Schiedsrichterleistungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schiedsrichterleistungen

Beitrag  Gast am Mo 18 Jun 2012, 21:52

Wer Stark, Meyer und Aytekin als Schiedsrichter für eine EURO benennt, darf sich über solche grandiosen Fehlentscheidungen eigentlich nicht beklagen.

Kroatien wird durch inkompetente deutsche Schiedsrichter um einen klaren Elfmeter gegen Spanien betrogen. Fremdschämen ist angesagt!

Möge der Fussballgott noch für einen fairen Ausgleich sorgen...

UEFA-Koeffizient - was für ein Scheiss! Ich mag den angeblichen Kaiser überhaupt nicht, aber ein einziges Mal hat er Recht gehabt: "Geht raus und spielts Fussball" - so sollte es sein!

Und gerade die nächste gelbe Karte gegen Kroatien - dieser Stark dürfte bei mir noch nicht mal Jugendspiele pfeifen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schiedsrichterleistungen

Beitrag  QuoVadis am Mo 18 Jun 2012, 22:10

@stscherer,

war gestern der Schiri beim Spiel DE-DNK auch nicht irgendwie "lasch"?

LG, QV
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Lieber QV,...

Beitrag  Gast am Mo 18 Jun 2012, 22:12

... der Schiedsrichter stand gestern nicht so in meinem Fokus, muss ich ehrlich zugeben.

Jetzt konstruiert der Reporter im ZDF einen Elfmeter für die Spanier - es wird immer peinlicher!

Vielleicht helfen die Iren und schiessen den Ausgleich - ich werde gerade zeitweise ein Fan der Kroaten...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schiedsrichterleistungen

Beitrag  QuoVadis am Mo 18 Jun 2012, 22:24

stscherer,

Vorschlag: Wir bitten Oldie die Schiris & die Reporter in den Forum einzuladen und wir reden mit ihnen mal... Basketball


Nachteil: Eventuell müssen wir nachher zu einem noch neueren Forum umziehen und den Fußballfrei erklären. affraid

LG, QV
avatar
QuoVadis

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 12.06.12

http://de.wikipedia.org/wiki/Mops_%28Hund%29

Nach oben Nach unten

Re: Schiedsrichterleistungen

Beitrag  Gast am Mo 18 Jun 2012, 22:30

mit Stark reden? sinnlos!
mit Aytekin reden? sinnlos!

Meyer geht - und war heute definitiv schuld!

Wir werden die Spanier selbst im Halbfinale schlagen müssen...

erledigt! 1:0 für die .... und wir haben diese Antifussballer erst im Finale vor der Brust.

So sehr ich die deutsche Nationalmannschaft unterstütze und ihre Leistung anerkenne - so sehr bin ich froh, dass diese Schiedsrichter nach Hause fahren: was für - im wahrsten des Sinne des Wortes - Flachpfeifen!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

moin moin, und als Doppel noch mal hier.....

Beitrag  uvondo am Mi 20 Jun 2012, 09:27

Gedanklich entnommen einem alten Monty Python Sketch........EM Viertelfinale zwischen Griechenland und Deutschland. Es ist Philosophy Football.
Es ist bestes Fußballwetter, das Stadion brechend voll, und die favorisierte Deutsche Mannschaft um ihren Kapitän „Nobby“ Hegel und Superstar Friedrich Nietzsche hatten zuvor England mit dem Mittelfeld Bentham, Locke und Hobbes ausgeschaltet. „Obviously a bit a surprise“ ist für den Reporter, daß Franz Beckenbauer aufläuft, der „Fußball-Philosoph. Als einziger trägt er Trikot, die anderen sind im Anzug oder Frack gekommen.
Während Beckenbauer ein paar Liegestützen macht, betreten die Griechen mit ihren Togas, Stutzen und Fußballschuhen den Platz. Kapitän Sokrates, in der Abwehr räumt Libero Aristoteles auf. Schiedsrichter Konfuzius wirft einen letzten Blick auf seine Sanduhr – Anpfiff. Erstmal passiert nichts.
Hegel wendet sich ab und diskutiert mit Nietzsche, Sokrates mit sich selbst. Plötzlich sieht Nietzsche Gelb, er hatte Schiedsrichter Konfuzius bezichtigt, keinen freien Willen zu haben. Als es nach Wiederholungsspiel aussieht, hat Archimedes eine Idee und ruft „Heureka“. Danach geht es ganz schnell. Er schnappt sich den Ball, spielt Doppelpass mit Sokrates, „out to Heraklit, he beats Hegel, rechts raus zu Archimedes, Flanke, Flugkopfball von Sokrates. TOR und die Griechen rasten aus, derweil die Deutschen diskutieren.
Hegel meint aufgebracht, „dass die Realität nur ein a priori Adjunkt der nichtnaturalistischen Ethik sei“, Kant sieht sie gemäß dem kategorischem Imperativ „als ontologisch nur in der Vorstellung als existent“ an, und Karl Marx, eben erst eingewechselt, reklamiert Abseits. Konfuzius aber bleibt stur und pfeift das Spiel ab. „ist all over“ , die Griechen feiern......
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Ja, die Kroaten waren gut..

Beitrag  patagon am Mi 20 Jun 2012, 10:22

und die Spanier waren nicht gut.
Trotzdem, die Spanier sinde tolle Fußballer und vielleicht hätten sie auch ohne diese Sache gewonnen???

Aber viel schlimmer als dieses Spiel war doch das, was sich gestern bei dem England - Ukraine Spiel zugetragen hat.
Und dieser Fehler geht ganz eindeutig auf die Kappe des Torschiedsrichters. Das kann man wirklich schon Betrug nennen.
Der Ball war im Tor!
Das konnte und kann jedes Kind sehen.
So etwas regt mich auf.

Sind Schiris eigentlich Juristen?


patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

pat, Schiedsrichter sind keine Juristen

Beitrag  uvondo am Mi 20 Jun 2012, 10:37

benehmen sich aber häufig wie ein überforderter Richter. Sie sind der verlängerte Arm der UEFA und der FIFA, und da heißt es nunmal, Schiedsrichterentscheidungen sind Tatsachenentscheidungen. Egal ob richtig oder nicht. Es wird mit einem Größenwahn übersehen, daß Fehlentscheidungen in diesem Millionengeschäft, Vereinen viel Geld entgeht. Das erlaube Dir mal in der sogenannten freien Wirtschaft. Vereine sind zwar auch in der "freien Wirtschaft" tätig müssen sich aber den Verbänden beugen. Pervers ist, ob DFB, UEFA oder FIFA, sie alle leben von diesen Vereinen, daraus beziehen sie ihre Einnahmen. UND wenn ein Verband einen Spieler für ein paar Spiele sperrt, dann ist das zumindest vorübergehend ein Berufsverbot. Ich als Spieler würde in jedem Fall vor ein ordentliches Gericht ziehen, und diese "Sportgerichtsbarkeit" verklagen. Das es möglich ist, hat schon einmal ein Spieler (ich glaube es war in Holland) bewiesen. NUR haben die meisten Spieler Angst vor so einem Schritt......Sie sind auch heute noch Vasallen (wenn auch gut bezahlte) ihrer Vereine, und die verbieten ein Vorgehen gegen Verbände. Was für ein schönes demokratisches Weltgefüge.......
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

vielleicht erinnert sich noch jemand an...

Beitrag  patagon am Fr 22 Jun 2012, 05:20

Crocker

Gestern erhielt ich einen Anruf aus Zagreb und Crocker erzählte mir, dass das verlorene Spiel für die Kroaten eine "nationale Katastrophe" bedeten würde.
Sie lachte. Es wird aber oft desto lauter gelacht, je mehr einem zum heulen ist.

"Fußball ist unser Leben und König Fußball regiert die Welt....."

Es wäre gar nicht so schlecht, wenn das stimmen würde...

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Schiedsrichterleistungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten