Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Beitrag  patagon am So 29 Jul 2012, 22:53

das Eingangsposting lautete :

Wenn jemand aus der Reihe tanzt, dann findet sich immer ein Grund ihn an den Pranger zu stellen.
Ich stelle mal ein paar Videos ein. Es dauert ein bisschen bis man alles angeschaut hat. Aber es lohnt sich.
http://www.youtube.com/watch?v=ht2FJeTaVcE&feature=related
und dann noch dies
http://www.youtube.com/watch?v=FkSQpvGDb-A
und dann das
http://www.youtube.com/watch?v=1AtbANwQNgg&NR=1&feature=endscreen
Wenn einer systematisch erledigt werden soll und wie das geht zeigen in großen Affären wohl ziemlich eindeutig obige Dokumentationen.

Darüber würde ich gerne mal mit euch reden.
Habt ihr Bock darauf?

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten


Ich dachte,

Beitrag  Lobelie am Fr 02 Nov 2012, 20:11

daß es um Niveauerhöhung gehen sollte?
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Krempel

Beitrag  patagon am Fr 02 Nov 2012, 22:00

ich kenne mich weder im Norden noch mit Kiezkontakten so richtig gut aus. Sorry.
Mir ist der Kubicki sympathischer als manch anderer. Vielleicht einfach nur deswegen, weil er offensichtlich nicht ganz so bigott und ehrpusselig ist.

Im übrigen ist es mir auch egal.

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Niveauerhöhung

Beitrag  Krempelmariechen am Fr 02 Nov 2012, 22:09

Lobelie schrieb:daß es um Niveauerhöhung gehen sollte?

....ein sehr guter Ansatz, aber dazu sollten die Realitäten nicht naiv reproduziert werden! Fakt ist, schon seit Jahrzehnten haben unser "Volksvertreterinnen" und Politiker Nebeneinkünfte in Größenordnung, die viele sich gar Nicht vorstellen können! Die Frage ist doch, wann und wie sie diese Offenlegung sollten und müssten? Wie diese Einkünfte angerechnet werden?
avatar
Krempelmariechen

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 28.06.12

Nach oben Nach unten

Nebeneinkünfte

Beitrag  Lobelie am Sa 03 Nov 2012, 00:03

1.
Nebeneinkünfte von Parlamentariern werden nicht angerechnet.

2.
Bei dem Artikel in der SZ ging es darum, daß Vertreter der Regierungsparteien dem frischgebackenen Kanzlerkandidaten der Opposition zu hohe Nebeneinnahmen und mangelnde Transparenz vorwarfen. Dabei hat er nach den bestehenden Regularien vollkommen korrekt gehandelt, und die Regierungsparteien haben Reformen an den Offenlegungskriterien, die die SPD und die Grünen wollten, immer abgelehnt.

Jetzt hat Steinbrück alles offengelegt, also über die geltenden Regelungen hinaus, und nun stehen seine heuchlerischen Angreifer im Regen. Nach deren Reformvorstellungen: letzte Stufe: mehr als 250.000,- im Jahr, kann nämlich niemand wissen, wer denn da der Höchst-Nebenbeiverdiener wirklich ist. Ich tippe mal: Steinbrück ist es nicht. Very Happy

Problematisch ist es übrigens bei Rechtsanwälten, insbesondere, wenn sie Sozius einer Kanzlei sind. Bereits die Frage, wer Mandant ist, unterliegt der anwaltlichen Verschwiegenheit - und weil es ja weniger darum geht, wieviel jemand nebenbei verdient, sondern mehr darum, aus welchen Quellen das Geld kommt, wird die wünschenswerte Transparenz gar nicht zu erzielen sein. Aber man sollte sich wenigstens strebend bemühen...
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Beitrag  Krempelmariechen am Sa 03 Nov 2012, 00:44

Lobelie schrieb:1.
Nebeneinkünfte von Parlamentariern werden nicht angerechnet.

2.
Bei dem Artikel in der SZ ging es darum, daß Vertreter der Regierungsparteien dem frischgebackenen Kanzlerkandidaten der Opposition zu hohe Nebeneinnahmen und mangelnde Transparenz vorwarfen. Dabei hat er nach den bestehenden Regularien vollkommen korrekt gehandelt, und die Regierungsparteien haben Reformen an den Offenlegungskriterien, die die SPD und die Grünen wollten, immer abgelehnt.

Jetzt hat Steinbrück alles offengelegt, also über die geltenden Regelungen hinaus, und nun stehen seine heuchlerischen Angreifer im Regen. Nach deren Reformvorstellungen: letzte Stufe: mehr als 250.000,- im Jahr, kann nämlich niemand wissen, wer denn da der Höchst-Nebenbeiverdiener wirklich ist. Ich tippe mal: Steinbrück ist es nicht. Very Happy

Problematisch ist es übrigens bei Rechtsanwälten, insbesondere, wenn sie Sozius einer Kanzlei sind. Bereits die Frage, wer Mandant ist, unterliegt der anwaltlichen Verschwiegenheit - und weil es ja weniger darum geht, wieviel jemand nebenbei verdient, sondern mehr darum, aus welchen Quellen das Geld kommt, wird die wünschenswerte Transparenz gar nicht zu erzielen sein. Aber man sollte sich wenigstens strebend bemühen...

Nebeneinkünfte sind spätestens bei der Einkommenssteuer anzugeben, was auch für Juristen gilt! Der Ansatz muss heissen: Offenlegung aller Einkünfte, gerade als Parlamentarier! Die Frage ist doch nur wie dies zu regeln ist! Die Diskussion wer am meisten nebenbei verdient ist lediglich eine Ablenkung von diesen wichtigen Fragen! Wer diese Ablenkungsmanöver unreflektiert hier einstellt hat dann damit zu Leben, wenn andere dies kritisch hinterfragen!
Suspect
avatar
Krempelmariechen

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 28.06.12

Nach oben Nach unten

Für Mariechen

Beitrag  m198 am Sa 03 Nov 2012, 00:59

Blümchen!

m198

Anzahl der Beiträge : 262
Anmeldedatum : 10.10.12

Nach oben Nach unten

Tja, Krempel, dann deck doch mal auf !

Beitrag  stringa am Sa 03 Nov 2012, 01:00

Schreib doch an deinen Abgeordneten, falls du den überhaupt kennst, beteilige dich an Abgeordneten-Watch oder geh in deinen Ortsverein, falls sie dich da haben wollen.

Einfach nur so rum meckern reicht nicht, interessiert keinen.

avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

ratlos in politischen Fragen???

Beitrag  Krempelmariechen am Sa 03 Nov 2012, 07:32

stringa schrieb:Schreib doch an deinen Abgeordneten, falls du den überhaupt kennst, beteilige dich an Abgeordneten-Watch oder geh in deinen Ortsverein, falls sie dich da haben wollen.

Einfach nur so rum meckern reicht nicht, interessiert keinen.


Stringa ---> Niveau Shocked
avatar
Krempelmariechen

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 28.06.12

Nach oben Nach unten

Krempelmariechen

Beitrag  Natascha am Sa 03 Nov 2012, 09:11

@Krempelmariechen

Bevor du hier wegen Niveau rumplärrst, lern erstmal, Komata richtig zu setzen.


Zuletzt von Natascha am Sa 03 Nov 2012, 09:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Natascha

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.06.12

Nach oben Nach unten

Bin schon richtig gespannt darauf

Beitrag  stringa am Sa 03 Nov 2012, 09:11

und kann es kaum noch erwarten Very Happy !
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Hoppla, Natascha

Beitrag  stringa am Sa 03 Nov 2012, 09:14

fast wären wir zusammengestoßen Very Happy

Guten Morgen erstmal.

Ja, jetzt werden wir richtig Mühe haben, zu beweisen, daß du nicht ich und ich nicht du bist.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Beitrag  Natascha am Sa 03 Nov 2012, 09:26

stringa schrieb:fast wären wir zusammengestoßen Very Happy

Guten Morgen erstmal.

Ja, jetzt werden wir richtig Mühe haben, zu beweisen, daß du nicht ich und ich nicht du bist.

Ebenfalls Guten Morgen Very Happy

Es macht mir nichts aus, wenn manche meinen, ich sei Stringa, denn Natascha bin ich ja eigentlich auch nicht Very Happy. .
avatar
Natascha

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 18.06.12

Nach oben Nach unten

Da haben wir ja schon einen Unterschied

Beitrag  stringa am Sa 03 Nov 2012, 10:02

ich bin, seit ich mich im Netz bewege, Stringa und Stringa ist genau wie ich im RL. Wink

Verkleidung liebe ich nur im Karneval jocolor

Aber ich hab dich schon richtig verstanden, nichts für ungut Smile
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Beitrag  Krempelmariechen am Sa 03 Nov 2012, 19:52

Natascha schrieb:@Krempelmariechen

Bevor du hier wegen Niveau rumplärrst, lern erstmal, Komata richtig zu setzen.

Klar mach ich wenn das Niveau steigt!!!! lol!
avatar
Krempelmariechen

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 28.06.12

Nach oben Nach unten

Mariechen

Beitrag  patagon am So 04 Nov 2012, 12:38

Ich habe mal eine persönliche Frage an dich. Könntest du mal nachschauen, ob zwischen all dem Krempel, der hierauszusortieren versucht wurde, vielleicht auch etwas ist, was ich persönlich wirklich SEHR vermisse:
Ist die blonde Köchin da?

patagon

Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Tag an dem Jürgen Möllemann starb

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten