Logbuch der "Phoenix"

Seite 5 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Logbuch der "Phoenix"

Beitrag  fab Jack am Mo 27 Aug 2012, 23:38

das Eingangsposting lautete :

Nach einem längeren Aufenthalt im Hafen sind wir endlich zum Auslaufen bereit. Der Rumpf wurde mit Kupferplatten versehen, so dass das Schiff klar ist, die arktischen Küsten des Nordens zu erkunden.

Die Admiräle von Libertalia, UVondDo und PatA-Gon haben beschlossen, die Phoenix auszurüsten und die 2 jährige Expedition in die entlegensten Winkel dieser Welt zu finanzieren.

Es gab einige Verzögerungen im Hafen, da eine Flotte unbekannter Provenienz sich ausnahm, ein bisschen Schiffe Versenken zu spielen.

Die Hafenmeisterei und die Getreidesilos wurden empfindlich getroffen - doch weder Mensch, noch Tier, noch gar das Schiff der Libertalian Geographic Society kamen dabei zu Schaden.

Die Mannschaft ist komplett - mit an Bord: Wundarzt und Botaniker Lobelie, die Steuermänner Thauris und Steffi, Maschera mit dem Hut als Funkerin und der Kleine Nils als Schiffsjunge.

Blinder Passagier ist Dale - sie strickt heimlich Pullover, die uns sehr zugute kommen werden, später - aber psst! Geheim!

Der Lotse ist Oldoldman -

Wir setzen Segel - unser erstes Ziel sind die Hebriden! Passagiere sind willkommen. Wir informieren euch über unsere Landaufenthalte rechtzeitig, so dass ihr ohne Voranmeldung zu uns stossen könnt.
avatar
fab Jack

Anzahl der Beiträge : 994
Anmeldedatum : 06.06.12

Nach oben Nach unten


Wer bremst hat schon verloren!

Beitrag  Oldoldman am Fr 31 Aug 2012, 12:39

So lautet doch im Straßenverkehr die alten Devise Laughing
Warum sollte es im Schiffsverkehr so grundlegend anders sein? Ich meine ein kurzes Grummel gehört zu haben und dachte, daß mal wieder uvondo ein Topf aus der Hand gefallen war. Nun, gut, der Käpt'n war wohl noch von der Flucht so beschäftigt, daß er von Außen keinen warnenden Zuruf tätigen konnte. Und der Ausguck ist ja nicht besetzt, weil wir auf den Rhein doch die Masten legen müssen. Egal, Schwund ist immer dabei.
Immer daran denken:
Seesegeln (dazu zählt im Zweifel auch die Rheinschiffahrt) ist beständige harte Arbeit. - Menschen und Material werden nicht geschont!
Also: kurz Seite pfeifen und die Flagge dippen und so dem Vermißten einen würdigen letzten Gruß übermitteln....

Oh, Mist! Ich habe den Eindruck, das von Achtern aufkommenden Polizeiboot hat uns im Visier.... "Klarmachen zum Entern!"
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

Ai, ai Kapitän,...

Beitrag  Gast_0005 am Fr 31 Aug 2012, 12:59

...aber das mit dem Logbuch sollten wir dann (nachträglich, versteht sich Wink ) schon noch in Ordnung bringen.
Schon alleine wegen der zukünftigen (2099 Wink ) "Geschichtsschreibung".
Wir wollen doch den "Geschichtsfälschern" nicht das Feld komplett überlassen, oder Question No clown rendeer geek

Gast_0005

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Logbuch der "Phoenix"

Beitrag  Gast_0005 am Fr 31 Aug 2012, 13:12

Also während Du Oldy und "die starken Männer" noch schnell die "Waschupo" entert, haut sich dale jetzt mal ein Stündchen auf`s Ohr, habe die ganze nacht am Bettchen von meinem "kleinen Scheisserchen" I love you sunny gesessen, er hat leicht gefiebert,...ich hege die Befürchtung, dass er die Windpocken affraid oder sonst so eine Kinderkrankheit bekommt.

Es war ein riesiges Geschrei, als ich ihm das Fieber messen wollte, na ja, da hat er eben auh schon soooo schlechte Erfahrungen mit seinem Opa gemacht Rolling Eyes .

Der kleine Nils - Fieberthermometer
http://www.youtube.com/watch?v=rccIBRw49Ck

Also ich bin dann mal bei Sleep .

Gast_0005

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Darf man mal fragen, was ihr bei Basel macht?

Beitrag  stringa am Fr 31 Aug 2012, 14:36

Ich dachte, Ihr wolltet nur jemanden in Ludwigshafen abholen und dann Richtung Hebriden.

Da muß ja der Steuermann wohl links und rechts oder oben und unten verwechselt haben, ja Mad ?
Oder seid Ihr nur noch mit Kochen beschäftigt und überlaßt das Schiff sich selbst?

Kann aber eigentlich auch nicht sein, dann müßtet Ihr doch flußabwärts treiben, oder ?

Wie dem auch sei, bin gespannt, wo Ihr als nächstes andotzt.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

P.S.

Beitrag  stringa am Fr 31 Aug 2012, 14:38

Sagt bitte Bescheid, wenn Ihr an Köln vorbeikommt, damit ich von der Hohenzollernbrücke winken kann.

Oder sollte ich vorsorglich die Schifffahrtspolizei alarmieren, man weiß ja nie, die Brücken in Köln sind in keinem allzu guten Zustand.
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

@Stringa

Beitrag  Gast_0005 am Sa 01 Sep 2012, 06:08

Bei all der Aufregung, kann man schon den Überblick verlieren Very Happy , ging mir auch so, aber schau mal hier


....also ALLES im Griff und den vollen Durch-u. Überblick, keine Sorge.

Wenn Du also für Dich doch noch eine "Aufspringmöglichkeit" siehst,.....dann los pirat .

Wir haben auf der "Phönix" einen Heidenspass. Smile clown sunny
flower



Gast_0005

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Wieder an Bord

Beitrag  Gast_0006 am Sa 01 Sep 2012, 09:43

Obwohl von Anfang an bereits an Bord musste ich noch mal auf einen Landgang u. melde mich hiermit zurück an Bord.

Eine „neue“ Funktionstüchtige Funkanlage habe ich besorgt. Jetzt muss ich lediglich autodidaktisch meine Funkkenntnisse etwas auffrischen. Very Happy Very Happy Very Happy



An guter Laune mangelt es hier nicht, wie ich bereits feststellen konnte. Jetzt hoffe ich sehr, dass auch evtl. Nachkömmlinge sich flux einfinden u. die Reise losgehen kann….. cheers

Schiff Ahoi Wichtig!

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Phoenix-Chroniken

Beitrag  stringa am Sa 01 Sep 2012, 10:02


Guten Morgen an alle Seefahrer!
Wußtet Ihr schon, daß es einen Vorläufer eurer Fahrten und Abenteuer gibt?

Klingt allerdings, wenn man sich das so ansieht, nicht nach einer richtig glücklichen Reise.
Vielleicht solltet Ihrs sorgfältig studieren, damit Ihrs besser machen könnt Very Happy


http://www.lorihandeland.com/phoenix_chronicles.php
avatar
stringa

Anzahl der Beiträge : 1646
Anmeldedatum : 22.06.12

Nach oben Nach unten

Stringa - was ist los....?

Beitrag  Gast am Sa 01 Sep 2012, 12:22

Du bist aber auch super vorsichtig....da geht doch der Spaß verloren.... Very Happy

Also wie sagt man so schön: no risk no fun Wink

Ich bin noch auf der Suche nach den Rettungswesten - wir wollen natürlich den deutschen Standard - wir laufen ja erst mal deutsche Häfen an...., später kann man selbige natürlich noch anderweitig verwenden...je nach Gusto..... drunken


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  Silvi am So 02 Sep 2012, 00:57

du bist spitze....mit Funkgerät kann nix mehr schief gehen.

Die Nächte sind jetzt aber verdammt kalt an Deck....ich werd mal unter Deck gehen, nicht dass mama dale die nächsten Tage an meinem Bett sitzen und bei mir die Temperatur messen muss...und dann dreh ich womöglich auch noch um wie dem Nils sein Opa und fang an zu piepsen...ne, ne, da mach ich net mit Wink
avatar
Silvi

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 25.06.12

Nach oben Nach unten

Steffi

Beitrag  Silvi am So 02 Sep 2012, 00:59

Steffi schrieb:Du bist aber auch super vorsichtig....da geht doch der Spaß verloren.... Very Happy

Also wie sagt man so schön: no risk no fun Wink

Ich bin noch auf der Suche nach den Rettungswesten - wir wollen natürlich den deutschen Standard - wir laufen ja erst mal deutsche Häfen an...., später kann man selbige natürlich noch anderweitig verwenden...je nach Gusto..... drunken


ich überleg jetzt ernsthaft, was du für Fantasien mit Rettungswesten hast...hmmmm?????
avatar
Silvi

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 25.06.12

Nach oben Nach unten

Rettungswesten

Beitrag  Lobelie am So 02 Sep 2012, 10:17

Das halte ich für eine gute Idee - nachdem ich dieses Filmchen hier gesehen habe:

http://www.hornoxe.com/der-perfekte-sturm/

Ist unsere Phoenix eigentlich hochseetüchtig?! Und was ist mit mir los in dieser Richtung?
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Silvi & Lobelie

Beitrag  Gast am So 02 Sep 2012, 12:29

ich überleg jetzt ernsthaft, was du für Fantasien mit Rettungswesten hast...hmmmm?????.

Aber, aber , liebe Damen....man merkt, dass ihr Landratten seid, die nicht wissen, wie kraftvoll und gefährlich die Ozeane wirklich sein können......und wie WICHTIG meine Rettungswesten sind!

Stellt euch vor , ringsherum NUR Wasser - selbst wenn es Badewannentemperatur hat - es kann sehr anstrengend werden bis zum nächsten Eiland zu schwimmen.......so 'ne Weste hält einen ÜBER Wasser.... Twisted Evil

Also, kluge Frau baut vor Very Happy und ist immer auf der sicheren Seite falls etwas schief geht.....

Ich meine, im Flugzeug sind ja auch immer Rettungswesten vorhanden..... Rolling Eyes aber welcher Flieger trifft schon mal einen See ( man denke nur an innerdeutsche Flugverbindungen) um die Dinger zu gebrauchen....hm..... scratch

Also, ein Minimum an Sicherheit MUß sein.....und für Landgänge, da wo es Berge gibt....darf es auch noch ein Fallschirm sein.....für den Fall, dass man mal vom Gebirgspfad abkommt..... geek

Dafür sollten wir eventuell die Bibliothek mit E-Books austatten...spart Platz und Gewicht....

Ach so, Silvi, die Rettungswesten kann man auch außerhalb des Wassers wie 'ne Luftmatratze benutzen wenn man an Deck schlafen will und alle Touris schon die Liegen belegt haben Suspect solche Schiffsplanken sind ja nicht ganz weich und kuschlig Evil or Very Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Netzfundstücke

Beitrag  Lobelie am So 02 Sep 2012, 14:17

Der großartige Otto Bierbaum dichtete:

Sie machen die Luft dir dumpf und schwer,
Die kreischenden Zwerge?
Lach ihnen Abschied! Fahr über das Meer!
Steig über die Berge!
http://emilecho.blog.de/2012/08/05/drei-baende-herr-ringe-saga-j-r-r-tolkien-taschenbuch-ausgabe-14381739/

Nun, dann doch lieber die erste Alternative: und nach soviel Sturm und Rettungswesten hier ein paar Bilder von der Schönheit der Meere:

http://www.webkarawane.de/nachtmond-uber-dem-meer/

http://www.weltenblicke.de/wallpaper/bilder/italien-meer-04.jpg

http://www.bildkiste.de/10/01/Abendhimmel-Meer.JPG.php

Hach! Da möchte ich jetzt sein - oder sind wir da schon?
Ich habe komplett den Überblick verloren, ob wir noch beim Ausrüsten, schon (wieder) beim Brutzeln in der Kombüse, in See gestochen (und wenn ja, in welche?), beim Einsammeln der Mitreisenden oder bei der Auswahl der Route sind...

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
avatar
Lobelie

Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Logbuch der "Phoenix"

Beitrag  Oldoldman am Mo 03 Sep 2012, 09:02

stringa am 31.08.2012, 14:36 h, schrieb:Ich dachte, Ihr wolltet nur jemanden in Ludwigshafen abholen und dann Richtung Hebriden.

Da muß ja der Steuermann wohl links und rechts oder oben und unten verwechselt haben, ja ?
Oder seid Ihr nur noch mit Kochen beschäftigt und überlaßt das Schiff sich selbst?

Kann aber eigentlich auch nicht sein, dann müßtet Ihr doch flußabwärts treiben, oder ?
________
vgl.: http://libertalia.forumieren.com/t84p100-logbuch-der-phoenix#7261
Tja, stringa, das passiert eben, wenn man die "schweizer Fraktion" abholt, sich auf dem Wege in die offene See befindet und dann einem der Smut seine Töpfe für 2 Tage neben den Kompaß stellt. Diese Deviation ist natürlich in keiner Tabelle berücksichtigt. Und uns einfach flußabwärts treiben zu lassen - das fällt uns doch nicht ein. Wir lassen und doch nicht einfach treiben pirat
avatar
Oldoldman

Anzahl der Beiträge : 1064
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 58
Ort : Hoch im Norden...

Nach oben Nach unten

moin moin allerseits....

Beitrag  uvondo am Mo 03 Sep 2012, 09:07

>>>und dann einem der Smut seine Töpfe für 2 Tage neben den Kompaß stellt<<<

ist ja schon guuut oldy, ich hole mir die Töpfe und Pfannen gleich bei Dir ab...
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

@Maschera

Beitrag  Gast_0005 am Mo 03 Sep 2012, 09:55

Wieder an Bord
Maschera am Sa 01 Sep 2012, 09:43
Obwohl von Anfang an bereits an Bord musste ich noch mal auf einen Landgang u. melde mich hiermit zurück an Bord.

Eine „neue“ Funktionstüchtige Funkanlage habe ich besorgt. Jetzt muss ich lediglich autodidaktisch meine Funkkenntnisse etwas auffrischen.



An guter Laune mangelt es hier nicht, wie ich bereits feststellen konnte. Jetzt hoffe ich sehr, dass auch evtl. Nachkömmlinge sich flux einfinden u. die Reise losgehen kann…..

Schiff Ahoi
http://libertalia.forumieren.com/t84p100-logbuch-der-phoenix#7268

Na endlich! Very Happy Kuß!
Wo hast Du nur gesteckt? study

Ich habe Dich beim Schleppen der hypermodernen „funkelnagelneuen-blitzsauberen“ Funkanlage gesehen, ich hätte Dir gerne geholfen zu schleppen, aber ich musste unter Deck schnell Platz und sauber machen für das „Herzstück“ der Phönix.

Klappt ja prima.

-.-.- .-.._.._-…_. --_.-_..._-.-._._.-._.- Laughing
.-_.-.._.-.._._... .--:.._.-._.. --._..-_- .-.-. geek tongue pirat pirat pirat
--._.-._..-_..._... sunny



Zuletzt von dale am Mo 03 Sep 2012, 09:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ....--_-.-._...)

Gast_0005

Anzahl der Beiträge : 182
Anmeldedatum : 14.06.12

Nach oben Nach unten

Wir wollen ja auch auf See auf nichts verzichten....

Beitrag  uvondo am Mo 03 Sep 2012, 10:08

also schon mal an Deck versammeln, es gibt ein zweites Frühstück.....bayrische Brotzeit mit Schlachtplatte, Weißwurst, Brez´n und Bierhump´n inkl. Inhalt. Der Kapitän muß nüchtern bleiben....... Und ich verschwinde in die Kombüse.
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Liebe Dale,

Beitrag  Gast_0006 am Mo 03 Sep 2012, 10:37

Ahoi, ja ich sah deinen Blick als ich am schleppen war. In der Aufbruchphase hat jeder seinen Teil zu erledigen. So ist das nun mal. Trotzdem: Danke. Kuß!

Natürlich habe ich diese exquisite Funkanlage im Land der Seefahrer, (NL) erstanden. Sehr effizient, aber ohne jegliche Elektronik. (Sonst hätten wir noch einen Bordingenieur“ gebraucht u. der ist bis jetzt noch nicht in Sicht!) Irgendwann schrieb Oldie, zu meinem Erschrecken auch noch, dass er die Niederlande umfahren möchte, aus Angst gleich in der Nordsee zu landen. Da habe ich kurzentschlossen den Weg auf Rädern gewählt u. es am Niederrhein an Bord geschafft.

Alles ist installiert, ich bin immer in Funkbereitschaft wenn es nötig sein sollte. Wir brauchen jedoch ganz dringend einen zweiten Funker. Ab und zu muss ich schlafen. In Krisensituationen ist es gut, wenn zwei Funker sich abstimmen. (Daher zwei Geräte).

Eine Fehlentscheidung kann schließlich weittragende Folgen haben….. affraid

Ich freue mich an Bord zu sein u. Dale, wir „begiessen“ das noch in einer stillen Funkminute?... Very Happy

Natürlich zusammen mit allen anderen an Bord!

Mein Wunsch zu Silvester: NORDPOL!

Lobelie hat natürlich Recht, wenn sie schreibt da gibt es nur seltsame Wissenschaftler etc. Die Menschen an Bord reichen mir jedoch vollkommen u. die Landschaft entschädigt mit Sicherheit für ALLES!

Karibische Klänge auf dem Schiff, warme Getränke und rundherum EIS?... Bizarr, Bizarr!!!! TRÄUM...........

Dennoch schließe ich mich der Mehrheit an. Falls wir doch in der Karibik landen setze ich mich eben alleine in den Kühlraum…….. bom

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Re: Logbuch der "Phoenix"

Beitrag  Gast_0006 am Mo 03 Sep 2012, 10:55

Uvondo:

also schon mal an Deck versammeln, es gibt ein zweites Frühstück.....bayrische Brotzeit mit Schlachtplatte, Weißwurst, Brez´n und Bierhump´n inkl. Inhalt.

Weißwurst, Schlachtplatte: IGITTTTTIGITTTIGITTTT affraid

Ich esse an Bord NUR Fisch Wichtig!

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

ahc Möönsch Maschera

Beitrag  uvondo am Mo 03 Sep 2012, 11:04

Schlachtplatte ist gur, das sind doch nur die verschiedensten Aufschnittsorten querbeet. Weißwurst ist auch nicht unbedingt mein Fall, dafür aber Bier und Brezeln.

>>>Ich esse an Bord NUR Fisch<<< Du kannst doch nicht jeden 2./3. Tag von Bord gehen. Aber sei beruhigt, es wird sehr viel Fisch geben. Morgen z.B., heute gibt es Labskaus nach Uvo´s Art......
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Och Uvondo,

Beitrag  Gast_0006 am Mo 03 Sep 2012, 11:08

danke für dein Verständnis Bussi

Allerdings wüsste ich nicht seit wann Labskaus "Fisch" ist? Kenne mich in der Norddeutschen Küche ganz gut aus...... Cool

Nachtrag: es sei denn, du nimmst anstelle von Pökelfleisch, Pökelfisch?....

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  uvondo am Mo 03 Sep 2012, 11:12

ich sagte... morgen gibt es Fisch. Labskaus ist kein Fisch, man kann aber Matjesfilet dazugeben. Die Kombüse wartet, dort gibt es gleich auch das Rezept....
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

I DO APOLOGIZE!

Beitrag  Gast_0006 am Mo 03 Sep 2012, 11:34

Habe nicht genau gelesen.

>>>Ich esse an Bord NUR Fisch<<< Du kannst doch nicht jeden 2./3. Tag von Bord gehen. Aber sei beruhigt, es wird sehr viel Fisch geben. Morgen z.B., heute gibt es Labskaus nach Uvo´s Art......

http://libertalia.forumieren.com/t84p120-logbuch-der-phoenix#7306

Es wäre für mich sehr hilfreich, wenn du endlich richtig zitieren würdest. Das ist GANZ einfach u. genug Zeit es zu lernen hattest du ja auch........... Razz

Deine Antwort:
Morgen z.B., heute gibt es Labskaus nach Uvo´s Art......
hat mich irregeführt!...........

Gast_0006

Anzahl der Beiträge : 285
Anmeldedatum : 12.06.12
Ort : TOP SECRET ;-)

Nach oben Nach unten

Maschera

Beitrag  uvondo am Mo 03 Sep 2012, 11:39

ich wüßte nicht, was ich da falsch "zitiert" hätte. Aber egal, halten wir uns nicht mit Kleinigkeiten auf. Ausserdem antworte ich aus der Kombüse, und hier ist es sehr warm/heiß. Ich gehe jetzt erstmal in den Kühlraum und zapfe eines meiner 30ltr. Fässer Bier an. Dat hilft......
avatar
uvondo

Anzahl der Beiträge : 1610
Anmeldedatum : 13.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Logbuch der "Phoenix"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 18 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11 ... 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten