DAS KILO GEHACKTE

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gast am Sa 28 Jul 2012, 01:55

das Eingangsposting lautete :

Am Sonnabend pünktlich geht das "Kilo Gehackte" Online, genau um 23.55 Uhr




Der Countdown läuft...........................


Die Einleitung und das Wort hat QUO Vadis


Der kleine Nils pirat
ab Sonnabend 23.55 Uhr, bitte berücksichtigen

http://libertalia.forumieren.com/t63-ein-offener-brief-an-alle-lieben


Liebe Gemeinde!
Liebes F-Book!
Liebe Administratoren des Unrecht-Moduls!
Liebe Gagaisten!


Da ihr Alle schon rechtzeitig benachrichtigt seid, natürlich dank der Zu- und Mit- und Nacharbeit der aufmerksamen Unbekannten, daß das Forum Libertalia, der Macht der Mehrheit beugend, ein ehemals sehr geheimes Teil* des Forums ins grelle Licht der Öffentlichkeit stellen wird, nehme ich dieses zum Anlass schöne Grüße und die besten Wünsche an Alle auszurichten.

Das Forum Libertalia bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten und fühlt sich, und zu Recht, ob der Aufmerksamkeit und Interesse beehrt.

Die Entscheidung das geheimste der geheimen Teile des Forums für die breite Masse freizugeben wurde aufgrund der mannigfaltigen Missverständnisse in der Wiedergabe in den auf F-Book zitierten Passagen oder im GrundgesetzAktiv-Versagen-Freie-Foren-Thread verklausulierten Andeutungen, die bemerkt wurden, getroffen.

Wir bedauern es sehr solch eine Verwirrung gestiftet zu haben. War nicht absichtlich, echt!

Den Grund für die so missverständlich wiedergegebene Teil-Zitate kann man in den verschiedenen Denkweisen der Teil-Zitierten und Teil-Zitierenden suchen.

Nur, wer will das? Und, wer weiß, was man da - auf diesem Grund - alles findet!

Deshalb, wir lassen die Suche lieber für die nachfolgenden Generationen. Die werden bestimmt auch nach einer Beschäftigung suchen.

Da man gerne ein anderen beschenkt, möchte das Forum Libertalia auch ein Geschenk machen. Nur dafür müsste man vielleicht etwas vereinbaren, und zwar:

Bis Tag X, an dem das ehemals Geheim-Teil des Forums Libertalia in die Äther geht, geduldet man sich und sucht nicht nach dem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk in fremden Schränken.

Das Forum versichert euch - das Geschenk wird feierlich überreicht!

Und bekanntlich ist die schönste Freude die Vorfreude!

Im Falle des Erfolges der Offenbarung der geheimsten Geheimnisse des Forums Libertalia, wird es leicht für jeden sein die eigenen internen Angelegenheiten preiszugeben. Somit wäre es angebracht, das Interne der Gagas zu veröffentlichen sowie die Kommunikation der F-Book-Beteiligten.

Wir gehen mit gutem Beispiel voran!
Folgt uns unauffällig…


Die Vorfreude allerseits wünschend,


LG, QV


* ohne Klarnamen


QuoVadis





Liebe User, wenn ihr zu diesem Thema ab Sonntag Abend 11.55 Uhr posten möchtet.....es wurde ein extra Strang für Euch dafür eingerichtet......




http://libertalia.forumieren.com/t63-ein-offener-brief-an-alle-lieben


Der kleine Nils
ab Sonnabend 23.55 Uhr bitte berücksichtigen








Gast
Gast


Nach oben Nach unten


Freizeit - ja natürlich

Beitrag  stringa am Fr 03 Aug 2012, 14:56

hast du recht.

Meine Frage "Welches Rätsel" war eigentlich nur rhetorisch gemeint.

Es sind viele, viele Rätsel, die außer den jeweilig Involvierten kein Schwein(derl) interessieren. pig Sad confused

Und sicher, ja, es nervt. Offensichtlich Dich und mich und vielleicht auch noch die 2 - 4 andern User, die nicht damit befaßt sind, sich gegenseitig an den Kragen zu gehen. Twisted Evil
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Wo sind die Grenzen?

Beitrag  patagon am Fr 03 Aug 2012, 15:53

Das ist doch die einzig wichtige Frage.

Um euch meine persönlichen Vorstellungen noch mal zu erklären: Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob ich jemand in den April schicke oder ob ich anonym die Steuerfahndung auf ihn hetze.
Steuerfahndung gehört übrigens völlig gefahrlos zu den beliebtesten Methoden wenn jemand erledigt werden soll. Völlig unabhängig davon, ob da etwas dran ist oder nicht.
Die Behörde muss sich darum kümmern. Da anonym angezeigt wird, droht auch keine Anklage wegen falscher Anschuldigung und die Außenstehenden sind rasch mit Erklärungen bei der Hand "wo Rauch ist, ist auch Feuer".
In asiatischen Kampf Philosophie Lehren nennt man das, "Den Feind da suchen, wo er nicht ist".

Das hat Scherer sicher nicht aus Versehen gemacht.
Andererseits will ich den wackeren Herrn Scherer auch nicht dämonisieren.
Es hat auch nichts mit besonderer Cleverness zu tun. Ihr alle habt sicher schon mal von der Banalität des Bösen gehört. Und sicher habt ihr alle auch schon mal über Ursache und Wirkung nachgedacht.
Zu diesem Thema solltet ihr euch die Ausreden Pfeiffers mal genüßlich reinziehen.
Dieser Mensch sagt heute, nachdem er sich erst als Arzt ausgegeben hat und Engholm telefonisch mitteilte, dass dieser vielleicht an Aids erkrankt sei (den Anruf hat er, der von Anfang an ein doppeltes Spiel gespielt hat, er habe im Auftrag Barschels gehandelt. Und über die ganze Tragödie,
wenn er gewusst hätte, wohin das führt, hätte er es nicht getan. ABER, er hätte einfach nicht damit gerechnet, dass Barschel nicht mehr um sein Amt kämpfen würde.
Das muss man sich mal reinziehen.
Alle, die dabei mitgespielt haben, standen hinterher mit blutigen Händen da. Und alle versuchen immer sich reinzuwaschen.




patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

.... so sind sie, die Kinderchen

Beitrag  Gabi am Fr 03 Aug 2012, 16:13

stringa schrieb:hast du recht.

Meine Frage "Welches Rätsel" war eigentlich nur rhetorisch gemeint.

Es sind viele, viele Rätsel, die außer den jeweilig Involvierten kein Schwein(derl) interessieren. pig Sad confused

Und sicher, ja, es nervt. Offensichtlich Dich und mich und vielleicht auch noch die 2 - 4 andern User, die nicht damit befaßt sind, sich gegenseitig an den Kragen zu gehen. Twisted Evil

Top!

Tja,...
Jack Sparrow Gestern um 17:02
... und wer ist eigentlich Gabi? Kannst Du Dich mal bitte vorstellen, bevor auch Du nach Bella schreist? Die ist nämlich nicht hier!

Oh, bist du da sicher? Ich meine wegen Bella?

Wer ich bin?
Gute Frage und wenn ja, wie viele!

Gabi 53 Jahre, verheiratet und Hausfrau!

Hier ist es sehr interessant deswegen u.a.:

Lobelie
Tja, die Benutzung des österreichischen Begriffs „Lukration“ war für unsere österreicherische Elsenforums-Nina natürlich besonders bezeichnend.
Und als Nina Sorglos Conny nach ihrem Ausbruch auch noch empfahl, einen Hackerangriff auf ihren Account zu inszenieren, war die Sache klar.
Ich würde jetzt gern sagen: Tala, übernehmen Sie als Profilerin. Ich befürchte aber, dass hier ganz andere Fachkräfte gefragt sind.

Die gute Männertreu watscht hier reihenweise Leute ab Dies und anderes lässt auf ihre Kinderstube schliessen .... oh, oh !!!

Re: DAS KILO GEHACKTE
Thauris Heute um 07:31
Die Einzige, die da noch ein bisschen Anstand bewiesen hat, ist DieLara. Mal sehen wann die rauskriegt, wie sehr sie verarscht wurde!

... so sind alle GaGas, auch die ehemaligen!
avatar
Gabi

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.07.12

Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Natascha am Fr 03 Aug 2012, 16:38

wenn Beiträge in verschiedenen Foren fast zeitgleich erfolgen, ist das schon recht merk-würdig
avatar
Natascha

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.06.12

Nach oben Nach unten

@dale: Angriff ist die beste Verteidigung ...?

Beitrag  Gast_0007 am Fr 03 Aug 2012, 16:47

dale:

Dass das keinen grossen Sinn haben soll und nur etwas Spass bedeutet,……Dein Wort in Gottes Ohren, Schwarzer Peter, ich will doch schwer hoffen dass Dich da Deine „Einschätzung“ mal nicht trügt.

Und na ja und ob das was Du (ganz wertfrei,…. versteht sich natürlich wie von selbst) „dämlich“ nennst, dann tatsächlich dämlich ist oder auch mangelnder Intellekt der Grund ist, kreative Bälle dort hin zurückzuspielen wo sie (so derart spassig *Ironie aus) herkommen, dazu kann sich ja jeder selbst eine Meinung bilden. Ich denke es kann auch von ausserordentlich hoher Intelligenz zeugen, sich nicht an jedem „Ballspiel“ zu beteiligen.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5078
Wenn man es kann, sollte man sich immer an Ballspielen beteiligen und voll parieren, dass die Schwarte bei der Gegenseite kracht - und zwar in der Einschätzung der Zuschauer. Das geht u.a. sehr gut, wenn man die 'Argumente' der Gegenseite 'ernst' nimmt und damit dem Zuschauer mit Kopf ihre Absurdität klar macht. Dazu gehört eine saubere Verlinkung zu den O-Texten.

Lobelie ist nun eine solche 'literarische Pfeife' in ihren Geisterstunden, dass sie meint, soviel ((straf-)rechtliche & Co.) Reputation zu besitzen, dass man ihr glaubt und ihre Wertungen aus dem hohlen Bauch und neben den O-Texten übernimmt. Sie argumentiert streng in Logik III - ohne Sachbasis. Und die Technik führt dann zu 'Erkenntnissen' bei Lobelie, dass auf anderen Sites Zitate von mir auftauchen, nachdem ich sie veröffentlicht habe, weil ich im Untergrund die anderen Seiten anheize: Nur Klarheit ist die Wahrheit ...?
http://grundgesetzaktiv.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=579&sid=4879719827738ae8ecac0e5a8cbda579&start=750#p37815

http://www.facebook.com/EndstationTanke
Ja, wie 'blöde' ist denn eine solche Vorstellung? Was ein Follower bei Twitter, facebook, Ratlos-im-Netz oder Libertalia ist, versteht Lobelie natürlich nicht, weil sie da von ihren 'Führungs-Juristen' beim BGH und BVerfG noch nichts zum 'Hinterherpesen' gelesen hat, oder was ...?

http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter#Follower-Dienste

Ab 'ner 20-Cent-Software sollte frau/manN eigentlich erkennen, dass es mir gelingt, höhere Followerzahlen zu rekrutieren als Lobelie in ihren Geisterstunden und -Blog: Unnützliche Kommentare zur Welt

http://gabrielewolff.wordpress.com/

Wenn ich das mal als Rat und etwas sehr salopp formulieren darf: Bei ihren Kontakten, Ehrgeiz, Narzissmus-Problematik & Co. wäre mein Tipp: Endlich dafür zu sorgen, dass sie mal wissenschaftliches 'Lametta vor die Titten' bekommt.
Narzissus - Wikipedia:

Mit dem Begriff Narzissmus ist im weitesten Sinn die Selbstliebe als Liebe gemeint, die man dem Bild von sich entgegenbringt. Im engeren Sinn bezeichnet er eine auffällige Selbstbewunderung oder Selbstverliebtheit und übersteigerte Eitelkeit.



Caravaggios „Narziss“

http://de.wikipedia.org/wiki/Narzissmus

Lobelie:

Am meisten wundere ich mich aber über Maria Callas, die ihrem Idol so gar nicht nacheifert: hätte die Callas ihrem Publikum jemals Notenblätter entgegengehalten? Nein, sie sang mit Verve und riskant, geradezu selbstzerstörerisch. Ich hatte mal das Glück, als Studentin Birgit Nilsson in der ›Walküre‹ zu hören. Langes Anstehen, Studententarif, eine zurückgegebene Karte in der dritten Reihe ganz außen. Da war sie über sechzig und stimmlich waren ihre besten Jahre vorbei. Und was machte die Frau? Nix mit Kultiviertheit à la Rothenberger, Netrebko und Bartoli, kein vorsichtiges Ansingen der Spitzentöne und dann der Schwellton, nein, die Frau haute raus. Ging volles Risiko, übertönte das Orchester mühelos. Gänsehaut. Das war kein Wohllaut, das war die reine Energie, eine Hingabe an die Rolle – und so war die göttliche Callas auch. Nur ein ganz klein bißchen davon wäre gar nicht schlecht.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5074


Silbernes Lametta an einem Weihnachtsbaum der 1970er Jahre

http://de.wikipedia.org/wiki/Lametta
Frau Dr. phil. Irmela Nagel hat auch erst relativ spät promoviert. Da sollte doch bei Gaby auch was gehen. Und danach wird vieles ENDLICH gut: Frau Dr. jur. statt OStA a.D., oder ...?
Lobelie, 00:19 Uhr:

Vorab:

Von Demo bzw. Schwarzer Peter, reinen Internetfakes, sind keine klaren Aussagen als Mensch zu erwarten: vergiß es, Dale. Da kommt nur stilisierter Qualm, der die Ressentiments des Menschen hinter dem Nick offenlegt. Niemals würde der Mensch hinter der anödenden Stilisierung zugeben, mit Nina auf Libertalia zusammenzuarbeiten oder der Maulwurf zu sein. Schau Dir die ›Libertalia‹-Seite an, dann weißt Du, Dale, Bescheid. Und eine Nina wird sich hier nicht melden, wie es ihre Art ist.

Das Thema Demo-Nina ist nun wirklich gegessen und vollkommen uninteressant. Der Schwarze Peter wird sich allenfalls einer neuen Zitierung auf ›Libertalia‹ erfreuen können - das ist auch der einzige Zweck seiner inhaltslosen Postings hier.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5074
Sag mal dale: Hältst du es für möglich, dass Lobelie bereits drei(?) 'Besinnungsaufsätze' ohne Faktenbasis bei diversen juritischen Fakultäten eingereicht hat, die als Promotion nicht angenommen wurden ...?
dale:

Das hört sich zumindest spannend an,…….besonders das „…..Stoffe und Gegenstände, die eine Feuergefahr besitzen, aber nicht massenexplosionsfähig sind…“ doch, das lässt ein mega Schauspiel erahnen (dreht sich etwa der Unterhosenmann noch um 180°?).

Ich werde…. pünktlich bis Montagabend wieder hier sein.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5078
Zumindest in dem bis jetzt erstellten Textteil dreht sich dieser Unterhosenmann nicht um, dafür aber einige andere wie: UDY Pigalle. Ob das so bleibt, kann ich noch nicht versprechen. Die hiesigen fünf Weisen haben wochenlang über ihre geplante Öffentlichstellung des "Gehackten" debattiert und angekündigt, da kann ich mal (im häufigen Stil von Lobelie) etwas 'nachäffen', oder ...?
dale:

Die Kernaussage für mich ist jedenfalls, dass Du Dich als unabhängigen Solist siehst (hast Du schon mal gesagt,….glaub ich Dir auch), und was meiner Meinung nach generell erst einmal recht positiv rüberkommt. Mit dieser Einstellung sagst Du, positionierst Du Dich dann ausschliesslich(?) an der Sache.

Ha und siehst Du, das glaub ich Dir nun eben wiederum nicht.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5078
Du sollst nicht glauben, sondern scharf und klar beobachten, selber DENKEN und dir ein eigenes Bild machen. Schaust du manchmal zu Kachelmann? Ist dir was aufgefallen? Kennst du meine und seine(?) 'Freunde' ...?
Jörg Kachelmann ‏@J_Kachelmann

Weil Goll war. Vorher andere furchtbare Juristen. Zu viele Jahrzehnte, um aufräumen zu koennen. Baden-Wuerttemberg halt pic.twitter.com/sZiLZCQf

12:25 PM - 1 Aug 12 via web · Details

https://twitter.com/J_Kachelmann/status/230746145775820801
Aber die Klingel in deinem 'Oberstübchen' hast du schon lange abgestellt? Da war Lobelie beispielgebend ...?
dale @Lobelie:

Also, Schwarzer Peter soll unser Maulwurf sein? Hast Du da irgendwelche Tatsachen/Fakten dazu.

Mein Gott,..... also wenn ich das nicht nachvollziehbar dargestellt bekomme, auf was Du Deine Anschuldigung/Verdächtigung hier begründest, gilt für mich selbstverständlich, absolut und auf jeden Fall die Unschuldsvermutung.

Das find ich jetzt aber gelinde ausgedrückt schon "harter Tobak". pale wie Du Lobelie das "raushaust".

Also, wenn ich mir die FB-Tanke Seite anschaue, kann ich nicht erkennen, dass Schwarzer Peter ein/unser Maulwurf sein soll.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5080
dale, du musst nicht auf jede 'Schei.ße' reinfallen. Was interessiert denn ein Maulwurf, wenn die Seite sowieso veröffentlicht wird, man aber im Vorfeld oppositionelle User aussperrt? Dann ist doch der Clou, dass ein abgeschlossener Dump entsteht, der nur gewünschte (manipulierte) Ansichten enthält. Und durch die spätere Veröffentlichung nach Geheimniskrämerei will das auch jeder lesen, oder? Merkst du schon was ...?
http://de.wikipedia.org/wiki/Witz#Der_Clou

http://de.wikipedia.org/wiki/Dump

Ein Kilo Gehacktes - die ganze Diskussion

Hier finden sich die Beiträge aus dem einstmals internen Strang "Ein Kilo Gehacktes bitte". Er umfaßt 2 Teile. Teil 1 beginnt am 13. Juni 2012, 19:13 h, und endet am 29. Juni 2012 um 12:11 h. Er umfaßt 990 Postings. Der 2. Teil beginnt am 29. Juni 2012 um 12:14 h und endet am 3. Juli 2012 um 15:43 h. Er umfaßt 222 Beiträge.

Aus Gründen des Daten- und Persönlichkeitsschutzes wurden Klarnamen und Orte, soweit sie Personen betreffen, die nicht solche des öffentlichen Lebens sind oder soweit sie nicht ohnehin öffentlich bekannt sind, durch xxx unkenntlich gemacht. Soweit sich hier Fehler eingeschlichen haben, bittet der Admin um Meldung, um Fehler beheben zu können. ©️ 2012 by. Forum "Stammtisch Libertalia" Eine Wiedergabe - auch nur auszugsweise - ist nur unter Nennung des jeweiligen Nicks des Beitragsverfassers und vollständiger Angabe der Fundstelle (Link des Beitags) gestattet.

http://libertalia.forumieren.com/forum

http://libertalia.forumieren.com/f21-ein-kilo-gehacktes-die-ganze-diskussion

http://libertalia.forumieren.com/t11-ein-kilo-gehacktes-bitte

http://libertalia.forumieren.com/t40-ein-kilo-gehacktes-bitte
dale @Lobelie:

Reicht es denn noch nicht, wenn Jack (einfach so lala) schon ständig verdächtigt wird, Bella zu sein?

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5080
Wer interessiert sich denn für Bella? Bist du schon wieder 'reingefallen'? Dass ist doch das 'tote Kaninchen', dass sie vor der Meute herziehen. Wichtig ist lediglich, was die 'fünf Weisen' bezwecken? Doch nicht Bella zu verstecken oder hiesige User aufzuklären. Die haben doch die Akten: lesen aber nicht laut vor ...???

Beobachtest du die (unterirdische) Aktivität der 'fünf Weisen' im sous-terrain 2 ...???
Vgl. Schwarzer Peter Posting, 03.07.2012, S. 2, 16:03 h @stringa: Wenn deine Leitung etwas länger sein sollte, ...

http://libertalia.forumieren.com/t27p20-bar-bar-jeder-vernunft-verhalt-sich-die#2547

Der kleine Nils, letzter Beitrag : Fr 03 Aug 2012, 15:29

Lobelie, letzter Beitrag : Fr 03 Aug 2012, 14:50

Steffi, letzter Beitrag : Fr 03 Aug 2012, 12:13

Jack Sparrow: letzter Beitrag : Fr 03 Aug 2012, 11:55
Jack Sparrow @stscherer:

und die als verantwortlich Admins einer Unrechtsseite keinen Tag vergehen liessen, ohne mich, meine Tochter, Oldoldman, durch den Dreck zu ziehen - und Sie finden das normal? Weil die ausgeschlossen worden sind? Sagen Sie mal, tickt Ihre Uhr rückwärts?

Was soll diese Verfolgung im öffentlichen Bereich? Warum nehmen Sie daran teil? Was geht Sie eigentlich der Mailaccount von SJ an? Was haben Sie damit zu tun? Was haben Sie mit Bella zu tun?

Warum gibt es keine korrekt formulierte Anfrage - und warum haben wir, also Lobelie, Steffi und ich, hier über Wochen, Rätselraten mit Usern zu spielen - während ein Nils Steinbart schon angefangen hatte, Bösartiges auszuspeien - und solche Pappnasen wie Robert Andrews auch nicht damit gespart haben?

Warum werden keine konkrten Fragen gestellt? Warum wird nicht geglaubt, wenn trotzdem geantwortet wird? Warum wird das FB Profil meiner Tochter MISSBRAUCHT, um über mich DRECK AUSZUKÜBELN?

WARUM? WAS WOLLT IHR WISSEN? WAS ICH NICHT SCHON LÄNGST 100FACH BEANTWORTET HABE?

NOCH MAL: Ich bin nicht Bella! Ich weiss nicht mehr als das, was ich bereits schrieb - und da es hier um Bella geht, solltet ihr woanders suchen. SIE IST NICHT HIER!

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5044
Wo sind die konkreten Fakten (und Links) für diese Vorwürfe? Das die von Nils Steinbart gepostete Buchtitel nichts mit der Sache zu tun hatten, sondern ein Gag sein sollten, versteht normalerweise jeder 'Vollpfosten', oder ...?

Merkst du was, dale? Ein Haufen von Anschuldigungen und subjektiven Meinungen, Bewertungen etc. (meist) ohne konkrete Sachverhaltsbasis. Hast du schon mal was von Propaganda gehört und wie und wozu man die nutzt (in einer Schauspieldemokratie) ...?

http://de.wikipedia.org/wiki/Propaganda

Gast_0007

Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 16.06.12
Ort : 20.000 Meilen unter dem Meer

http://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot

Nach oben Nach unten

Und ich habe gerade gelesen,

Beitrag  Lobelie am Fr 03 Aug 2012, 16:49

daß in den USA ein deutscher Professor festgenommen wurde, weil er ein großangelegtes Atentat auf eine Schule geplant haben soll, nachdem sich sein Sohn wegen Mobbings das Leben genommen hat.

Solche Kampagnen fangen klein an, und wenn man schon mangels Einsicht wegen Irrationalität der Kampagnen-Betreiber keine Chance hat, deren Treiben durch Aufklärung zu beenden, dann erscheint es mir konsequent, es auch nicht mehr zu kommentieren. Denn nicht nur Euch, Stringa und Freizeit, nervt das Ganze - mich auch Wichtig!

Es ist sowieso eine gute Zeit, sich anderem zuzuwenden: die FB-Unrecht-Seite macht Urlaub, Ali hat alle Hände voll damit zu tun, gegenüber den Ihren die SINJE zur Guten und ihre Beiträge auf FB-Unrecht und FB-Libertalia unter Yasmin Y. für gerechtfertigt zu erklären; wenn das Thema hier nicht mehr diskutiert wird, entfällt für FB-Libertalia der Lebenszweck, und auch Schwarzer Peter ist beschäftigt, denn der mischt sein Pyro (im hoffentlich trockenen Keller) Very Happy

Das ist jedenfalls mein Lösungsansatz!

@ Dale:
http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5080

Unschuldsvermutung und Verdachtsäußerung stehen nebeneinander, sie schließen sich keinesfalls aus.

Ich hatte geschrieben:

Niemals würde der Mensch hinter der anödenden Stilisierung zugeben, mit Nina auf Libertalia zusammenzuarbeiten oder der Maulwurf zu sein.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5074

Und man kann gern ergänzen: »(wenn es denn so wäre)«. So war es jedenfalls gemeint - im Sinn einer unbewiesenen Verdachtsäußerung, die sich aus der schon im Elsenforum ersichtlichen Kooperation von Nina und ihm bei persönlichen Angriffen auf mich ergibt. Nina S. ist Nina, daran kann kein Zweifel bestehen - wer sollte sich die Mühe machen, ihren Schreibstil täuschend echt nachzuahmen und sich ihre schon früher geäußerten Gefühle mir gegenüber zu eigen zu machen? Nun, Schwarzer Peter findet es bei FB lustiger als hier, wo er Mahnungen bekommt, wenn er weiterhin nichts tut als abzulästern: damit hat er seine Position eigentlich eindeutig genug geklärt, da brauche ich keinen Pyro-Anschlag mehr...

Vielleicht hat Wikipedia auch mal recht? Dann wäre dies hier ein Tip, wie man das mühselige Herunterladen von Sonderzeichen vermeidet:

Blümchen!

Das deutsche ß (Eszett) ist auf der Tastatur nicht vorhanden, es lässt sich mit Alt+0223 oder kürzer mit Alt+225 erzeugen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tastaturbelegung

Klappt es?

Nur eins will ich noch aufgreifen, den von Nils gefundenen Link, der die Positionierung von CT zum Kachelmann-Verfahren im Oktober 2010 erhellt:

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:_2mRIXTzQfEJ:de-de.facebook.com/kachelmann.de/posts/142332869146413+facebook+Unrecht+Conny+Trepte&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=safari

Ich korrigiere meine Positionen auch immer wieder, wenn neue Erkenntnisse hinzukommen: aber eine 180-Grad-Wende hin ins Lager von GG OHNE entsprechende neue Erkenntnisse, wie auch bei Chorus Ben Ami, ist für mich nicht mehr nachvollziehbar.
Ich kann daraus nur den Schluß ziehen, daß es bei so einigen Beteiligten der Diskussion um das K-Verfahren oder um Internetmobbing nie um inhaltliche Positionen ging, sondern um Persönliches.

Und deshalb wird es auch nicht so leicht aufhören können, es sei denn, man befolgt die Devise: ›Don't feed the trolls!‹

Und jetzt ab in den Garten!




avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

.... wat de buur net kennt frett he net

Beitrag  Gabi am Fr 03 Aug 2012, 17:11

Lobelie schrieb:daß in den USA ein deutscher Professor festgenommen wurde, weil er ein großangelegtes Atentat auf eine Schule geplant haben soll, nachdem sich sein Sohn wegen Mobbings das Leben genommen hat.

Solche Kampagnen fangen klein an, und wenn man schon mangels Einsicht wegen Irrationalität der Kampagnen-Betreiber keine Chance hat, deren Treiben durch Aufklärung zu beenden, dann erscheint es mir konsequent, es auch nicht mehr zu kommentieren. Denn nicht nur Euch, Stringa und Freizeit, nervt das Ganze - mich auch Wichtig!

Es ist sowieso eine gute Zeit, sich anderem zuzuwenden: die FB-Unrecht-Seite macht Urlaub, Ali hat alle Hände voll damit zu tun, gegenüber den Ihren die SINJE zur Guten und ihre Beiträge auf FB-Unrecht und FB-Libertalia unter Yasmin Y. für gerechtfertigt zu erklären; wenn das Thema hier nicht mehr diskutiert wird, entfällt für FB-Libertalia der Lebenszweck, und auch Schwarzer Peter ist beschäftigt, denn der mischt sein Pyro (im hoffentlich trockenen Keller) Very Happy

Das ist jedenfalls mein Lösungsansatz!

@ Dale:
http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5080

Unschuldsvermutung und Verdachtsäußerung stehen nebeneinander, sie schließen sich keinesfalls aus.

Ich hatte geschrieben:

Niemals würde der Mensch hinter der anödenden Stilisierung zugeben, mit Nina auf Libertalia zusammenzuarbeiten oder der Maulwurf zu sein.

http://libertalia.forumieren.com/t64p220-das-kilo-gehackte#5074

Und man kann gern ergänzen: »(wenn es denn so wäre)«. So war es jedenfalls gemeint - im Sinn einer unbewiesenen Verdachtsäußerung, die sich aus der schon im Elsenforum ersichtlichen Kooperation von Nina und ihm bei persönlichen Angriffen auf mich ergibt. Nina S. ist Nina, daran kann kein Zweifel bestehen - wer sollte sich die Mühe machen, ihren Schreibstil täuschend echt nachzuahmen und sich ihre schon früher geäußerten Gefühle mir gegenüber zu eigen zu machen? Nun, Schwarzer Peter findet es bei FB lustiger als hier, wo er Mahnungen bekommt, wenn er weiterhin nichts tut als abzulästern: damit hat er seine Position eigentlich eindeutig genug geklärt, da brauche ich keinen Pyro-Anschlag mehr...

Vielleicht hat Wikipedia auch mal recht? Dann wäre dies hier ein Tip, wie man das mühselige Herunterladen von Sonderzeichen vermeidet:

Blümchen!

Das deutsche ß (Eszett) ist auf der Tastatur nicht vorhanden, es lässt sich mit Alt+0223 oder kürzer mit Alt+225 erzeugen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tastaturbelegung

Klappt es?

Nur eins will ich noch aufgreifen, den von Nils gefundenen Link, der die Positionierung von CT zum Kachelmann-Verfahren im Oktober 2010 erhellt:

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:_2mRIXTzQfEJ:de-de.facebook.com/kachelmann.de/posts/142332869146413+facebook+Unrecht+Conny+Trepte&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=safari

Ich korrigiere meine Positionen auch immer wieder, wenn neue Erkenntnisse hinzukommen: aber eine 180-Grad-Wende hin ins Lager von GG OHNE entsprechende neue Erkenntnisse, wie auch bei Chorus Ben Ami, ist für mich nicht mehr nachvollziehbar.
Ich kann daraus nur den Schluß ziehen, daß es bei so einigen Beteiligten der Diskussion um das K-Verfahren oder um Internetmobbing nie um inhaltliche Positionen ging, sondern um Persönliches.

Und deshalb wird es auch nicht so leicht aufhören können, es sei denn, man befolgt die Devise: ›Don't feed the trolls!‹

Und jetzt ab in den Garten!





... sehr guter Gedanke, bitte übernehmen Lobelie! bounce
avatar
Gabi

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.07.12

Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gast am Fr 03 Aug 2012, 18:46

Gabi schrieb:
Wer ich bin?
Gute Frage und wenn ja, wie viele!


Tja Schätzelein, genau das wollte ich Dich schon längst fragen. Rubbel die Katz! Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gabi am Fr 03 Aug 2012, 19:15

Thauris schrieb:
Gabi schrieb:
Wer ich bin?
Gute Frage und wenn ja, wie viele!


Tja Schätzelein, genau das wollte ich Dich schon längst fragen. Rubbel die Katz! Very Happy

Danke mein Goldlöckchen, ich glaube fest daran eine Person zu sein, aber weiss, wer weiss.... !
avatar
Gabi

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.07.12

Nach oben Nach unten

mir fehlen langsam die worte

Beitrag  Gast am Fr 03 Aug 2012, 23:43

aber für mich kann man den ganzen salat so zusammenfassen:


Irgendwo gelesen; im leben gibt es nur zwei wegen, der falsche und der den du nehmen solltest;
also das wäre in diesem fall der erste ausfahrt aus dem kreisel; egal wohin..

ich gehe denn mal wieder in die ferien (vorteil vom job, slecht bezahlt aber alle schulferien frei, diesen summer 7 wochen..)
mein ziel;

http://www.bretagne-tip.de/informationen/rosa-granit-rose.htm
ich werde sogar in einen richtigen leuchtturm ubernachten!!! Vielleicht sehe ich irgendwelche piratenschiffen vorbeitreiben. pirat

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Hi Liesbeth,

Beitrag  Lobelie am Fr 03 Aug 2012, 23:54

Du tust sehr recht,

es ist ein Kreisverkehr und er führt zu nichts!

Ich mache deshalb auch Urlaub - und die Bretagne ist wunderschön! Ich beneide Dich, und wünsche Dir eine schöne Zeit!
sunny
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Danke,Lobelie

Beitrag  Gast am Sa 04 Aug 2012, 00:08

Du auch schöne ferien in dem fall.
Ja ich freue mich auf der Bretagne, war noch nie dort, und ich fahre das erste mal ohne man & kids, mit eine freundin.Das erste mal seit mehr als 15 jahre, nur das ist schon ein riesenabenteuer.

Das leben ist schon schwer okay, mann muss einfach richtig um sich hinschauen, und hin und wieder mal auf die zähne beissen und durchhalten.








Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dann noch einen Umweg über die Ausstllung ...

Beitrag  Die Rechtanwaeldin am Sa 04 Aug 2012, 10:36

Geht eh gerade noch bis Sonntag ...

Déjà-vu? Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis YouTube

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe bis 5. August 2012

Katalog: Kerber Verlag Bielefeld, 324 S., 35 €

http://www.kunsthalle-karlsruhe.de





"Déjà-vu? Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis YouTube ...
veranstaltung-baden-wuerttemberg.de/Veranstaltung.asp?IVE...
Ausstellungen | Karlsruhe. Sa. 21. April 2012 - So. 5. Aug 2012. "Déjà-vu? Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis YouTube" Im Zeitalter von "Copy & Paste" ...
Kunst der Kopie - Karlsruhe - Irgendwo schon mal gesehen... - Kunst ...
www.art-magazin.de/kunst/51007/kunst_der_kopie_karlsruhe
7. Mai 2012 – Die Ausstellung "Déjà-vu?" beschäftigt sich mit der Kunst der Kopie. Von Dürers Kopisten bis zu Youtube ist sie Thema der Kunstwelt.

Was ist Kopie, was Original? Ausstellungsansicht Déjà-vu mit Arbeiten von Jonathan Monk, der Andy Warhols Mao-Siebdrucke als Acrylbilder kopierte, und Ciprian Muresan, der Maurizio Cattelan wiederholte – bei ihm wird nicht der Papst, sondern der Patriarch Teoctist, ehemaliges Oberhaupt der rumänischen orthodoxen Kirche vom Meteoriten getroffen (Foto: Norbert Miguletz)
IRGENDWO SCHON MAL GESEHEN...
Die Ausstellung "Déjà-vu?" beschäftigt sich mit der Kunst der Kopie. Von Dürers Kopisten bis zu Youtube ist sie Thema der Kunstwelt. Nur eines können Kopien nicht: Originalität erreichen.[...]

http://www.art-magazin.de/kunst/51007/kunst_der_kopie_karlsruhe
avatar
Die Rechtanwaeldin

Anzahl der Beiträge : 583
Anmeldedatum : 22.06.12

http://www.jurablogs.com/blogs/die-rechtsanwaeldin

Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gast am Sa 04 Aug 2012, 12:00

Jetzt muss ich doch fb Libertalia direkt mal loben - für die öffentliche Distanzierung von der Unrecht-Seite und sogar den eigenen Aktivitäten

Chorus Ben Ami
Solange eine Meinungsäusserung den Spielraum für eine Diskussion zulässt, solange die Beteiligten sich ausschliesslich mit den Inhalten ausseinandersetzen, kann eine Diskussion fruchtbar sein. Wenn aber jemand einem anderen den eigenen Standpunkt mit aller Gewalt aufzwingt, in dem er die Diskussion von den Inhalten auf die Person des vermeindlichen "Gegner" richtet, diesen auf Grund seiner abweichenden Meinung zum Feindbild stilisiert, den anderen dämonisiert, diskreditiert und diffamiert so haben wir in diesem Umstand ein Szenario erreicht, das seine Wurzeln in der "1000" jährigen Herrenmenschenkultur, in den Kellern von Stasi und Gestapo hat. Dort wo Menschen, sich den Zielen derer zu beugen hatten, denen es darum ging, sich auf Kosten anderer zu profilieren, sich zu bereichern, Soziopathien ausleben zu können. Das Netz bietet solchen Menschen ein Spielfeld, das auszuleben, was die gesellschaftliche Norm sonst verbietet. Das am anderen Ende des Monitors ebenfalls ein Mensch sitzt, spielt für die meisten keine und wenn dann nur eine untergeordnete Rolle. Das die Vorgehensweise eine so hohe Akzeptanz findet sollte einem zu denken geben.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Thauris

Beitrag  patagon am Sa 04 Aug 2012, 13:16

Die drei Affen: nichts hören, nichts sehen, nichts sagen
kann ich leider nicht kopieren und halte sie auch nicht für das richtige Rezept.

Ich weiß nur, was ich nicht machen würde.
Da wir hier im Gehackten Strang sind, sage ich es dir:
Ich würde nicht die Klarnamen anderer User ausschnüffeln, schon gar nicht aus Spaß. Denn ich finde indiskretion nicht so besonders komisch.
Ich würde auch dann, wenn ich es könnte, keine mails hacken.
Allerdings hat mir dein Posting. in dem du jemand einen Arschtritt ankündigst, wenn er dich nicht in Ruhe lässt, super gut gefallen Top! .
Denn in dem Fall, dass sich jemand unaufgefordert in meine Angelenheiten mischt, Druck auszuüben versucht, Stimmung zu machen, meine Familie reinzieht und usw. könnte er mich auch von einer ganz anderen Seite kennen lernen.

Natürlich kann ich von anderen aber nur verlangen, woran ich mich selbst halte.



patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

......

Beitrag  Gast am Sa 04 Aug 2012, 13:29

....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gast am Sa 04 Aug 2012, 19:11

patagon schrieb:Die drei Affen: nichts hören, nichts sehen, nichts sagen
kann ich leider nicht kopieren und halte sie auch nicht für das richtige Rezept.

Ich weiß nur, was ich nicht machen würde.
Da wir hier im Gehackten Strang sind, sage ich es dir:
Ich würde nicht die Klarnamen anderer User ausschnüffeln, schon gar nicht aus Spaß. Denn ich finde indiskretion nicht so besonders komisch.
Ich würde auch dann, wenn ich es könnte, keine mails hacken.
Allerdings hat mir dein Posting. in dem du jemand einen Arschtritt ankündigst, wenn er dich nicht in Ruhe lässt, super gut gefallen Top! .
Denn in dem Fall, dass sich jemand unaufgefordert in meine Angelenheiten mischt, Druck auszuüben versucht, Stimmung zu machen, meine Familie reinzieht und usw. könnte er mich auch von einer ganz anderen Seite kennen lernen.

Natürlich kann ich von anderen aber nur verlangen, woran ich mich selbst halte.



Pat, wir sind in der Hinsicht gleich gestrickt! Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Achja!!!

Beitrag  Gast_0006 am So 05 Aug 2012, 10:34

Es ist wirklich an der Zeit zur Normalität über zu gehen. Die Angriffe gegen Jack + Tochter, die für mich in die unterste Schublade gehören, sind eine Sache. Persönliche Befindlichkeiten einzelner gegenüber Lobelie und Steffie eine andere. Veröffentlichungen auf FB gegen QV und mich stehen noch mal auf einem anderen Blatt!

Jeder sollte sich einen Spiegel vorhalten. In diesem Forenkrieg geht es, wie es aussieht, nur noch darum? WER hat angefangen? Leider wird das nicht mehr gesehen!

Meine Anmerkung: GG´s würden sich schon immer in einem internen Raum „beraten“ und auch auf FB seien die einzelnen Admins, „Mitstreiter“ in Kontakt, war der Anlass mich als rotweintrinkende „Mitläuferin“ hinzustellen.

Ali betont immer: nicht mit zweierlei Maß zu messen! Wenn sie und auch andere das anwenden: gibt es keinen Grund Leuten, die z. T. mit Namen öffentlich auf einer WWW weiten Plattform diffamiert und verleumdet werden, zu verwehren, darüber zu beraten wie man das angehen kann!!!

Mit einer Darstellung von „Jack“ nicht einverstanden zu sein, bedeutet nicht: alle Leute als halbe Verbrecher darzustellen.

Oldie steht, für mich, immer noch für Meinungsfreiheit! Er hat nur EINES verstanden: diese wird auch zur persönlichen Diffamierung einzelner Personen genutzt!!!

Aufgrund dieser Erkenntnis wird, meiner Meinung nach dieses Forum anders gestaltet u. niemand MUSS daran teilnehmen!

Die angesprochenen Menschen werden gewisse Links kennen. Ich schreibe NICHT für das WWW und hoffe verstanden zu werden im Kreise derer, die betroffen sind.

Ganz langweilige Geschichte für Außenstehende. Ganz ehrlich: mir würden die Füße einschlafen!

BTW, schönen Tach noch, Maschera

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Jack

Beitrag  Gast_0006 am So 05 Aug 2012, 11:00

Hi Jack!

Die Verdächtigungen in deine Richtungen reichen allmählich! Falls du wirklich „auch“ Bella sein solltest: DANN bist du ein GENIE!

Bitte sei nicht enttäuscht, wenn ich dich NICHT für SO ein Genie halte!

@Bella: Melde dich doch bitte bei einer Person deines Vertrauens! Das wird schwer sein, aber kläre doch wenigstens auf, dass Jack NICHT Bella ist!

Alles andere ist doch inzwischen nicht mehr SO wichtig!

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Danke Masch

Beitrag  Gast am So 05 Aug 2012, 11:53

http://libertalia.forumieren.com/t64p260-das-kilo-gehackte#5204

Einige Erfahrungen muss man wohl selber machen und kann keinen anderen schicken....

Aber so konnte man gut erkennen, wer unter dem Deckmantel des "Edlen" aus niederen Beweggründen agiert......

Aber in der virtuellen Welt muss man es eben lernen, denn es fehlt ja alles was man durch ein persönliches Gespräch 'sehen, hören,fühlen" konnte.....

Egal, wie es letztendlich ausgeht, es waren Erfahrungen, die einem weiterhelfen könnten....wenn man denn ganz doll wollen könnte...das ist Voraussetzung.. Wink

Dir.... Blümchen! Hut ab!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sehr geehrter StSchererDingens

Beitrag  fab Jack am Do 09 Aug 2012, 01:52

Der kleine Nils hat mir heute ein bisschen aus einer Piratenantologie vorgelesen, und zwar über Misson
dem Gründer der Piratenutopie Libertalia - er vertrat nicht nur Werte wie Demokratie, Grundversorgung für alle, materiell als auch medizinisch - sondern wandte sich entschieden gegen Sklaverei und Menschenhandel. Viele Piraten in Libertalia waren zum Militärdienst gepresst worden und konnten der Diktatur der Spanier und der Engländer nur entkommen, in dem sie sich für ein - meist kurzes - Piratenleben entschieden haben. So auch viele Schwarze, die aus den tiefen, nach Pest stinkenden Bäuchen der Sklavenschiffe nach erfolgreichem Entern - befreit worden sind. Aus irgendeinem Grunde, während ich also Nils zuhörte, kamen Sie mir dabei in den Sinn - ehrlich gesagt, gehen Sie mir heute gerade gar nicht aus dem Kopf -

Sie warfen ja Thauris vor, eine Spanierin zu sein - und somit eine Unterdrückerin armer gepresster Matrosen, eine Feindin der allgemein anerkannten Werte - und liessen nichts unversucht, an ihren Klarnamen zu kommen. Das ist natürlich kein Sklavenhandel - aber doch so eine Art mieser Handel mit Klarnamen.

A propos Namen: Was werfen Sie denn Steffi vor zu sein? Was ist das für ein Handel, den Sie ganz offensichtlich betreiben auf Ihrer Facebookseite, Hand in Hand mit einer ehemaligen Userin hier, freundschaftlich mit ihr verbunden?

Wie schrieben Sie doch noch süffisant letzten Donnerstag an Jack:

Ein bisschen (nur ein ganz kleines bisschen, denn ihre grosse innere Beteiligung kann ich durchaus verstehen) verärgert bin ich, dass Sie mir unterstellen, ich würde irgendeinen "Feldzug" geniessen - auch wenn ich den Ausdruck "Feldzug" als ziemlich hochgehängt ansehe. Immerhin ist die von Ihnen benannte Usergruppe (mit Ausnahme von QV) auch nicht gerade für besonders filigrane Techniken bekannt. Wenn ich es geniessen würde, dann würde ich nicht über Wege nachdenken, wie man es beenden - jedenfalls kanalisieren - könnte.

Ich kann nicht umhin - Ihren heutigen FB Einträgen zufolge, mir erneut diese Frage zu stellen.

Ihnen ist ein Name der Userin Steffi aus ihrer Fake Mail Adresse, über welche Steffi eine Zeit lang Kontakt zu Ihnen pflegte, bekannt - und : oh Schreck! Dieser Name wurde auch schon bei Unrecht gepostet - und Sie sparten auch nicht damit auf Ihrer FB Seite - schon bevor Sie letzte Woche vehement ablehnten, einen "Feldzug" zu geniessen -

Ist Ihnen eigentlich klar, wie viele Frauen es mit diesem Namen in Berlin gibt?

Da schreiben Sie also heute, Sie würden gerne eine Ägyptenreise buchen - online - oder über Berlin - klicke ich nun auf den von Ihnen eingestellten Link - da sich das gleiche Schlagwort ebenso auf der PseudoSatireSeite Libertalia befindet - so finde ich dort unter Berlin wieder diesen Namen - den Sie Steffi zuordnen - und mit Ihrer frischen Facebookfreundin - der man heute früh ein Zitat von Ihnen per Mail zugeschickt hat, welches diese genüsslich noch mal gegen Steffi aufbereitet - mit dieser, Ihrer neuen Freundin, die doch erstaunliche Ähnlichkeit mit Luustmeitli hat, chatten Sie sowohl Alter als auch Fähigkeiten durch - und Äusserlichkeiten einer Frau, die nur den Namen trägt, den Sie als Klarnamen von Steffi haben wollen?

Sagen Sie mal, die Sonne scheint doch grad nicht so stark, dass diese Ihnen das Hirn ein wenig verbrannt haben könnte? (Hach, dieses Bild war von Ihnen so nett mir zugedacht, ich schicke es Ihnen hiermit zurück) ...

Haben Sie noch nicht von Namensvetterinnen gehört? Haben Sie noch nie davon gehört, dass völlig unbeteiligte Personen schon mal in den Dreck gezogen worden sind? Ist Ihnen immer noch nicht bewusst, dass Ihre neue Freundin auf FB, sobald sie einen Namen hat, alles drunter und drüber googelt und sich in Hirngespinnste verwickelt - und dabei tatsächlich UNBETEILIGTE Personen anruft?

Und alles wild und kryptisch postet? Und damit Menschen nicht nur in Verruf bringt - sondern sie tatsächlich zum virtuellen Abschuss frei gibt?

Wissen Sie, StSchererDingens, ich beobachte das nun schon eine Weile ... Ihre süffisante Begleitung auf FB als es um den Namen ali ging - als Sie auf FB an einem Wochenende ohne Sekretärin deutlich machten, Sie hätten die Adresse von Thauris (NEIN, Tala - ich stelle keine Beweise ein - ich bin genauso kryptisch wie der SuperHeroConsigliereUndSeineFreundin - denn der Beweis führt zu Thauris - aber er weiss, was ich meine - und das reicht!)

auch Ihre Beteiligung an der Hatz gegen Steffi, die nun seit Wochen andauert - natürlich ist Ihre FB Seite ein reines Privatvergnügen - doch stellt sich gebieterisch die Frage, was Sie alles als Privatvergnügungen so betreiben. Kann es sein, dass Sie ein Hypokrit sind?

Wie schrieben Sie so reizend und der Moderation geneigt, noch vor einer Woche, an Jack:

Nein, meine Ausführungen rechtfertigen keinen Dreck (und sollen dies auch nicht), sondern unternehmen den Versuch, zu erklären, warum der Dreck entsteht und sollen Anlass zu einer Diskussion bieten, wie man ihn verhindert -

Hm, StSchererDingens - ich kann bisher immer noch keinen Ansatz bei Ihnen erkennen, diesen Dreck zu verhindern - beteiligen Sie sich doch rege daran - zu Ihrem privaten Vergnügen auf Ihrer FB Seite, versteht sich!

Solche privaten Vergnügungen widern mich an! Rufen regelrechten Ekel in mir hervor!

Wissen Sie was das ist?






Richtig! Ein Kursdreieck! Ein nautisches Gerät zur Bestimmung des Kurses - ich frage mich, ob ich damit auch den Winkel des reinen Privatvergnügens eines Juristen messen kann - wahrscheinlich Null - Zero!
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten

Jack

Beitrag  Gast am Do 09 Aug 2012, 02:33

Nein, Jack, in diesem Fall will ich gar keine Beweise sehen. Ist eine Sache zwischen StScherer und Thauris.
Beweise bitte nur, wenn es sich um Andeutungen oder Anschuldigungen bzgl. meiner Person handelt. Danke.
Smile

P.S.
Gibt es jetzt eigentlich zig neue JK-Seiten bei FB ? Gab es da eine Kernspaltung ?
Sorry, aber aufgrund von Zeitmangel muß ich da leider nachfragen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Guten Morgen, Jack

Beitrag  Gast am Do 09 Aug 2012, 07:30

http://libertalia.forumieren.com/t64p260-das-kilo-gehackte#5565

Wow, was sich so nachts ereignet...na ein Glück , gehe ich zeitig schlafen...... und lasse lesen.....man benachrichtigt mich auch nicht wegen jeder Kleinigkeit....da ist wohl sammeln angesagt.... Rolling Eyes

Ist Ihnen immer noch nicht bewusst, dass Ihre neue Freundin auf FB, sobald sie einen Namen hat, alles drunter und drüber googelt und sich in Hirngespinnste verwickelt - und dabei tatsächlich UNBETEILIGTE Personen anruft?

Wie jetzt, stschererdingens hat eine neue Freundin ? Ich denke, der trifft sich nicht mit älteren Frauen, wie er kürzlich in der Bar versicherte?!
Und was will der mit ihr in Ägypten, machen die schon gemeinsam Urlaub? Für seine schnucklige Frau( O-Ton stscherer!) hätte er bestimmt mindestens 20 Kamele bekommen aber so? Der "ägyptische Frühling" findet garantiert nicht in der Wüste statt mit westeuropäischen Frauen und einem deutschen Juristen.....ich glaube, die haben eigene, ausgezeichnete Fachkräfte und toll aussehende Frauen......

Jack, lass ihn machen - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser Rechtsanwalt aus Elze, der sich für den Rechtsstaat so verdient macht indem er sich gegen Cybermobbing und Menschenjagd engagiert - gaaaaanz offiziell auf allen möglichen Foren und auf seiner Homepage und wir erinnern uns doch, dass er @ali ganz öffentlich sagte, dass wir ihm alle dankbar sein müßten - so etwas macht?

ER müßte doch wissen, dass die IPs ganz einfach zu finden sind und man die Beiträge definitiv denen zuordnen kann oder meinst Du, er wäre so dumm, dass alles selber zu machen und das auch noch unter seinem Klarnamen ?

Ich kann schon verstehen, dass ein Ralf Höcker - jünger ( tatsächlich in den besten Jahren) , nicht nur ein Augenschmaus und wesentlich erfolgreicher ( 15 Jahre früher als der Kollege aus Elze selber) - Ansporn für eventuelle Erfolge sein kann....aber der würde doch niemals einem Kollegen empfehlen, sich derart zu entblößen - so ganz öffentlich und Karriereschädigend?!

Ich glaube eher, dass Juristen - Kollegen die Nase rümpfen wenn sich herausstellt, dass ein "Kämpfer für den Rechtsstaat" irgendwann nur noch als T-Shirt-Händler = dem tapferen Schneiderlein, seine "Erfolge" auf 'nem Basar präsentieren müsste weil er den kleinsten Widerspruch nicht erträgt und für Diskussionsrunden völlig ungeeignet ist.....?

http://libertalia.forumieren.com/t3p120-der-thresen-dieser-welt#277


@stschererdingens
versuchen Sie doch mal IHRE Kollektion zu erweitern, so ein paar Vorschläge könnte ich Ihnen machen, wobei ich mein Shirt bitte in pinky haben möchte....
"Thaurisnator"; Steffinator"; "dieLaranator", "Maxikatzenator"; "Lobelienator"...hab ich wen vergessen?

Sie kommen damit bestimmt groß raus....... Hut ab! falls es mit der Juristenkarriere nicht mehr klappt....und vielleicht schicken Sie noch ein paar Exemplare an JK, der könnte ja Anteilseigner bei Ihnen werden, falls er sich nicht doch noch von Ihnen distanzieren sollte.......er ist ja nachweislich ein ausgezeichneter Geschäftsmann, ja - SIE sollten ihn da mal um Rat fragen........ Wink

Kennen Sie den?:

Allerdings nimmt auch der intrigante Sir Percy Ware-Armitage an dem Wettflug teil, dieser versucht durch Sabotage alle anderen Teilnehmer aus dem Rennen zu werfen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_tollk%C3%BChnen_M%C3%A4nner_in_ihren_fliegenden_Kisten

Warum erinnert mich Ihr Tun so daran? Den Film werde ich mir nochmal anschauen...ich glaube, Sir Percy hat sich umsonst angestrengt.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gast am Do 09 Aug 2012, 07:46

Steffi schrieb:
Ich kann schon verstehen, dass ein Ralf Höcker - jünger ( tatsächlich in den besten Jahren) , nicht nur ein Augenschmaus und wesentlich erfolgreicher ( 15 Jahre früher als der Kollege aus Elze selber) - Ansporn für eventuelle Erfolge sein kann....aber der würde doch niemals einem Kollegen empfehlen, sich derart zu entblößen - so ganz öffentlich und Karriereschädigend?!

Man muss neidlos anerkennen, dass DER nicht aussieht wie ein verschrecktes Eichhörnchen im grellen Scheinwerferlicht eines Autos Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wow

Beitrag  Gast am Do 09 Aug 2012, 08:16

Ich habe gerade die Screenshots von stscherers Seite bekommen......

@stscherer
Falls Sie das wirklich selber geschrieben haben, mal 'ne Frage:

Sie ziehen IHREN eigenen Sohn mit Klarnamennennung in diesen Dreck mit rein?

Übrigens, ein JK würde NIEMALS seine Kinder in die Öffentlichkeit bringen.....wie können Sie nur so verantwortungslos mit ihrem Kind umgehen?



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DAS KILO GEHACKTE

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten