dafür Das Traumkind - direkt ins Englische...

"Vater" muss nicht gleich Vater sein.

Wie Heißt der bebrillte Jungmagier mit Nachnamen?

LG, QV
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:31

Oldoldman schrieb:Ein Sir Ian?

Leider nicht. Seit 1994 auch ein Ding der Unmöglichkeit...

LG, QV
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Dennis Potter

Beitrag  fab Jack am Di 10 Jul 2012, 17:35

Autor von Dreamchild - und The Singing Detective ?

Dennis Potter - der "Vater" -

Und "The Singing Detektive" - der "Sohn"?



Dennis Potter verstarb 1994 - hier mit Brille:

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:50

Captain Jack,

die Tassen hoch! Der Rum soll fließen...

Das ist er - Dennis Potter (1935-1994), der Harry P.'s "Vater" sein könnte (D. Potter - H.Potter), der den im Schlaf singenden und tanzenden Detektiv Philip E. Marlow schuff.

Der Singing Detective ausm Queens Krimiland, unter Schuppenflechte leidend, wie der Autor, landet im Krankenhaus, verweigert Medikamente, im Traumland oder mehreren treibend, singend und tanzend versucht Lösungen zu finden - zu einem Krimifall, zum Fall seines - Philip E. Marlow - und des Autors - Dennis Potter - Lebens.


LG, QV



Zuletzt von QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 17:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

@ Jack

Beitrag  Lobelie am Di 10 Jul 2012, 17:51

Das paßt ja phantastisch zu den Hinweisen - und ich seufze erleichtert auf: DEN kannte ich auch nicht!
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Jack und QV

Beitrag  laga am Di 10 Jul 2012, 18:02

Schönes Rätsel,
gute Lösung ! Wäre ich nie draufgekommen, war mir bisher völlig unbekannt! Danke!
avatar
laga

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 14.06.12
Ort : am liebsten auf der Insel!

Nach oben Nach unten

@ Lobelie & Laga

Beitrag  fab Jack am Di 10 Jul 2012, 18:04

Internetkompass sei Dank!

Und ich dachte tatsächlich, es seien John und Julian Lennon -

John Lennon sang "Lucy in the sky with diamonds" - inspiriert von Alice im Wunderland Very Happy

Gesehen habe ich den "Singing Detektive" leider auch nie - kannte die Serie aber immerhin vom Hörensagen ...

Aber das Rätsel war super gestellt - hatte was von "Um die Ecke gedacht" !

Dafür einen Prost! für QV!
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 18:15

Ich fand alle Ideen der "Rätselnden" auch sehr fantasievoll "Um die Ecke gedacht". Auf viele Assoziationen wäre ich nie im Leben gekommen.

Hobo, Sir Ian Rankin - mit dem Jazz-Liebhaber Inspector Rebus -, Lennon & Sohn, Monk... Alle Achtung!

Dafür - thanx!

LG, QV

P.S. Und meine Internetverbindung hinkt auf allen 4 Pfoten...


Zuletzt von QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 18:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Hi Jack,

Beitrag  laga am Di 10 Jul 2012, 18:17

Um die Ecke gedacht? Ich liebe es!
Auch wenn ich manchmal schummle (Wiki sei Dank, dafür ist es gut!) Laughing
avatar
laga

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 14.06.12
Ort : am liebsten auf der Insel!

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  Gast am Di 10 Jul 2012, 18:22


Hi Quo


Blümchen!

ich bin begeistert. Du bist der absolute Krimi-Profiler Very Happy

Der kleine Nils pirat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

QuoVadis, benutzen Sie

Beitrag  fab Jack am Di 10 Jul 2012, 18:24

... etwa den UMTS-Stick "MOPS"?

oder warum sonst hinkt Ihre Internetverbindung gleich auf allen vieren?

@ Laga.

für die Lösung gab es nicht nur Wiki - sondern auch youtube, Bildersuche auf google, etliche Foren und imdb - (internet movie data base) pirat

avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 18:25

Der kleine Nils schrieb:
Hi Quo


Blümchen!

ich bin begeistert. Du bist der absolute Krimi-Profiler Very Happy

Der kleine Nils pirat

Lieber kleinNils,

was tut man nicht alles für die eigene Weiterbildung...

LG, QV
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  QuoVadis am Di 10 Jul 2012, 18:33

Jack Sparrow schrieb:... etwa den UMTS-Stick "MOPS"?

oder warum sonst hinkt Ihre Internetverbindung gleich auf allen vieren?

@ Laga.

für die Lösung gab es nicht nur Wiki - sondern auch youtube, Bildersuche auf google, etliche Foren und imdb - (internet movie data base) pirat


Nö, Sticks and stones will break my bones...

Mobile WLAN Router mit UMTS - das dazugehörige Netz ist wie ein Mops - wetterfühlig und deshalb manchmal langsam. Und wehleidig und fühlt sich öfters beleidigt, und dann geht er weg ohne Tschüss gesagt zu haben.

LG, QV




avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Lobelie: "Wer erhellt die Dunkelheit?"

Beitrag  Gast_0007 am Mo 16 Jul 2012, 12:19

http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3197

Na, bei dir häufig das Bundesverfassungsgericht oder der Bundesgerichtshof, oder ...?

Bei mir oft ein eigener 'Geistesblitz', ohne sogenannten 'Funktionseliten nachzupesen'. Die Tricks von Göttern des Feuers (der Liebe) und der (Plan-)Schmiedekunst kennst du? Oder befasst sich Karl May und die Farm der Psychosen damit nicht ...?



Hephaistos im Louvre, Paris

http://de.wikipedia.org/wiki/Hephaistos#Mythen

http://de.wikipedia.org/wiki/Homerisches_Gel%C3%A4chter

http://de.wikipedia.org/wiki/Farm_der_Tiere

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_May
Lobelie:

Da habe ich doch glatt nochmal das Album mit den Babyfotos durchgeblättert, und festgestellt, daß ich diesem Kriterium nun leider gar nicht genüge. Diese Illusion hat mein Papa durch seine Widmung eines Fotos von mir mit einem Jahr, als ich nach dürren Anfängen endlich allein sitzen konnte und erstmals proper-babyhaft-speckig aussah, echt durchkreuzt.

http://libertalia.forumieren.com/t50p120-personlichkeitsrechte-im-internet#3214
Na, da hat dein Papa als Beamter mit viel(?) Sitzfleisch(?) sicher große Freunde mit dir gehabt. Meine Tochter fing in dem Alter bereits an, vorne wegzulaufen, sodass ich mir zunächst noch kritische Gedanken zur richtigen Zielrichtung machen musste. Das hat sich gegeben.

Aber auf allen ihren zielstrebig angestrebten Gebieten hinterherzulaufen, würde mich heute überfordern. Dafür muss sie nicht volljährig werden, wenn sie bei mir ausziehen will ...

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 16.06.12
Ort : 20.000 Meilen unter dem Meer

http://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot

Nach oben Nach unten

u. A. Demo

Beitrag  Gast_0006 am Mo 16 Jul 2012, 14:00

Na, da hat dein Papa als Beamter mit viel(?) Sitzfleisch(?) sicher große Freunde mit dir gehabt. Meine Tochter fing in dem Alter bereits an, vorne wegzulaufen, sodass ich mir zunächst noch kritische Gedanken zur richtigen Zielrichtung machen musste. Das hat sich gegeben.

Aber auf allen ihren zielstrebig angestrebten Gebieten hinterherzulaufen, würde mich heute überfordern. Dafür muss sie nicht volljährig werden, wenn sie bei mir ausziehen will ...

http://libertalia.forumieren.com/t19p100-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3219

Etwas Licht in der „Dunkelheit“, etwas „persönliches“ und das ist doch schon eine angenehmere Diskussionsebene! Für mich zumindest und ich gehe mal stark davon aus: auch für Loibilie!

Gerade der Umstand, dass Frau Lobelie der Staatsanwaltschaft angehört hat, dürfte doch interessant sein? Nicht nur für DICH! An Stelle ihr dies anzulasten und dauernd zu versuchen ihr nahe zu legen welch „Verbrecherin“ sie doch sei, solltest du versuchen ihr nahe zu bringen wie sie etwas ÄNDERN könnte!

Du verkennst völlig, dass sie in diesem, „neuen“ Forum NICHT als Staatsanwältin unterwegs ist, sondern viel eher als „Schriftstellerin“, meiner Meinung nach jedoch NOCH eher als „sich selbst“.

Vielleicht hat sie einen Ort gefunden in dem sie gerne schreibt, ohne noch mit dem J. K. in Verbindung gebracht zu werden? Vielleicht ist diese „Insel“, eine Insel auf der sie sich niederlassen möchte weil es nichts mehr groß zu verkünden gibt und weil sie etwas Ruhe möchte?

Vielleicht hat sie hier Menschen gefunden die sie verstehen? Ganz jenseits von STA usw? Demo, so sehr ich dich schätze! Das tue ich WIRKLICH! Ich BEWUNDERE dich in vielerlei Hinsicht und ich habe dich richtig lieb gewonnen.

Ich fand es sehr wichtig, dass Oldie dich eingeladen hat. Mein Eindruck ist inzwischen, dass dieses Forum sich ganz neu definiert und momentan ist auch(noch) nicht klar WIE?!

Menschen wie dich, die politisch SO auf Zack sind, sind ganz sicher ein ….ZEICHEN!

Ob du auf Dauer in dieses Forum passt? Das Forum von „Nina“ wurde gelöscht. Habe ich durch Patagon mitbekommen. Nichts mehr zum „Nachlesen“ vorhanden! HIHIHI, sage ich da nur: WARUM NICHT!????????

Oldie stellt alles transparent dar und für JEDEN nachvollziehbar! Ich finde das Geistig-Groß“!

Demokratie ist: Geistige Größe: Toleranz, Vielfallt aufgrund der Fantasie vieler Einzelner.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob ich mich hier zuhause fühle. Vertrauen in eine ganz kleine „Gemeinschaft“ , so wie am Anfang von „Ratlos“…. Damit habe ich nicht gerade gute Erfahrungen gemacht. Ich finde: Oldie sollte jeglichen Zugang zu „Google“ einstellen, damit „wir“ ein kleine Runde bleiben!!

Demo: es tut mir leid! Es wird nicht auf dich gehört und abgehängt von Google sind „wir“ eh schon lange! Du solltest einen anderen Weg finden um deine Botschaften zu verkünden!

Wie wäre es mit einem EIGENEN BLOG?

Geht auch alles, ohne Impressum , etc. Siehe Rechtsanwäldinl NEIN, ich suche heute KEINE Links. NEIN! Demokritxyz Blog! DAS wäre doch was? Außer NINA, wäre ich sicher auch da und wahrscheinlich so einige, die dich gerne lesen!

GLG, Maschera

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

@Maschera: Fehlt dir der Bezug? Das Posting von Lobelie ist 'umgezogen' ...

Beitrag  Gast_0007 am Mo 16 Jul 2012, 16:16

Von:

http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3197

nach:

http://libertalia.forumieren.com/t54-fortsetzung-folgt-der-etwas-andere-roman#3197

Ich hab doch nur für mich ihre Frage beantwortet.
Schwarzer Peter Posting, 16.07.2012, S. 7, 12:19 h Lobelie: "Wer erhellt die Dunkelheit?"

http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3219
Maschera:

Etwas Licht in der „Dunkelheit“, etwas „persönliches“ und das ist doch schon eine angenehmere Diskussionsebene! Für mich zumindest und ich gehe mal stark davon aus: auch für Lobelie!

Gerade der Umstand, dass Frau Lobelie der Staatsanwaltschaft angehört hat, dürfte doch interessant sein? Nicht nur für DICH! An Stelle ihr dies anzulasten und dauernd zu versuchen, ihr nahe zu legen, welch „Verbrecherin“ sie doch sei, solltest du versuchen, ihr nahe zu bringen, wie sie etwas ÄNDERN könnte!

Du verkennst völlig, dass sie in diesem, „neuen“ Forum NICHT als Staatsanwältin unterwegs ist, sondern viel eher als „Schriftstellerin“, meiner Meinung nach jedoch NOCH eher als „sie selbst“.

Vielleicht hat sie einen Ort gefunden, in dem sie gerne schreibt, ohne noch mit dem J. K. in Verbindung gebracht zu werden? Vielleicht ist diese „Insel“ eine Insel, auf der sie sich niederlassen möchte, weil es nichts mehr groß zu verkünden gibt und weil sie etwas Ruhe möchte?

http://libertalia.forumieren.com/t19p100-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3225
Wer Ruhe möchte, sollte keine Fragen stellen und auch nicht zu Fragen anderer Poster deutlich politische Postition aus lediglich einer Ecke beziehen.

Ich finde es höchst aufschlussreich, dass du es interessant findest, dass eine ehemalige Staatsanwältin hier nicht als Staatsanwältin unterwegs ist. Was unterscheidet sie dann von Susi Fang-mich-mal? Willste auch meine Meinung hören? Sie ist immer noch als Staatsanwältin unterwegs, aber für Staatsanwälte nicht repräsentativ.
Maschera:

Vielleicht hat sie hier Menschen gefunden, die sie verstehen? Ganz jenseits von StA usw? Demo, so sehr ich dich schätze! Das tue ich WIRKLICH! Ich BEWUNDERE dich in vielerlei Hinsicht, und ich habe dich richtig lieb gewonnen.

Ich fand es sehr wichtig, dass Oldie dich eingeladen hat. Mein Eindruck ist inzwischen, dass dieses Forum sich ganz neu definiert und momentan ist auch(noch) nicht klar WIE?!

Menschen wie dich, die politisch SO auf Zack sind, sind ganz sicher ein ….ZEICHEN!

Ob du auf Dauer in dieses Forum passt? Das Forum von „Nina“ wurde gelöscht. Habe ich durch Patagon mitbekommen. Nichts mehr zum „Nachlesen“ vorhanden! HIHIHI, sage ich da nur: WARUM NICHT!????????

Oldie stellt alles transparent dar und für JEDEN nachvollziehbar! Ich finde das Geistig-Groß“!

Demokratie ist: Geistige Größe: Toleranz, Vielfallt aufgrund der Fantasie vieler Einzelner.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich mich hier zuhause fühle. Vertrauen in eine ganz kleine „Gemeinschaft“ , so wie am Anfang von „Ratlos“…. Damit habe ich nicht gerade gute Erfahrungen gemacht. Ich finde: Oldie sollte jeglichen Zugang zu „Google“ einstellen, damit „wir“ ein kleine Runde bleiben!!

Demo: es tut mir leid! Es wird nicht auf dich gehört und abgehängt von Google sind „wir“ eh schon lange! Du solltest einen anderen Weg finden, um deine Botschaften zu verkünden!

http://libertalia.forumieren.com/t19p100-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3225
Weißte Maschera, so wichtig sind mir meine "Botschaften" nicht. Von Interesse ist vielleicht die Frage, ob es ohne mich interessanter für die Leser wird. Hänge die an Lobelies (privaten) Zeilen? Aber nicht an meinen von meiner Tochter im Kontrast(?) dazu ...?

Was hat doppelte Verneinung mit Multiplikation zu tun? Schon mal drüber nachgedacht ...?
Lobelie:

Wie in der Schule, als man mir einreden wollte, minus mal minus ergebe ein PLUS Wichtig! lol!

http://libertalia.forumieren.com/t50p120-personlichkeitsrechte-im-internet#3176
Ein Klaus hat sie nicht geliebt? Ein Thomas hat sie nicht geliebt? Ein Hans hat sie nicht geliebt? Dann hat sie kein Klaus, Thomas oder Hans geliebt? Aber ein Fluglehrer hat sie ab ??? niemals nicht geliebt ...???

Übrigens: Ich bin fest davon überzeugt, dass demokratische Modell aus der Mode kommen. Das liegt einfach an den sich immer stärker organisierenden Interessengruppen und deren Vernetzung (Internet, Blogs) und Groupies (Lobbyismus, Korruption, kurzfristige Betrachtungsweisen (Wahlperioden)), sodass ein Regieren praktisch von allen Seiten ausgebremst wird. Peisistratos: "Tyrannis ...!"
Schwarzer Peter Posting, 14.07.2012, S. 4, 09:13 h Peisistratos: "Tyrannis ...!" - Wir wollen einen 'König' aus der Justiz ...?

http://libertalia.forumieren.com/t43p60-sind-die-milliarden-des-esm-eigentlich-echtes-geld#3164

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 16.06.12
Ort : 20.000 Meilen unter dem Meer

http://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot

Nach oben Nach unten

Chinesische Mauer

Beitrag  patagon am Mo 16 Jul 2012, 18:14

Maschera:
"Demokratie ist: Geistige Größe: Toleranz, Vielfallt aufgrund der Fantasie vieler Einzelner.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob ich mich hier zuhause fühle. Vertrauen in eine ganz kleine „Gemeinschaft“ , so wie am Anfang von „Ratlos“…. Damit habe ich nicht gerade gute Erfahrungen gemacht. Ich finde: Oldie sollte jeglichen Zugang zu „Google“ einstellen, damit „wir“ ein kleine Runde bleiben!!

Demo: es tut mir leid! Es wird nicht auf dich gehört und abgehängt von Google sind „wir“ eh schon lange! Du solltest einen anderen Weg finden um deine Botschaften zu verkünden!

Wie wäre es mit einem EIGENEN BLOG?

Geht auch alles, ohne Impressum , etc. Siehe Rechtsanwäldinl NEIN, ich suche heute KEINE Links. NEIN! Demokritxyz Blog! DAS wäre doch was? Außer NINA, wäre ich sicher auch da und wahrscheinlich so einige, die dich gerne lesen!"

Liebe Maschera,
möchtest du eine Mauer errichten?
Ich halte das für keine gute Idee und es würde mir auch keinen Spaß mehr machen in einem so exclusiven Zirkel zu diskutieren. Mir käme das vor wie eine Art Zensur. Dabei solltest doch auch du wissen, dass es Fortschritt nicht ohne Herausforderung geben kann.

Zu Google: Ich weiß definitiv und zwar 100%ig, daß der Zugang zu Google normalerweise sehr, sehr teuer ist. Viele Firmen zahlen sonst welche Preise dafür, dass sie für einen ersten Platz unter einem bestimmten Stichwort auf der Google Liste erscheinen.

Die meisten erreichen es nicht. Oldy musste dafür aber nichts bezahlen und trotzdem erschien das ratlos Forum unter dem Stichwort "Elsenfalle" vom ersten Augenblick an auf Platz 1. und da blieb es auch bis zuletzt.

Ich erinnere mich noch gut daran, dass Harry (wo ist er eigentlich abgeblieben?) mir eine Art Größenwahn und eine Profilneurose unterstellte, als ich ich meiner Begeisterung über den 1. Platz Ausdruck verliehen hatte.

Die Google Liste ist eine Art Werbe Barometer. Du kannst bei Google für den entsprechenden Preis mit deinem Produkt werben. Das erscheint dann aber unter bezahlter Werbung und die ist teuer. Trotzdem rutschst du unweigerlich ab, wenn ein anderes Produkt häufiger angeklickt wird.

Die Elsenfalle ist nie runtergerutscht. Ich weiß nicht und bezweifele es auch, dass Libertalia so bekannt wird.
Dein Vorschlag ist auch in Bezug auf Demos Wünsche eigentlich indiskutabel. Er hat doch wirklich häufig genug erklärt worauf es ihm ankommt, er möchte die stillen Leser mit Kopf im worldwide web erreichen, also Breitenwirkung und zwar durch Transparenz und Information.

Seine geniale Wortschöpfung "Elsenfalle" ist so etwas wie ein Markenzeichen und zwar eines, das für Qualität und Unterhaltung gesorgt hat.

Nur mit Harmoniebestreben kann man vielleicht ein Kaffekränzchen erfolgreich führen. Ich denke aber nicht, dass dies das Ziel aller User ist. Meines ist es jedenfalls auch nicht.

Ich kann überhaupt niemand beschreiben, wie wütend ich auf dieses Organ der Rechtsflegel bin.
Und vor allem, was hat er mit seiner linken Tour erreicht?

Was trieb ihn an? Meiner Ansicht nach nix als Mißgunst und wahrscheinlich Neid.
Demo könnte sicher einen eigenen Blog führen. Auch Gabi konnte das, Selbst Scherer hat einen eigenen Blog, na und???
Ein eigener Blog ist mal an sich gar nix. Es kommt darauf an viele zu erreichen, lebhafte Diskussionen zu führen, alle Stimmen zu hören.

Kaninchenzüchtervereine gibt es doch genug. Oder?


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Was für anregende Vorlagen es in diesem Krimistrang gibt...

Beitrag  Lobelie am Mo 16 Jul 2012, 18:50

Wer Ruhe möchte, sollte keine Fragen stellen und auch nicht zu Fragen anderer Poster deutlich politische Postition aus lediglich einer Ecke beziehen.

http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

knurrte der Großinquisitor, warf einen drohenden Blick auf den Ketzer, der gegen das Verbot verstoßen hatte, eine Bibel zu besitzen, und erwog die Anwendung von Daumenschrauben. Der ruhebedürftige Ketzer räusperte sich, brachte vor, daß er nicht die Absicht habe, weiterhin so ketzerische Fragen zu stellen wie jene:

Wer erhellt die Dunkelheit?
http://libertalia.forumieren.com/t54-fortsetzung-folgt-der-etwas-andere-roman#3197

da es doch einerseits klar sei, daß nur Ihro Gnaden Großinquisitor dazu in der Lage seien, jenes Licht zu verbreiten; unter dessen Würde es aber andererseits sei, sich mit so weltlich-profanen Dingen wie dem Verfassen von Fortsetzungsromanen zu besudeln, nein, in Zukunft werde er es sich untertänigst angelegen sein lassen, das Ende seiner Fiktionen mit einem anderen Satzzeichen als einem Fragezeichen zu besiegeln, Pünktchen böten sich da an oder gar Gedankenstriche?

Und was die eigene Meinung beträfe, fuhr er nach einer kurzen Denkpause fort, werde er sie zukünftig aus allen Ecken und Enden beziehen, ja, aus allen Rundungen, Ovalen, Ellipsen, Parabeln und was die Geometrie sonst noch an Figuren anzubieten habe. Er gebe nur zu bedenken, was eine solche Meinung dann noch wert sei:

Was unterscheidet sie dann von Susi Fang-mich-mal?
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

Willste auch meine Meinung hören?
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

fuhr ihn der Großinquisitor an. Der Ketzer bemühte sich um ein Nicken und einen Gesichtsausdruck, der angespannteste Aufmerksamkeit mimen sollte. Sein Gegenüber erhob die Stimme:

Ich bin fest davon überzeugt, dass demokratische Modell[e] aus der Mode kommen.
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

Der Ketzer erbleichte. Der Großinquisitor kannte seine geheimsten Gedanken. Wie tief waren die Häscher der Inquisition in sein unterirdisches Laboratorium eingedrungen? Hatten sie die Pergamente hinter den lockeren Ziegelsteinen gefunden und studiert, die seine Freunde und er mit verschlüsselten subversiven Modellen beschriftet hatten? Er beeilte sich, der Meinung des Großinquisitors nicht nur zuzustimmen, sondern sogar vorzutäuschen, daß er so genau eigentlich gar nicht wisse, wie ein demokratisches Modell beschaffen sei, denn sein Griechisch sei lange nicht so vollendet wie das von Ihro Gnaden…

Diese Schmeichelei behagte dem Großinquisitor nur mäßig. Er solle den liebedienerischen Ton unterlassen, denn:

so wichtig sind mir meine "Botschaften" nicht.
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

Gottlob! Es lief demnach alles auf eine Einstellung des Verfahrens hinaus. Der Delinquent schöpfte Mut. Oder wollte die Katze noch ein wenig mit der Maus spielen? Ein ungutes Lächeln verzerrte die Gesichtszüge des Anklägers. Eine Frage habe er noch, verkündete er. Gesetzt, daß sie zutreffend beantwortet werde, könne er gehen. Die Bibel freilich sei und bleibe beschlagnahmt. Der Ketzer zitterte.

Was hat doppelte Verneinung mit Multiplikation zu tun? Schon mal drüber nachgedacht ...?
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

Ja, er war eine Katze, die mit der Maus spielte. Großer Gott, was für eine schlichte Frage!
Nein, sagte der Ketzer. Noch nicht darüber nachgedacht. Und ansonsten: nichts.

Das will ich meinen, sagte der Großinquisitor zufrieden. In seiner spärlich bemessenen freien Zeit schlug er sich mit neunmalklugen Scholastikern herum, die derlei sinnlose Fragen stellten und sich in akademischen Antworten ergingen, daß man um jede Kuh Tränen vergießen mußte, die das Pergament für solche Abhandlungen hatte liefern müssen.

Ketzer und Großinquisitor sahen sich erleichtert an. Was du über die liebevolle Mutter Kirche immer im Herzen tragen solltest, belehrte ihn der Großinquisitor zuletzt, ist diese Wahrheit:

Sie ist immer noch als Staatsanwältin unterwegs, aber für Staatsanwälte nicht repräsentativ.
http://libertalia.forumieren.com/t19p120-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3229

Kuttenkrimis haben was…

Aber die Vorlagen eignen sich teilweise auch für Satire:

Meine Tochter fing in dem Alter bereits an, vorne wegzulaufen
http://libertalia.forumieren.com/t19p100-harry-fahr-schon-mal-den-wagen-vor#3219

Response der Titanic-Redaktion: besser vorne weglaufen als hinten auslaufen.

pig
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Lobelie

Beitrag  patagon am Di 17 Jul 2012, 01:08

"Response der Titanic-Redaktion: besser vorne weglaufen als hinten auslaufen."

Ja, toll!!!
Titanic BILD für sensible Leser mit Kopf oder ohne.
Wow!

lol! lol! lol!

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Ingrid Noll: Über Bord

Beitrag  Lobelie am Di 14 Aug 2012, 16:34

Dieses Buch habe ich gerade gelesen - und dann ein wenig gezögert, es hier im Krimistrang einzustellen, denn es würde eigentlich besser in den Strang zum ›besten Alter/literarisch betrachtet‹ passen. Ingrid Noll hat sich nämlich mittlerweile von der Pflicht, immer eine witzige Krimiautorin sein zu müssen, befreit - was ihr natürlich einige Fans übelnehmen, die von ihr immer wieder dasselbe lesen wollen - und sich voll und ganz auf das konzentriert, was sie heimlich immer schon gemacht hat: den neurotische Familienroman zu schreiben, grundiert mit einem wahren Humor, der keine Witzischkeit benötigt, um zu wirken.

Aus dieser kleinen Einheit ›Familie‹ kommen alle Defizite, die später einmal zu Mord und Totschlag führen können. In ›Über Bord‹ ist es nun eine ziemlich große Familie, die sich durch die Ankunft eines unbekannten Halbbruders noch einmal vergrößert; geheimgehaltenes Liebesleben der Großelterngeneration kommt zum Vorschein, Rollen werden neu definiert, plötzlich tut sich für die Heldin der mittleren Generation, die etwa 50jährige Ellen, noch einmal eine ganz neue Perspektive auf.
Ellen, geschieden, lebt mit Tochter und Mutter in einer renovierungsbedürftigen Villa mit großem Garten, arbeitet im Einwohnermeldeamt, kommt mit dem kargen Gehalt nicht aus und sieht den Rest ihres Lebens in monotoner Öde vor sich liegen: die Tochter wird bald aus dem Haus sein, dann darf sie die Mutter pflegen, kein Mann wird sich für so eine graue Maus wie sie interessieren...
Während Mutter und Enkelin ein glückliches Leben führen, ist das ihre unglücklich. Da verliebt sie sich Hals über Kopf in ihren verheirateten Halbbruder, der dann doch nicht ihr Halbbruder ist - das Schicksal nimmt seinen Lauf. Und auf S. 254 gibt es dann eine Leiche.

Wie immer bei Ingrid Noll erscheinen die Taten als zwangsläufige Folgen völlig alltäglicher Verstrickungen, und wie immer identifiziert sich der Leser mit der so alltäglichen Hauptfigur, die nie ins Fadenkreuz der Staatsmacht gerät. Sie wird durch eine andere, sehr raffiniert gesponnene, Intrige schon genug bestraft.

Das liest sich alles sehr leicht und vergnüglich, als Leser ist man etwas schlauer als die Hauptfigur, was die Sympathie für sie vergrößert, und auf dem Kreuzfahrtschiff gibt es ein paar prächtige Knallchargen, Nervensägen par excellence. Ingrid Noll kennt ihre Biotope.

Die Frage nach dem besten Alter beantwortet dieser Roman so: die 24-jährige Amalia lebt ungestüm und verläßlich zugleich, darf hoffen und tut das auch. Ihre Großmutter hat die Stürme des Lebens hinter sich, hat sich mit Vielem arrangiert, geht voll im Hier und Jetzt, insbesondere im Garten, auf und ist wunschlos zufrieden - und überschreibt die einstmals prächtige Familienvilla der Enkelin. Die Generation dazwischen sollte sich nur in begründeten Einzelfällen Hoffnungen machen, sonst erleidet sie Schiffbruch. Und dabei geht dann so mancherlei über Bord.

Was ich an Ingrid Noll bewundere, ist ihre Figurenzeichnung, die so unaufdringlich daherkommt, fast gänzlich auf Beschreibungen verzichtend, und die dann doch einen echten Menschen leben und sprechen läßt. Hut ab!

avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Harry, fahr schon mal den Wagen vor!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten